Live-Stream

Förderpenny-Bundespreis 2020 / 260.000 Euro an 120 Preisträger vergeben

Köln (ots) - PENNY vergibt in diesem Jahr zum dritten Mal die Förderpenny-Bundespreise, jeweils dotiert mit 10.000 Euro (1. Platz), 7.500 Euro (2. Platz) und 2.500 Euro (3. Platz). Die unabhängige, achtköpfige Jury um Stefan Magel, Bereichsvorstand Handel Deutschland der REWE Group und COO PENNY, wählte drei Gewinner aus 40 zuvor von den Kunden nominierten Vereinen aus.

Wir laden Sie ein zum Live-Stream auf www.foerderpenny.de (http://www.foerderpenny.de):

"Förderpenny-Bundespreis 2020",

am Dienstag, 24.11.2020, ab 18:00 Uhr.

Weitergehende Informationen zum Bundespreis sowie eine Übersicht der nominierten Vereine finden Sie im angefügten Programmheft.

Auch in diesem Jahr unterstützt PENNY mit dem Projekt "Förderpenny" gemeinnützige Organisationen aus dem Bereich der Kinder- und Jugendförderung aus dem gesamten Bundesgebiet. Ab Februar konnten sich die Organisationen auf der Online-Plattform www.foerderpenny.de (http://www.foerderpenny.de) bis zum 29. März 2020 um jeweils einen von insgesamt 120 regionalen Förderpreisen im Gesamtwert von 260.000 Euro bewerben. Die Jury bestimmte anschließend in 40 Nachbarschaftsregionen die drei besten Organisationen. Jeder der insgesamt 120 ausgewählten Vereine erhält ein Preisgeld von 2.000 Euro. Aus sämtlichen Erstplatzierten werden dann die drei Gewinner des Förderpenny-Bundespreises (10.000 Euro, 7.500 Euro und 2.500 Euro) bestimmt. Zudem erhalten alle erstplatzierten Organisationen für ein Jahr die Kundenspenden der Märkte aus ihrer Nachbarschaft. So unterstützt jeder Kunde mit dem Satz "Stimmt so!" beim Bezahlvorgang den erstplatzierten Verein aus der Umgebung, indem der Einkaufsbetrag auf den nächsten 10-Cent-Betrag aufgerundet wird.

Das Projekt rief PENNY 2015 unter dem Namen "Förderkorb" zunächst in Hamburg ins Leben. Mehr als 140.000 Kunden stimmten in der Hansemetropole für ihren jeweiligen Lieblingsverein ab. 2017 gab es dann jeweils ein Förderkorb-Projekt in den Metropolregionen Köln, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Leipzig, Mannheim und München. Damals stimmten mehr als 1,8 Millionen Menschen im Rahmen des Förderkorbs für ihren jeweiligen Favoriten ab. 2018 wurde das PENNY-Projekt mit großem Erfolg auf das gesamte Bundesgebiet ausgedehnt und drei Bundespreise verliehen. PENNY führte im November 2018 zudem die bundesweite Spendeninitiative "Förderpenny" ein. Damit können Kunden in sämtlichen 2.200 PENNY-Märkten an der Kasse für den Förderkorb-Gewinner aus ihrer Nachbarschaft spenden. Bisher sind dabei bereits über 330.000 Euro zusammengekommen. Seit 2020 wird das PENNY Engagement für Vereine unter dem Namen "Förderpenny" weitergeführt.

Pressekontakt:



Für Rückfragen: PENNY-Unternehmenskommunikation, Tel.: 0221-149-1050,
E-Mail: presse@penny.de


Original-Content von: PENNY Markt GmbH, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK