Sanitation and Water for All kündigt neuen Global Leadership Council an

New York (ots/PRNewswire) - Luminaries setzen sich für universelle Wasser-, Sanitär- und Hygieneversorgung bis 2030 ein

Heute gab die Sanitation and Water for All (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3073202-1&h=1496774977&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3073202-1%26h%3D1448310516%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.sanitationandwaterforall.org%252F%26a%3DSanitation%2Band%2BWater%2Bfor%2BAll&a=Sanitation+and+Water+for+All) (SWA) Partnerschaft die Bildung eines Global Leadership Council (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3073202-1&h=2876615972&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3073202-1%26h%3D906469178%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.sanitationandwaterforall.org%252Fabout%252Fabout-us%252Fglobal-leadership-council%26a%3DGlobal%2BLeadership%2BCouncil&a=Global+Leadership+Council) (GLC) bekannt, eine hochrangige Gruppe von ernannten SWA-Führungskräften, die sich für eine universelle Wasser-, Sanitär- und Hygieneversorgung im Vorfeld des Jahres 2030 einsetzen werden, der Frist für die Erreichung der Nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3073202-1&h=1987095452&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3073202-1%26h%3D2616806066%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fsdgs.un.org%252Fgoals%26a%3DSustainable%2BDevelopment%2BGoals&a=Nachhaltigen+Entwicklungsziele+der+Vereinten+Nationen).

Die Global Leaders repräsentieren eine geografisch breit gefächerte Gruppe angesehener Politiker, Führungskräfte und Fürsprecher, darunter Kevin Rudd, ehemaliger australischer Premierminister und derzeitiger Präsident der Asia Society; Laura Chinchilla, die ehemalige Präsidentin von Costa Rica; Henrietta Fore, UNICEF-Exekutivdirektorin; Alan Jope, CEO von Unilever; und Kumi Naidoo, ehemaliger Generalsekretär von Amnesty International und ehemaliger Exekutivdirektor von Greenpeace.

Die GLC wurde gegründet, um für ein breiteres politisches Engagement für die Priorisierung von Wasser, Sanitärversorgung und Hygiene einzutreten und dieses zu mobilisieren, bessere Governance-Strukturen und -Institutionen aufzubauen, um SDG6 bis zum Jahr 2030 zu erreichen, und die Sichtbarkeit von Sanitärversorgung, Wasser und Hygiene sowohl global als auch national zu erhöhen.

In ihren neuen Rollen werden die Global Leaders ihre Erfahrung und ihr Netzwerk an Kontakten zu Regierungen, Unternehmen, UN-Organisationen und der Zivilgesellschaft nutzen, um sich für einen Multi-Stakeholder-Ansatz im politischen Dialog und eine einheitliche Front zur Bewältigung der Herausforderungen bei der Erreichung der universellen Wasser- und Sanitärversorgung bis 2030 einzusetzen.

"Wie die aktuelle Pandemie gezeigt hat, ist der Zugang zu Wasser und sanitären Einrichtungen absolut lebenswichtig für die öffentliche Gesundheit und die globale Entwicklung, aber auch für das Erreichen anderer Entwicklungsziele, wie z.B. wirksame Maßnahmen gegen den Klimawandel und für die Verwirklichung der Menschenrechte im Allgemeinen", sagte Catarina de Albuquerque (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3073202-1&h=4030631763&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3073202-1%26h%3D3061106195%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.sanitationandwaterforall.org%252Fabout%252Fabout-us%252Fgovernance%252Fchief-executive-officer%26a%3DCatarina%2Bde%2BAlbuquerque&a=Catarina+de+Albuquerque), CEO von SWA. "Ich bin zuversichtlich, dass unsere Global Leaders dazu beitragen werden, ein breiteres und höheres politisches Engagement für die Leitprinzipien und Ziele der SWA-Partnerschaft zu fördern und zu mobilisieren."

\\\

Informationen zu SWA

Die 2009 gegründete SWA ist eine wachsende, globale, zwischenstaatliche Multi-Stakeholder-Partnerschaft für den Wasser-, Sanitär- und Hygienesektor, die Regierungen von Ländern aus Afrika, Asien-Pazifik, Amerika und Europa, die Zivilgesellschaft, Entwicklungspartner (einschließlich regionaler Entwicklungsbanken, UN-Organisationen und philanthropischer Institutionen wie der Bill and Melinda Gates Foundation), Forschungs- und Bildungseinrichtungen, Regulierungsbehörden und Versorgungsunternehmen sowie den Privatsektor umfasst.

SWA-Führung

Der Chief Executive Officer (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3073202-1&h=997106827&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3073202-1%26h%3D466825570%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.sanitationandwaterforall.org%252Fabout%252Fabout-us%252Fgovernance%252Fchief-executive-officer%26a%3DChief%2BExecutive%2BOfficer&a=Chief+Executive+Officer) (CEO) der Partnerschaft ist Frau Catarina de Albuquerque, zuvor die erste UN-Sonderberichterstatterin für das Menschenrecht auf sauberes Trinkwasser und sanitäre Einrichtungen.

Der Lenkungsausschuss übernimmt die Gesamtleitung für die strategische Ausrichtung des SWA und beaufsichtigt alle Aktivitäten des SWA. Sie umfasst derzeit 28 Mitglieder, von denen 12 Regierungen aus verschiedenen Regionen der Welt vertreten.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1441352/Sanitation_and_Water_for_All_Logo.jpg (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3073202-1&h=1705595547&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3073202-1%26h%3D2398041286%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1441352%252FSanitation_and_Water_for_All_Logo.jpg%26a%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1441352%252FSanitation_and_Water_for_All_Logo.jpg&a=https%3A%2F%2Fmma.prnewswire.com%2Fmedia%2F1441352%2FSanitation_and_Water_for_All_Logo.jpg)

Pressekontakt:



Alison Bradley
alison.bradley@sanitationandwaterforall.org


Original-Content von: Sanitation and Water for All (hosted by UNICEF), übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK