Continentale Lebensversicherung

Ein Lebensjahr sichern und tausende Euro sparen

Dortmund (ots) - Bis Ende März wird die Vorsorge für den Fall der Berufsunfähigkeit (BU) bei der Continentale Lebensversicherung besonders günstig. Dafür wird der Beginn des Schutzes einfach auf den 1. Dezember 2020 rückdatiert. Damit sichern Vermittler ihren Kunden bei Vertragsbeginn ein jüngeres Eintrittsalter - und das wirkt sich auf die gesamte Laufzeit des Vertrages aus. Der Grund: Die Beitragshöhe hängt unter anderem vom Eintrittsalter des Versicherten ab. Sie fällt daher bei einem Beginn in 2020 niedriger aus als bei einem Start erst im aktuellen Jahr. So spart der Versicherte im Laufe der Jahre hunderte oder sogar tausende Euro.

Handfestes Argument für einen zügigen Abschluss

"Dieser Beitragsvorteil ist für die Vermittler ein handfestes Argument. Damit überzeugen sie ihre Kunden sicher von einem zügigen Abschluss einer BU-Vorsorge", betont Dr. Helmut Hofmeier, Vorstand Leben im Continentale Versicherungsverbund. "Vermutlich haben einige wegen des Lockdowns im Dezember den Abschluss aufgeschoben oder aus anderen Gründen gezögert."

Bestnoten von Analysehäusern

Die Continentale zeichnet sich ohnehin durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und hohe Stabilität aus. Das bestätigen auch Analysehäuser wie Franke und Bornberg, Morgen & Morgen und DFSI Deutsches Finanz-Service Institut. Sie vergeben für die Produkte und die Qualität regelmäßig Bestnoten. Darüber hinaus attestiert das infinma Institut für Finanz-Markt-Analyse die maximale Stabilität der eingangs kalkulierten BU-Beiträge. Diese hat die Continentale seit mehr als 60 Jahren nicht angehoben. "Das überzeugt die Kunden", so Dr. Hofmeier. "Allein in dem für uns alle besonderen Jahr 2020 haben mehr als 20.000 Menschen ihre Arbeitskraft mit der Continentale PremiumBU erstklassig abgesichert."

Eine Rückdatierung ist übrigens auch bei der Erwerbsunfähigkeits- sowie Risikolebensversicherung der Continentale möglich. Weiteren Informationen gibt es unter www.continentale.de (http://www.continentale.de/). Freie Vermittler finden für sie speziell aufbereitete Informationen unter makler.continentale.de (https://makler.continentale.de/).

Über die Continentale Lebensversicherung AG

Die Continentale Lebensversicherung AG ist ein Unternehmen des Continentale Versicherungsverbundes. Dieser wird getragen von dem Grundgedanken des Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit, der sich aus der Rechtsform der Obergesellschaft, der Continentale Krankenversicherung a.G., ergibt. Bei ihr wie im gesamten Verbund stehen die Bedürfnisse der Kunden im Mittelpunkt. Als Versicherungsverein ist die Continentale geschützt gegen Übernahmen.

Stadt- und Marktschreiber gründeten die Gesellschaft im Jahr 1892 als Pensionsverein. Sitz des Unternehmens ist in München.

Heute betreut die Continentale Lebensversicherung AG rund 827.000 Verträge und erzielt Beitragseinnahmen von rund 860 Millionen Euro. Verbunden mit ihrer Substanzstärke gehört sie zu den wenigen Lebensversicherern im deutschen Markt, die nach wie vor eine umfassende Produktpalette und langfristige Garantien anbieten. Ihre Produktpalette reicht von der Basis-Rente über die betriebliche Altersversorgung und Berufsunfähigkeitsversicherung bis hin zur klassischen Altersvorsorge. Weitere Informationen finden Sie unter www.continentale.de (http://www.continentale.de/).

Pressekontakt:



Bernd Goletz
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: 0231/919-2255
presse@continentale.de
www.continentale.de


Original-Content von: Continentale Versicherungsverbund, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK