Arab Palestinian Investment Company (APIC) gibt durch zwei parallele Emissionen sowohl in US-Dollar als auch in Euro neue Unternehmensanleihen mit einem Bruttowert von 73,841 Mio. USD aus

29.06.2020
Ramallah, Palästina (ots/PRNewswire) - Am 25. Juni 2020 hat die Arab Palestinian Investment Company (APIC) (http://www.apic.ps/En) durch zwei parallele Emissionen sowohl in US-Dollar als auch in Euro neue fünfjährige Anleihen mit einem Bruttowert von 73,841 Mio. USD ausgegeben. Davon sind 58 Mio. USD und 14 Mio. Euro privat gezeichnet, woran neun Banken und Unternehmen beteiligt sind, darunter die Arab Bank, Cairo Amman Bank, Bank of Palestine, Quds Bank, Bank of Jordan, Jordan Ahli Bank, National Bank, Palestine Deposit Insurance Company und die National Insurance Company.

Die Anleiheninhaber der beiden Emissionen hielten am Donnerstag, dem 25. Juni 2020, in Ramallah eine Generalversammlung unter dem Vorsitz von Tarek Aggad (http://www.apic.ps/en/article/62/Mr-Tarek-Omar-Aggad,-Chairman-and-Chief-Executive-Officer), dem Vorsitzenden und CEO von APIC, ab, an der auch der Unternehmensvorstand von APIC, der Leiter der Wertpapierdirektion der Palestine Capital Market Authority Murad Al-Jadbih, Vertreter der Anleiheninhaber, die Depotstelle der Kairo Amman Bank sowie die Anwaltskanzlei Shehadeh, der Rechtsberater von APIC, teilnahmen. Bei der Generalversammlung der Anleiheninhaber wurde die Wasata Securities Company für beide Emissionen zur Treuhänderin gewählt und ernannt.

Die Generalversammlung von APIC hatte während ihrer außerordentlichen Sitzung, die Anfang Mai in Ramallah stattfand, die Ausgabe neuer Unternehmensanleihen mit einem nominalen Bruttowert von bis zu 75 Millionen USD genehmigt und ratifiziert.

In seiner Erklärung sagte Aggad, dass die Emission von Anleihen einen wichtigen Schritt darstellt, um das Unternehmen bei der Umsetzung seiner zukünftigen Pläne zu unterstützen und um außerdem seine Kapitalstruktur wirksam zu verbessern. Aggad fügte hinzu: "Wir danken allen Institutionen, die APIC-Anleihen gezeichnet haben, für ihr Vertrauen in die APIC-Gruppe, insbesondere während der aktuellen Herausforderungen, zu denen politische Unsicherheit, die gegenwärtigen Schließungen und Präventivmaßnahmen aufgrund der Coronavirus-Pandemie gehören." Aggad merkte an, dass mehrere Banken, die in den Jahren 2012 und 2017 die erste und zweite Anleiheemission gezeichnet hatten, seitdem ihre Zeichnung für diese dritte Emission erneuert haben, was das große Vertrauen zeigt, das APIC bei den Anleiheninhabern seit Jahren genießt.

APIC-Anleihen sind mit einer Endfälligkeitstilgung nach fünf Jahren strukturiert; sie werden weder an der Börse von Palästina gehandelt noch sind sie an einer anderen Börse notiert; sie sind nicht in Aktien konvertierbar; sie stellen hervorragende Schulden dar und sie sind mit einem Deckungsgrad von 100 % besichert.

Über APIC

APIC ist eine ausländische Investmentholding-Aktiengesellschaft, die an der Börse von Palästina notiert ist (PEX: APIC). Sie hält diversifizierte Investitionen im gesamten verarbeitenden Gewerbe, Handel sowie in Vertriebs- und Dienstleistungssektoren in Palästina, Jordanien, Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten über neun Tochtergesellschaften: Siniora Food Industries Company (http://www.siniorafood.com/); Unipal General Trading Company (http://www.unipalgt.com/); Palestine Automobile Company (http://www.pac.ps/); Medical Supplies and Services Company (http://www.msspal.com/); National Aluminum and Profiles Company (NAPCO) (http://www.napco.ps/); Sky Advertising and Public Relations and Event Management Company (http://www.sky.ps/); Arab Palestinian Shopping Centers (BRAVO) (http://www.bravo.ps/); Arab Leasing Company sowie Arab Palestinian Storage and Cooling Company; die AG beschäftigt über ihre Tochtergesellschaften mehr als 2.000 Mitarbeiter.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/640722/APIC_Logo.jpg

Pressekontakt:



Fida Azar +970 (0) 2 297 7040
fida@apic.com.jo


Original-Content von: Arab Palestinian Investment Company (APIC), übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK