SANY auf dem richtigen Weg - Highlights aus dem Geschäftsbericht 2020

07.04.2021
Peking (ots/PRNewswire) - SANY Heavy Industry hat den Geschäftsbericht 2020 veröffentlicht. Im vergangenen Jahr erreichte der Gesamtumsatz von SANY 15,14 Milliarden USD mit einem Wachstum von 31,29 % gegenüber dem Vorjahr. Die Bilanzsumme stieg auf 19,25 Milliarden USD, und das den Aktionären der Aktiengesellschaft zurechenbare Nettovermögen betrug 8,62 Milliarden USD.

Kontinuierliches Wachstum der Kernkompetenzen

Wie im Bericht ausgewiesen, erzielte die Baggersparte von SANY einen Umsatz von 5,721 Milliarden USD, einen Anstieg von 35,85 % im Vergleich zum Vorjahr. Damit steht sie zehn Jahre in Folge an der Spitze des chinesischen Marktes. Die Baggerproduktion im Jahr 2020 übertraf 90.000 Einheiten, mehr als alle anderen Hersteller weltweit. Gleichzeitig behauptete SANY Betonmaschinen seine Position als weltweit führende Marke mit einem Umsatz von 4,124 Milliarden USD, was einem Anstieg von 16,6 % gegenüber dem Vorjahr entspricht, und SANY Hebemaschinen, die Top-Marke in China, erreichte einen Umsatz von 2,959 Milliarden USD, was einem Anstieg von 38,84 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Darüber hinaus wuchs der Umsatz von SANY Rammmaschinen im Vergleich zum Vorjahr um 41,9 % auf 1,04 Milliarden USD und verteidigte damit seine Position als führende Marke in China. Bei den Straßenbaumaschinen stiegen die Umsatzerlöse um 30,59 % auf 430 Millionen USD, wobei der Inlandsmarktanteil von SANY-Fertigern seine Spitzenposition beibehielt und der von Gradern und Walzen sich deutlich verbesserte.

Verbesserungen bei der Betriebskapazität

Der den Aktionären zurechenbare Nettogewinn erreichte 2,35 Milliarden USD, was einem Wachstum von 36,25 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Die Gesamtkosten der Periode, einschließlich der Kosten für Vertrieb, Verwaltung, Forschung und Entwicklung sowie Finanzen, sanken um 1,84 %. Das Unternehmen unternahm konkrete Schritte zur Verbesserung seines Risikomanagements, wobei die Quote der überfälligen Kredite weiter sank und der Cashflow um 12,45 % auf 2,04 Milliarden USD stieg. Während der Lagerumschlag im Jahr 2020 bei 4,17 lag, 0,23 höher als im Jahr 2019, sank der Forderungsumschlag auf 80 Tage von 120 Tagen im Jahr 2019.

Fortschritte bei der digitalen Transformation

In den Vorzeigefabriken von SANY wurden Technologien wie Bilderkennung, Prozesssimulation und Schwerlastrobotik in großem Umfang eingesetzt, um die Produktivität zu steigern und die Arbeitskosten zu senken. Standardisierung, Digitalisierung, Automatisierung und Intelligenz wurden in wichtigen Geschäftsprozessen deutlich verbessert. Integrierte Betriebssoftware wurde eingeführt, um alle Glieder des Geschäfts miteinander zu verbinden, einschließlich Fertigung, Lieferkette, Beschaffung, F&E sowie Marketing und Vertrieb. Zehn neue elektrisch angetriebene Produkte, darunter Bagger, Kräne, LKW-Mischer, Muldenkipper und Straßenmaschinen, sind vom Band gelaufen. Selbstfahrende Technologie, Fernbedienung, intelligenter Betrieb, Big-Data-Analyse und 5G wurden zu neuen Elementen im Produktdesign.

Internationalisierung schreitet voran

Im Jahr 2020, das von der Pandemie geprägt war, ging der Weltmarkt für Baumaschinen um 27 % zurück. Die globalen Geschäfte von SANY konnten jedoch trotz der Pandemie ein stetiges Wachstum verzeichnen und erzielten einen Umsatzanstieg von 3 % auf 2,4 Milliarden USD im Vergleich zum Vorjahr. Der Marktanteil von SANY-Baggern in Übersee, insbesondere in Nordamerika, Europa, Indien und Südostasien, wuchs um über 30 %. Fortschritte wurden bei der Entwicklung von Marktkanälen in Übersee, Servicekapazitäten in Übersee, internationalen Händlernetzen und Service- und Ersatzteilversorgungssystemen in Übersee-erzielt.

Bemerkenswerte Ergebnisse in FuE und Innovation

Es wurden Anreize eingeführt, um technische Innovationen auf allen Produktlinien zu fördern. Im Jahr 2020 stiegen die FuE-Investitionen um 33,2 % auf 954 Millionen USD, was 6,3 % des gesamten Jahresumsatzes des Unternehmens ausmacht. Die Anzahl der F&E-Mitarbeiter erreichte 5.346, ein Anstieg von 69 % gegenüber 2019. Bis Ende 2020 hatte SANY 10.278 Patente angemeldet und 7.613 Patente zugelassen, mehr als jedes andere Unternehmen in China im Jahr 2020. Einige repräsentative neue Produkte sind:

- Die Super-Großbagger SY870, SY980 und SY1250
- Die neue Generation der intelligenten Bagger
- Der 4.000 t Raupenkran SCC40000A

Auch in Zukunft bleibt SANY seinem Motto "Qualität verändert die Welt" verpflichtet. SANY wird keine Mühen scheuen, um den Wert für die Kunden durch seine Marke, seine Produkte, sein Marketing und seinen Service zu erhöhen und wird seine Position auf dem hart umkämpften internationalen Markt weiterhin verteidigen. Führungskräfte und Mitarbeiter von SANY werden weiterhin alles daran setzen, SANY zu einem Weltmarktführer in seiner Sparte zu machen.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1481418/image_1.jpg

Pressekontakt:



Di Wu
+86-188-9007-4901


Original-Content von: Sany Group, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK