Initiative der FDI World Dental Federation für Nachhaltigkeit in der Zahnmedizin vereint umweltbewusste Industriepartner für die Verfolgung eines gemeinsamen Ziels

03.05.2021
Genf (ots) - Die FDI World Dental Federation (FDI) hat am heutigen Montag eine Initiative ins Leben gerufen, die die Nachhaltigkeit im Bereich der Zahnmedizin vorantreiben soll. Mit Colgate, Dentsply Sirona, GSK Consumer Healthcare und TePe haben sich vier Industriepartner der FDI offiziell dazu verpflichtet, in führender Rolle auf dieses Ziel hinzuwirken. Über die nächsten zwei Jahre hinweg wird die FDI mit ihren Partnern und weiteren zentralen Akteuren zusammenarbeiten, um die Umweltbilanz der zahnärztlichen Arbeit und der Dental-Industrie mithilfe sinnvoller Strategien und effektiver Lösungen zu verbessern. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit wird der

FDI Sustainability Code of Practice

entstehen; ein Verhaltenskodex, der Richtlinien und Ziele für die Umsetzung nachhaltiger Verfahren im Bereich der Beschaffung sowie der Zulieferung festlegt. Dieser Kodex wird von Akteuren entlang der gesamten Lieferkette unterzeichnet.

Die ökologische Nachhaltigkeit im Bereich der Zahnmedizin ist ein vielseitiges Feld, das zahlreiche Entscheidungsträger betrifft. CO2-Emissionen, Plastikverbrauch, Abfallproduktion und andere Faktoren, die zu einer Belastung der Umwelt beitragen, stellen erhebliche Herausforderungen auf jeder Stufe der zahnmedizinischen Lieferkette bis hin zur Patientenversorgung dar. Der Einsatz und die Zusammenarbeit vieler verschiedener Branchenvertreter sind erforderlich, um die Umweltbelastung durch die dentale Branchezu reduzieren. Die vier Gründungspartner verschreiben sich einem proaktiven Ansatz zur Bekämpfung dieser Umweltbedrohungen und zur Entwicklung koordinierter sowie weitreichender Lösungen.

Das Projekt wird zudem eine Reihe von Instrumenten und Ressourcen für Zahnärzte und ihre Mitarbeiter bereitstellen, die ihnen dabei helfen, die Nachhaltigkeit ihrer zahnmedizinischen Arbeitsprozesse zu erhöhen. Gleichzeitig wird die Öffentlichkeit über die eigene Rolle in diesem Zusammenhang aufgeklärt, die in einer Verbesserung der persönlichen Mundgesundheit und im Treffen informierter Entscheidungen besteht.

„Ich freue mich sehr, dass unser Projekt für stärkere Nachhaltigkeit in der Zahnmedizin zu dieser hochkarätigen partnerschaftlichen Initiative für die Realisierung unserer Nachhaltigkeitsziele im zahnmedizinischen Bereich geführt hat“, erklärt FDI-Präsident Dr. Gerhard K. Seeberger. „Die bescheidenen Anfänge dieses Projekts mit dem Ziel, ein grünes Bewusstsein in Zahnarztpraxen und unter zahnmedizinischen Dienstleistern zu fördern, gehen jetzt in eine Phase der Zusammenarbeit, der aktiven Umsetzung und der greifbaren Ergebnisse über.“

Die vier Gründungspartner haben folgende Erklärungen anlässlich des offiziellen Auftakts der Initiative abgegeben:

„Als weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Zahnpflege mit dem Anspruch, unsere Marken zielorientiert auszurichten, sind wir hocherfreut, die FDI-Initiative zur Förderung der Nachhaltigkeit in der Zahnmedizin mitzugestalten. Wir verfolgen die Vision einer gesünderen und nachhaltigeren Zukunft für alle Menschen, ihre Haustiere und unseren Planeten. Deshalb passt [diese Initiative] ganz hervorragend zu uns.“ - Ann Tracy, Chief Sustainability Officer bei Colgate

„GSK Consumer Healthcare setzt sich dafür ein, vermeidbare Probleme im Bereich der Mundgesundheit langfristig zu beseitigen und sowohl Zahnärzte als auch die breite Öffentlichkeit bei der Umsetzung einer besseren und nachhaltigeren Zahnpflege zu unterstützen. Diese Partnerschaft dient genau diesem Zweck, aber ebenso unserer weiter gefassten Selbstverpflichtung, umweltspezifische Barrieren für die Verbesserung der öffentlichen Gesundheit zu überwinden – denn ein gesundes Leben ist nur auf einem gesunden Planeten möglich.“ - Sarah McDonald, Vice President Sustainability bei GSK Consumer Healthcare

„Dentsply Sirona ist extrem stolz, ein Gründungsmitglied der neuen branchenübergreifenden FDI-Partnerschaft für Nachhaltigkeit in der Zahnmedizin zu sein. Unsere Mission als Unternehmen besteht darin, die globale Mundgesundheit zu stärken, und Nachhaltigkeit steht dabei im Mittelpunkt unserer Strategie. Wir engagieren uns für die Gestaltung einer nachhaltigeren Welt für kommende Generationen, und wir blicken den Fortschritten, die wir dank dieser wegweisenden Initiative bewirken können, voller Vorfreude entgegen.“ - Don Casey, CEO von Dentsply Sirona

„Wir freuen uns, Teil der Initiative für Nachhaltigkeit in der Zahnmedizin zu sein. Es ist uns ein Anliegen, zu einer positiven Entwicklung und einer nachhaltigeren Gesellschaft beizutragen. Die Erarbeitung nachhaltiger Lösungen mit einem geschlossenen Kreislauf im zahnmedizinischen Bereich ist eine wichtige Mission, und wir sind davon überzeugt, dass wir miteinander zusammenarbeiten müssen, um dabei erfolgreich zu sein und tatsächlich etwas zu bewirken.“

- Helena Ossmer Thedius, Marketing and Innovation Director bei TePe

Über die FDI World Dental Federation

Die FDI World Dental Federation ist das wichtigste Vertretungsorgan für mehr als eine Million Zahnärzte weltweit. Ihr Ziel ist es, für optimale Mundgesundheit auf der ganzen Welt zu sorgen. Etwa 200 nationale Mitgliedsverbände und Fachgruppen in über 130 Ländern gehören ihr an. www.fdiworlddental.org

Über das Projekt für Nachhaltigkeit in der Zahnmedizin

Das FDI-Projekt für Nachhaltigkeit in der Zahnmedizin wurde ins Leben gerufen, um ein breites Engagement zur Verbesserung der kollektiven CO2-Bilanz im zahnmedizinischen Bereich zu fördern und zu stärken. Es ist sowohl auf Gesundheitsdienstleister und Patienten als auch auf Lieferketten ausgerichtet. Das Projekt wird eine Reihe von Instrumenten und Ressourcen für Zahnarztpraxen und Patienten bereitstellen, die dabei helfen, ökologisch nachhaltiger zu handeln. Durch die Zusammenarbeit vielfältiger Akteure wird eine Konsenserklärung erarbeitet, die die Auswirkungen der zahnmedizinischen Branche auf die Umwelt darlegt. Diese Erklärung bildet die Grundlage für ein Gipfeltreffen und für die Entwicklung eines Verhaltenskodex, der Richtlinien und Ziele für die Umsetzung nachhaltiger Verfahren im Bereich der Beschaffung sowie der Zulieferung festlegt. Der Kodex wird von Akteuren entlang der gesamten Lieferkette unterzeichnet. Neue Mitglieder der Initiative werden ebenfalls dazu aufgerufen, dieses Dokument zu unterzeichnen und sich so zur Mitwirkung an einer nachhaltigeren Zukunft zu verpflichten.

Die vier Gründungspartner des Projekts für Nachhaltigkeit in der Zahnmedizin sind Colgate (https://www.colgate.de/), GSK Consumer Healthcare (https://www.gskhealthpartner.com/de-de/oral-health/), Dentsply Sirona (https://www.dentsplysirona.com/de-de) und TePe (https://www.tepe.com/de).

Pressekontakt:



Charanjit Jagait, FDI Communications and Advocacy Director
E-Mail: cjagait@fdiworlddental.org; Tel.: +41 79 796 76 13


Original-Content von: FDI World Dental Federation, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK