Technische Regel Flüssiggas 2021 veröffentlicht

Erhältlich als Printbroschüre und in digitaler Form auf der Webseite trf-online.de und im wvgw-shop

03.05.2021

Titelblatt Technische Regel Flüssiggas 2021;

Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis. Bildrechte: Deutscher Verband Flüssiggas e. V. /

Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/112641 /

Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.


Berlin (ots) - Der Deutsche Verband Flüssiggas (DVFG) und der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches haben die Technische Regel Flüssiggas komplett überarbeitet und das neue Regelwerk heute herausgegeben. Die neue Technische Regel Flüssiggas 2021 (TRF 2021) bündelt die spezifischen Anforderungen an das Inverkehrbringen, Errichten und Betreiben von Flüssiggas-Anlagen. Gültigkeit hat die TRF 2021 für Flüssiggas-Anlagen, die ab dem 3. Mai 2021 neu geplant werden. Sie löst die Version aus dem Jahr 2012 ab.

Die TRF 2021 kann online auf der Webseite trf-online.de und im wvgw-shop (https://shop.wvgw.de/Produkt-Katalog/DVGW-Regelwerk/DVGW-Regelwerk-Gas/Gasanwendung-im-Haushalt/Technische-Regel-Fluessiggas-DVFG-TRF-2021) in gedruckter und in digitaler Form erworben werden. Der Einzelpreis für die Printbroschüre beträgt 95,50 Euro. Ab 25, ab 100, ab 500 Exemplaren liegt der Preis bei 91,50 Euro, 87,00 Euro bzw. 82,00 Euro je Printexemplar. Mitglieder des DVFG erhalten Sonderpreise auf Anfrage (Tel.: 0228 9191-40, info@wvgw.de).

"Die Technische Regel Flüssiggas stellt eine qualifizierte Installation und einen sicheren Betrieb von Flüssiggas-Anlagen nach höchsten technischen Anforderungen sicher", sagt Markus Lau, Technikexperte beim DVFG. "Mit dem neuen Regelwerk sind Fachleute aus SHK-Betrieben, Versorgungsunternehmen, Prüfer und Sachkundige der Branche auf dem aktuellsten Stand."

Energieträger Flüssiggas:

Flüssiggas besteht aus Propan, Butan und deren Gemischen und wird bereits unter geringem Druck flüssig. Der Energieträger verbrennt CO2-reduziert und schadstoffarm. Flüssiggas wird für Heiz- und Kühlzwecke, als Kraftstoff (Autogas), in Industrie und Landwirtschaft sowie im Freizeitbereich eingesetzt.

Pressekontakt:



Olaf Hermann
Tel.: 030 / 29 36 71 - 22
Mobil: 0170 / 457 80 72
E-Mail: presse@dvfg.de
Deutscher Verband Flüssiggas e. V.


Original-Content von: Deutscher Verband Flüssiggas e.V., übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK