"5,5 mm-Innovation"

Hyundai Mobis entwickelt weltweit erste biegsame HLED

Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) -

- Rück- und Bremslicht in einer einzigen LED
- Gleichmäßiges helles Licht mit einer 5,5 mm dicken Folie, die gebogen oder gedreht werden kann
- Leichtere, kleinere LED-Leuchten... auch in unterschiedlichem Musterdesign möglich
- Emotionale und funktionale Zufriedenheit für den weltweiten Markt für Fahrzeugbeleuchtung

Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) - Hyundai Mobis (KRX: 012330) am 22. Februar bekannt gegeben, dass das Unternehmen als erstes weltweit eine HLED entwickelt hat, die sich flexibel wie eine dünne Folie biegen lässt. Damit kann eine einzelne LED dank der Dicke der LED-Oberfläche von nur 5,5 mm gleichzeitig als Brems- und Rückleuchte dienen.

Hyundai Mobis hat dieses neue Rückleuchten-System, das für hohe Leistung, hohe Auflösung und Homogenität steht, HLED getauft.

In den meisten Fahrzeugen sind die Rückleuchte und die Bremsleuchte aktuell gemäß den Sicherheitsgesetzen getrennt. Laut Vorschriften muss die Bremsleuchte deutlich heller sein als die Rückleuchte.

Mit der von Hyundai Mobis entwickelten HLED können jedoch die Rückleuchte und die Bremsleuchte mit einer einzigen LED implementiert werden, indem das Licht nur mit elektrischen Signalen gesteuert wird.

Darüber hinaus kann die HLED ein helles und gleichmäßiges Bremslicht erzeugen, auch wenn sie gebogen wird, indem sie Licht in fünf verschiedene Richtungen ausstrahlt. Infolgedessen ist das Rücklicht für andere Fahrer, die sich von hinten und von der Seite nähern, besser sichtbar.

Im Vergleich zur herkömmlichen Heckleuchte eignet sich die HLED für unterschiedliche Lampendesigns, da sie gebogen oder verdreht werden kann. Außerdem ist sie platzsparender und leichter, da alle internen Komponenten, die für die aktuelle Rückleuchte verwendet werden, wegfallen, und das Licht allein mit der neuen LED gesteuert wird.

Hyundai Mobis hat die Prüfzeichen in Europa (ECE) und in den USA (SAE) für Rückleuchten und Bremsleuchten erhalten. Das Unternehmen hat bereits Aufträge von europäischen Autoherstellern erhalten und arbeitet derzeit an der Serienfertigung der HLED.

"Wir werden die Technologieentwicklung beschleunigen und die für zukünftige Automobile maßgeschneiderte Leuchtentechnologie einführen, die durch Elektrifizierung und autonomes Fahren dargestellt wird", so Oh Heung-sup, Leiter des Geschäftsbereichs für Fahrzeugbeleuchtung bei Hyundai Mobis.

Informationen zu Hyundai Mobis

Hyundai Mobis ist der siebtgrößte unter den führenden Automobilzulieferern. Hyundai Mobis wurde 1977 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Seoul, Korea. Hyundai Mobis hat das Ziel, ein lebenslanger Technologiepartner für Fahrzeug und Mensch zu werden.

Hyundai Mobis hat sich auf Sensoren, Sensorfusion in Reglern und Software-Entwurfsfähigkeiten in der Sicherheitssteuerung spezialisiert. Zu den Produkten des Unternehmens gehören auch verschiedene Elektrifizierungskomponenten, Bremsen, Aufhängung, Lenkung, Airbags, Licht und Automobilelektronik.

Mobis hat derzeit mehr als 30.000 Beschäftigte und hat in mehr als 30 Regionen in 10 Ländern produziert. Zusätzlich zu seinem F&E-Hauptsitz in Korea verfügt Mobis über 4 Technologiezentren in Deutschland, China, Indien und den Vereinigten Staaten.

Pressekontakt:


Jihyun Han (jihyun.han@mobis.co.kr)
Choon Kee Hwang (ckhwang@mobis.co.kr)

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1441795/HLED.jpg

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1166884/hyundaimobis_CI_Logo.jpg

Pressekontakt:



Hyundai Mobis
+82-2-2018-6026


Original-Content von: Hyundai Mobis, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK