Techedge Group schließt das Jahr 2020 mit steigenden Gewinnen und Verbesserungen bei allen wirtschaftlichen und finanziellen Indikatoren ab

Mailand (ots/PRNewswire) - - Konsolidierter Umsatz: 205,4 Mio. EUR (davon 199,4 Mio. EUR Nettoumsatz), ein Plus von 1 % in Wechselkursparität

- Konsolidiertes EBITDA: 27,6 Mio. Euro, ein Anstieg von 17 % im Vergleich zu den 23,5 Mio. EUR vom 31.12.2019

- Konsolidiertes EBIT: 20,2 Mio. Euro, ein Anstieg von 24% im Vergleich zu den 16,2 Mio. Euro vom 31.12.2019

- Konsolidiertes Nettoergebnis: 13 Mio. Euro, ein Anstieg von 24 % im Vergleich zu den 10,5 Mio. EUR vom 31.12.2019

- Nettofinanzlage der Gruppe: 17,9 Mio. EUR im Plus gegenüber der Position vom 31.12.19, die um 0,3 Mio. EUR im Minus lag

Der Aufsichtsrat der Techedge S.p.A. hat in seiner Sitzung vom 18. März 2021 den Entwurf des Jahresabschlusses und des konsolidierten Abschlusses zum 31. Dezember 2020 sowie den gemäß Gesetzesdekret 254/2016 erstellten konsolidierten nichtfinanziellen Bericht DNF ("Dichiarazione non Finanziaria") geprüft und genehmigt. Sie werden als nächstes der am 29. April 2021 anberaumten Aktionärsversammlung vorgelegt.

Techedge Group hat im Vergleich zu 2019 ein verbessertes Finanzergebnis erzielt, allerdings bei einem Umsatzwachstum, das sich im Laufe des Jahres abflachte: ausgehend von einem mittleren einstelligen Niveau in der ersten Jahreshälfte hat sich der jährliche Nettoumsatz schließlich auf ein Wachstum von ca. 1 % in Wechselkursparität stabilisiert. Ein äußerst positives Ergebnis, wenn man den beispiellosen Kontext betrachtet, in dem es erzielt wurde. In vielen Fällen war über Wochen oder Monate ein erheblicher Teil der Produktions-, Vertriebs- und Konsumaktivitäten blockiert, während zudem die Investitionspläne verschiedener Kunden ausgesetzt, überarbeitet und verschoben worden.

Bei einem Nettoumsatz von 199,4 Mio. EUR und einem Gesamtumsatz in Höhe von 205,4 Mio. EUR, die im Vergleich zu 2019 auf dem aktuellen Niveau im Wesentlichen stabil waren (200,5 Mio. EUR bzw. 206,3 Mio. EUR), hat sich die operationelle Rentabilität mittels eines zweistelligen Wachstums sowohl des EBITDA (+17 %) von 23,5 Mio. EUR (11,7 % Marge) auf 27,6 Mio. EUR (13,8 % Marge) als auch des EBIT (+24 %) von 16,2 Mio. EUR (8,1 % Marge) auf 20,2 Mio. EUR (10,1 % Marge) deutlich verbessert.

Diese Verbesserung der operationellen Rentabilität ist das Ergebnis der Maßnahmen zur Erhöhung der Flexibilität und Produktivität der Unternehmensorganisation sowie zur Eindämmung der Kosten, die im Laufe der Ausbreitung der Pandemie angefallen sind. Dabei wurde nicht auf Instrumente zur Reduzierung der Arbeitszeit oder der Beschäftigung zurückgegriffen, sondern stattdessen die quantitative und qualitative Entwicklung der Mitarbeiter in der Gruppe weiter gefördert und ihre Qualifizierung und Weiterbildung beibehalten.

Auf finanzieller Ebene ermöglichte der Fokus auf das Management von Umlaufvermögen und Zahlungsmitteläquivalenten, dass betriebliche Einnahmen mit einem freien Cashflow in Höhe von 24,7 Mio. EUR generiert und die Nettofinanzposition im Vergleich zum 31. Dezember 2019 verbessert werden konnte. Eine Finanzverschuldung in Höhe von 0,3 Mio. EUR verwandelte sich in eine positive Nettofinanzposition in Höhe von 17,9 Mio. EUR mit einer Liquidität, die Ende Dezember 45,5 Mio. EUR betrug.

Domenico Restuccia, CEO der Techedge Group, sagte folgendes zu dem positiven Ergebnis: "2020 war ein anspruchsvolles Jahr, das uns vor dem Hintergrund weltweiter Unsicherheit zum Handeln gezwungen hat. Die Pandemie hat viele Trends beschleunigt, die an der Front der digitalen Transformation und der Nachhaltigkeit bereits im Gange waren. Sie hat eine echte Revolution im Verhalten und in den Formen des Konsums von Waren und Dienstleistungen angestoßen und die Notwendigkeit verdeutlicht, tugendhaftere Ansätze hinsichtlich einer Kreislaufwirtschaft zu verfolgen.

In diesem Jahr voller Herausforderungen konnten wir die Schwierigkeiten in Resilienz- und Entwicklungschancen umwandeln. Denn wir investieren weiterhin in Mitarbeiter*innen und ihre digitalen Kompetenzen, um so immer mehr für all jene Unternehmen ein strategischer Partner zu sein, welche mithilfe von Technologien zu den neuen Marktführern der Nachhaltigkeit werden wollen. Die Ergebnisse des Jahres 2020 sind ein Beweis für den Erfolg des allgemeinen Managements der Gruppe, dessen langfristige und strategische Vision unsere Entscheidungen stets geleitet hat und uns auch auf den kommenden Wegen des Wachstums und weiteren Geschäftsentwicklung begleiten wird."

Vincenzo Giannelli, Geschäftsführer der Techedge Group, fügte hinzu:

"Während des gesamten Jahres 2020 haben wir nach einem globalen Aktionsplan mit drei Schwerpunkten agiert: Sicherheit für das Personal durch spezifische Protokolle, Schließung der Büros und Arbeit per Homeoffice; Weiterführung aller laufenden Infrastruktur-, Projekt- und Wartungsdienstleistungen bei Kunden; sowie ein besonderes Augenmerk auf das wirtschaftliche und finanzielle Gleichgewicht der Gruppe mittels intensivierter Monitoring- und Kontrolltätigkeiten.

Diese drei Schlüsselpunkte haben es uns ermöglicht, den Kurs zu halten und unsere mittel- und langfristigen Wachstumsstrategien an diversen Fronten weiterzuverfolgen, sodass wir im Laufe des Jahres nicht nur unsere bisherigen Kunden weiterhin unterstützen, sondern auch Neukunden akquirieren konnten. Auf diese Weise konnten wir ein so schwieriges Jahr wie 2020 mit exzellenten Finanzergebnissen abschließen."

Vollständige Pressemitteilung: https://www.techedgegroup.com/hubfs/IR-FOLDER/Files/IT/Comunicati_price_sensitive/Comunicato_stampa_post_CDA_18_03_2021_def.pdf

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/942184/Techedge_Logo.jpg






Original-Content von: Techedge S.p.A, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK