Silixa erhält Auszeichnung für wegweisende faserbasierte Datenlösungen

London (ots/PRNewswire) - Silixa Ltd., eine treibende Kraft für faserbasierte Datenlösungen, ist mit dem Queen's Award for Enterprise: Innovation 2021 für die Markteinführung des bahnbrechenden Carina®-Sensorsystems ausgezeichnet worden. Das System nutzt die Abdeckung von verteilten Sensoren mit hoher Dichte weit über das hinaus, was mit Punktsensoren erreicht werden kann, und definiert die Möglichkeiten für derartige Systeme in den Bereichen Energie, Infrastruktur, Bergbau und Umwelt neu. Das bietet umsetzbare Erkenntnisse für die Verfeinerung bestehender Prozesse und die Entwicklung neuer Anwendungen zur Verbesserung der Nachhaltigkeit, zur Kostensenkung sowie für eine verbesserte Betriebssicherheit.

Der Queen's Award for Enterprise würdigt Innovation in Kombination mit kommerziellem Erfolg. In den Jahren 2018 bis 2020 verzeichnete Silixa ein jährliches Rekordwachstum von über 40 %. 2020 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 22,42 Mio. GBP.

Glynn Williams, CEO von Silixa, erklärte: "Mit der Einführung des Carina-Sensorsystems im Jahr 2019 haben wir unsere Diversifizierungsstrategie verdoppelt und sind in unterversorgte Sektoren eingestiegen, die genaue Überwachungslösungen erfordern. Das bemerkenswerte Wachstum, das sich aus dieser Strategie ergibt, macht die Vorteile deutlich, die die Technologie bei Anwendungen wie Kohlenstoffabscheidung und unterirdischer Speicherung, verbesserten geothermischen Systemen, der Überwachung von Staudämmen sowie bei Öl- und Gasbohrungen unter Wasser bietet."

Das Carina-Sensorsystem, der verteilte faseroptische akustische Sensor (DAS) von Silixa, verwendet die konstruierten Constellation-Fasern und bietet eine 100-mal höhere Sensibilität als Standardfasern. Die höhere Sensibilität richtet sich an plötzlich auftauchende Probleme bei wichtigen Messungen und ebnet den Weg für eine erschwingliche und kontinuierliche Überwachung auf den Märkten von Silixa.

Mahmoud Farhadiroushan, Gründer und Geschäftsführer von Silixa, fügte hinzu: "Unser Unternehmen befindet sich aktuell in einer spannenden Phase, und wir freuen uns über diese international anerkannte, prestigeträchtige Auszeichnung, die die großartige Leistung des Silixa-Teams in allen unseren internationalen Betriebszentren würdigt. Das Carina-Sensorsystem wurde mit der Unterstützung unserer Investoren Chevron Technology Ventures, Lime Rock Partners und Equinor Ventures entwickelt und wird von vielen großen Ölgesellschaften eingesetzt. Wir glauben, dass die passiven Überwachungsfunktionen des Systems in Zukunft ein enormes Potenzial für eine Vielzahl aufstrebender Energiewende-Sektoren schaffen werden."

Das Carina-Sensorsystem ermöglicht die Entwicklung neuartiger digitaler Lösungen und trägt dazu bei, einige der wichtigsten technischen und ökologischen Herausforderungen der Welt zu lösen.

Verwandte Links:
Informationen zu Silixa (https://drive.google.com/file/d/18jtyXJBeRjiq7mzpZtGOb0oRhO7NNl0E/view?usp=sharing)
Bilder (https://drive.google.com/file/d/16_XFM4lwvafUA0S-I15vKcCMQthw_ijK/view?usp=sharing)


Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1499363/Silixa_Logo.jpg

Pressekontakt:



Roberto Chiarotti
BCM Public Relations
+44 203 744 0447


Original-Content von: Silixa, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK