Deutschland begrüßt "MADE IN PORTUGAL naturally"

Lissabon, Portugal (ots/PRNewswire) - Deutschland ist einer der sechs Zielmärkte für die neue internationale Werbekampagne für die Sektoren Heim und Baumaterialien, in einer Initiative von AICEP - Wirtschaftsförderungsgesellschaft Portugals, die das Beste von Portugals Dekorations- und Lifestyle-Produkten präsentieren wird.

Ziel der digitalen "MADE IN PORTUGAL naturally"- Kampagne ist es, das Interesse internationaler Kunden zu wecken und die in Qualität und Tradition verankerte Innovation portugiesischer Produkte und ihr differenzierendes Wertangebot zu präsentieren. Die Kampagne startet zeitgleich in Spanien, Frankreich, Großbritannien, Deutschland, den USA und Kanada und wird bis 2021 laufen.

Die Kampagne informiert über die Qualität portugiesischer Produkte über einen 360° Virtual Showroom mit einem Muster der Produkte der beiden Sektoren und einem Werbevideo über MADE IN PORTUGAL. Alle Werbematerialien sind unter https://www.portugalnaturally.pt zu finden, wo auch ein Verzeichnis portugiesischer Unternehmen zur Förderung internationaler Partnerschaften und Geschäfte zu finden ist.

"Deutschland ist einer der Hauptkunden Portugals in diesen Sektoren und schätzt Attribute wie Nachhaltigkeit, Kreativität, Tradition, Funktionalität, Authentizität und Qualität. Werte, die das Vertrauen dieses Marktes in portugiesische Produkte differenzieren und fördern, die natürlich 'Premium' und maßgeschneidert sind, um anspruchsvolle Kunden zu befriedigen", sagte der Vorsitzende der AICEP, Luís Castro Henriques.

Der Home-Cluster ist geprägt von Tradition in Handwerkskunst, Qualität und Kundenorientierung. Sie umfasst die Bereiche Möbel, Beleuchtung, Heimtextilien, Haushaltswaren, dekorative Keramik, Besteck, Glas und Kristall und ist anerkannt für ihre Fähigkeit, innovativ zu sein, Trends zu schaffen und vor allem für das Vertrauen, das ihr handwerkliches Erbe auf dem internationalen Markt weckt.

Portugiesische Baumaterialien setzen auf Innovation und Technologie, folgen neuen Trends und bieten ein vielfältiges, hochleistungsfähiges, anspruchsvolles und gut gestaltetes Sortiment. Dieser Sektor umfasst die folgenden Bereiche: Ziersteine, Keramik, Holz, Kork, Metalle, Zement, Gips, Beton und damit verbundene Arbeiten, Kunststoffe, Farben und Lacke sowie Glas.

Portugal ist ein Land, in dem Kultur und Tradition mit Design, Technologie und F&E koexistieren. Qualität, Authentizität und Exklusivität zeichnen die Produktion portugiesischer Waren aus und sind die Wahl führender internationaler Kunden. Mit einer fast neunhundertjährigen Geschichte ist Portugal ein innovatives, kultiviertes und zukunftsorientiertes Land, in dem Nachhaltigkeit eine Priorität ist.

AICEP - Wirtschaftsförderungsgesellschaft Portugals ist die öffentliche Einrichtung, die produktive Investitionen, die Steigerung der Exporte und die Internationalisierung portugiesischer Unternehmen und der portugiesischen Wirtschaft durch ihre Büros in Portugal und ihr Netzwerk von Delegationen (https://portugalglobal.pt/EN/about-us/overseas-network/Pages/overseas-network.aspx) in mehr als 50 Ländern fördert.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1477246/AICEP_2021.jpg

Bilder hier (https://www.portugalnaturally.pt/de/media/fotos). Credits © AICEP 2021 müssen erwähnt werden

Pressekontakt:



Sónia Cerdeira | sonia.cerdeira@portugalglobal.pt | Tel.: 351 967 843
516

Filipa Prenda | filipa@monstrosecompanhia.com | Tel.: 351 924 139 483

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Portugals |
aicep.berlin@portugalglobal.pt


Original-Content von: Made in Portugal, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK