Großauftrag

KSB Konzern setzt auf All for One Group als strategischen Partner rund um IT-Betrieb und Digitalisierung

Filderstadt (ots) -

- All for One Group SE (https://www.all-for-one.com/de/) erhält von der KSB SE & Co. KGaA (https://www.ksb.com/ksb-de/) Großauftrag zur Betreuung der KSB-Systemlandschaften in der Private Cloud der All for One Group
- Auftrag umfasst den Betrieb aller zentralen Systeme für die weltweiten KSB-Standorte
- Mehr als 250 Server, über zehn SAP-Systemlandschaften, Messaging, Sharepoint und Skype for Business für mehr als zehntausend Anwender künftig in der Verantwortung von All for One
- Umfassendes Managed Services Know-how ausschlaggebend für All for One Zuschlag
- All for One Group soll als umsetzungsstarker Digitalisierungspartner Transformation von KSB langfristig unterstützen Die All for One Group SE (https://www.all-for-one.com/de/) erhält den Zuschlag für die Betreuung der Systemlandschaft der KSB SE & Co. KGaA in der Private Cloud von All for One. KSB setzt bei ihrer Entscheidung auf die langjährige Managed Services Expertise sowie die gruppenweite Digitalisierungskompetenz der Consulting- und IT-Gruppe, die die Transformation des Konzerns langfristig voranbringen soll.

Nahezu die komplette Systemlandschaft des KSB Konzerns, u. a. bestehend aus über zehn SAP-Landschaften, sowie über zehntausend Anwender von Messaging, SharePoint und Skype for Business werden zukünftig aus den Rechenzentren der All for One Group betreut. Gleichzeitig ist damit auch der Weg zur Nutzung von Public Cloud Services mit Unterstützung der All for One vorgezeichnet. Der Großauftrag umfasst die Komplettbetreuung aller zentralen Systeme für die weltweiten Standorte des börsennotierten Herstellers von Pumpen und Armaturen mit Sitz in Frankenthal.

Auswahlprozess: Vertrauen in einen sicheren und performanten IT-Betrieb

"Wir haben uns zur Qualitätssicherung bewusst für einen klar strukturierten Auswahlprozess mit Unterstützung eines externen Sourcing-Beraters entschieden. Vorrangiges Ziel war es, einen Partner zu finden, der neben hoher fachlicher Kompetenz und einem preislich attraktiven Angebot auch die immer wichtiger werdende Flexibilität in einem dynamischen IT-Umfeld mitbringt. Mit All for One haben wir einen Partner auf Augenhöhe gefunden, dem wir im ersten Schritt den sicheren und performanten IT-Betrieb unseres Konzerns anvertrauen, der aber auch langfristig die Digitalisierung und Transformation von KSB wesentlich unterstützen soll", erläutert Heinz Wackermann, Leiter IT Infrastruktur und Betrieb der KSB SE & Co. KGaA, den Auswahlprozess.

Entscheidungsfindung: Umsetzungsstärke in der Unternehmenstransformation

"Tatsächlich waren neben der hohen Expertise der All for One Group im Bereich Managed Services auch die zahlreichen weiteren Handlungsfelder der All for One Group ein zusätzlicher wichtiger Aspekt bei der Entscheidungsfindung zugunsten der All for One Group SE", ergänzt CIO Michael Kreth.

"Wir begleiten und unterstützen die Transformation unserer 2500 Kunden in vielen Bereichen - von Cybersecurity und Compliance Anforderungen über New Work und der anstehenden SAP S/4HANA Conversion bis hin zu konkreten IoT Szenarien, um nur einige relevante Themen zu nennen. Dazu vereinen wir Strategieberatung, Prozessberatung, Branchen-Expertise und Technologie-Know How in Kombination mit IT-Beratung und -Services unter dem Dach der All for One Group - eine für den Kunden äußerst attraktive Kombination", untermauert Lars Landwehkamp, Vorstandssprecher der All for One Group SE, die Vorzüge der Kompetenzfelder innerhalb der All for One Group.

Komplett Remote: Vertrauensaufbau und Abschluss in virtueller Umgebung

"Die lange Reise bis zum Vertragsabschluss sind wir mit KSB komplett virtuell gegangen - ziemlich einzigartig und in dieser Konsequenz absolutes Neuland, das wir alle betreten haben. Den so enorm wichtigen Vertrauensaufbau in einer virtuellen Umgebung herzustellen, ist nochmals eine ganz andere Herausforderung. Aber "der Connect" zwischen KSB und All for One war ziemlich schnell da!", so Justine Kleindienst, Senior Director Sales Managed Services der All for One Group SE, die den Sales Prozess verantwortete.

Transition erfolgreich gestartet

Das Transitionprojekt hat bereits unmittelbar nach Vertragsunterschrift begonnen. Bis spätestens zum 31.12.2021 soll dieses abgeschlossen sein und der Systembetrieb des KSB-Konzerns in den Rechenzentren der All for One Group orchestriert und betreut werden.

"Wir freuen uns über diesen Großauftrag für die All for One Group und sind stolz darauf, dass sich KSB für uns als strategischen Managed Service Provider entschieden hat. Unser Ziel ist klar gesteckt: Trusted Advisor des KSB Konzerns zu werden", ergänzt Michael Scherf, Managing Director Managed Services der All for One Group SE.

Pressekontakt:



Cyrano Kommunikation GmbH
Kerstin Beste-Stüker
Fürstenrieder Straße 284
81377 München
Deutschland
089 / 125015344
kbs@cyrano.de


Original-Content von: All for One Group AG, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK