Okta schließt Übernahme von Auth0 ab

San Francisco/München (ots) - Okta (https://www.okta.com/de/), Inc. (NASDAQ:OKTA), ein führender unabhängiger Anbieter von Identitätslösungen, gab heute die erfolgreiche Übernahme von Auth0, einer führenden Identitätsplattform für Anwendungsteams, bekannt. Gemeinsam decken Okta und Auth0 vielfältige digitale Identitätsanwendungsfälle ab, bieten sichere Zugriffe und stellen sicher, dass jeder Benutzer jede Technologie sicher nutzen kann. Die Aktientransaktion im Wert von ca. 6,5 Milliarden US-Dollar wird das Wachstum von Okta im Identitätsmarkt, der auf 80 Milliarden US-Dollar geschätzt wird, weiter beschleunigen.

Auth0 wird als eigenständige Geschäftssparte innerhalb von Okta unter der Führung von Auth0 Chief Executive Officer und Mitgründer Eugenio Pace agieren, der direkt Todd McKinnon untersteht, dem Chief Executive Officer und Mitgründer von Okta. Die Plattformen von Okta und Auth0 werden gepflegt, erhalten Investitionen und sollen im Laufe der Zeit miteinander integriert werden. Das beschleunigt das Innovationstempo und macht die Okta Identity Cloud für noch mehr Kunden und Benutzer attraktiv.

"Identität ist eine der wichtigsten strategischen Investitionen, für die sich Unternehmen heute entscheiden können. Eine einzige und zentrale Identitätsplattform kann die Transformation eines Unternehmens unterstützen und nahtlosen sowie sicheren Zugriff für Kunden ebenso wie für Mitarbeiter gewährleisten", erklärte Todd McKinnon. "Okta und Auth0 hatten schon immer die gleiche Vision für den Identity-Markt. Zudem sind beide kundenorientierte Cloud-First-Unternehmen. Dank der Übernahme können wir unseren Kunden mehr Wahlmöglichkeiten und Flexibilität bieten, hervorragenden Mehrwert gewährleisten und ihr Innovationstempo beschleunigen. Gemeinsam werden wir die Zukunft der Identität im Internet gestalten und Entwicklern die Möglichkeit geben, Identität grundlegend in ihre Produkte zu integrieren."

"Heute wachsen mit Okta und Auth0 zwei herausragende Unternehmen zusammen, die unsere gemeinsame Vision von einem sicheren Zugriff für alle realisieren werden", betonte Eugenio Pace. "Das Ziel von Auth0 ist schon immer gewesen, Produktentwickler bei ihren Innovationen zu unterstützen. Nachdem wir nun ein großes Unternehmen mit einer gemeinsamen Vision und kombinierten Ressourcen sind, wird sich das Innovationstempo noch weiter beschleunigen."

Die umfassenden, flexiblen und einander ergänzenden Identitätsplattformen von Okta und Auth0 decken alle Identity-Anwendungsfälle ab - unabhängig von den Zielgruppen und Benutzern. Okta ist Vorreiter bei cloudbasierter Identität und bietet Zuverlässigkeit sowie erstklassige Sicherheit für Unternehmen. Dabei steht die bestmögliche Unterstützung von Unternehmenskunden aller Größen an erster Stelle. Auth0 wurde von Entwicklern für Entwickler geschaffen. Anwendungsentwickler auf der ganzen Welt sind von Auth0 begeistert, da diese Plattform erweiterbar, benutzerfreundlich, gut dokumentiert und für die Anforderungen von Entwicklern optimal geeignet ist. Dank der kombinierten Erfahrung der beiden Entwickler-Communitys und Unternehmen können Okta und Auth0 Identitätslösungen mit umfangreichen und vielseitigen Funktionen anbieten. Diese lassen sich noch besser in den Bestand moderner Technologien heutiger Entwickler integrieren.

"Wir bei Kiva haben uns das Ziel gesetzt, benachteiligten Bevölkerungsgruppen auf der ganzen Welt größeren Zugriff auf das Finanzsystem zu geben. Dabei spielt Identität eine entscheidende Rolle", betont Ken Leung, EVP of Engineering bei Kiva. "Aktuell nutzen wir Auth0 für die sichere Authentifizierung der Partner und Kreditgeber von Kiva, während wir Okta für die Überprüfung der Mitarbeiteridentität einsetzen. Dadurch hat unser Team Zugriff auf die Technologien, die es zur Unterstützung der Millionen Unternehmer in unserem globalen Netzwerk benötigt. Wir setzen sowohl auf Okta als auch auf Auth0, um Menschen mit Technologien zu verbinden, und freuen uns sehr darüber, dass diese beiden Anbieter von nun an gemeinsam Innovationen entwickeln und implementieren werden."

"Unser Vertrauen gehört denjenigen, die uns helfen, einander in der digitalen Welt zu identifizieren", sagte Jay Bretzmann, Program Director for Cybersecurity Products bei IDC. "Okta und Auth0 bieten cloudfähige und entwicklerfreundliche Tools an, die uns dabei unterstützen. Die beiden Anbieter entwickeln die Plattformen und Technologien, die wir für unsere nächsten Schritte brauchen werden - einfach, elegant und kundenorientiert."

Finanzielle Vorausschau

Nach Abschluss der Übernahme von Auth0 wird Okta am Mittwoch, dem 26. Mai 2021, einen gemeinsamen finanziellen Ausblick auf das Geschäftsjahr 2022 sowie parallel dazu die Finanzergebnisse des ersten Quartals 2022 veröffentlichen. Dazu wird Okta um 14:00 PST/17:00 EST einen Video-Webcast veranstalten und dort die Ergebnisse sowie die gemeinsame finanzielle Vorausschau vorstellen. Eine Aufzeichnung des Webcast wird auf der Investor-Relations-Website von Okta unter https://investor.okta.com abrufbar sein. Die Pressemitteilung wird vor dem Start des Events auf der Investor-Relations-Website veröffentlicht.

Berater

Morgan Stanley & Co. LLC wurden als Finanzberater und Latham & Watkins LLP als Rechtsberater von Okta herangezogen. Qatalyst Partners agierten als Finanzberater und Perkins Coie LLP als Rechtsberater von Auth0.

Vorsichtshinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf Erwartungen, Pläne und Prognosen, einschließlich Aussagen in Bezug auf die zu erwartenden Vorteile, die sich aus dieser Transaktion ergeben, die erwartete Beschleunigung des Wachstums von Okta infolge dieser Transaktion, die Auswirkungen auf die Okta Identity Cloud, die erwarteten Synergien aus der Transaktion und die Erweiterung des Kundenstamms von Okta. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den aktuellen Erwartungen und Überzeugungen der Geschäftsleitung von Okta zum Zeitpunkt dieser Mitteilung und unterliegen bestimmten Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen abweichen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, das Risiko ungünstiger und unvorhersehbarer makroökonomischer Bedingungen, das Nichterreichen der erwarteten Synergien und Effizienzsteigerungen zwischen Okta und Auth0, die Fähigkeit von Okta und Auth0, ihre jeweiligen Geschäfte erfolgreich zusammenzuführen, das Nichterreichen einer rechtzeitigen Entwicklung und Marktakzeptanz des gemeinsamen Geschäfts, der Verlust von Kunden von Auth0, die Fähigkeit, Strategie und Ressourcen zwischen Okta und Auth0 zu koordinieren, und die Fähigkeit von Okta und Auth0, wichtige Mitarbeiter von Auth0 zu halten und zu motivieren. Weitere Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, werden regelmäßig in den Berichten aufgeführt, die Okta bei der Securities and Exchange Commission einreicht, unter anderem im Jahresbericht von Okta auf Formular 10-K für das am 31. Januar 2021 endende Geschäftsjahr. Sämtliche zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung basieren auf den Okta zum jetzigen Zeitpunkt vorliegenden Informationen und Okta lehnt jedwede Verpflichtung zur Aktualisierung dieser zukunftsgerichteten Aussagen ab.

Über Okta

Okta ist der führende unabhängige Anbieter von Identitätslösungen für Unternehmen. Die Okta Identity Cloud ermöglicht es Unternehmen, die richtigen Personen zum richtigen Zeitpunkt sicher mit den richtigen Technologien zu verbinden. Mit 7.000 vorgefertigten Integrationen zu Anwendungen und Infrastrukturanbietern können Okta-Kunden die besten Technologien für ihr Unternehmen einfach und sicher nutzen. Mehr als 10.000 Unternehmen, darunter Adobe, FreeNow, Hannover Rück, KWS Saat, Merz Pharma, Siemens und Zürich Versicherung vertrauen auf Okta, um die Identität ihrer Mitarbeiter und Kunden zu schützen.

Über Auth0

Auth0 stellt eine Plattform zur Authentifizierung, Autorisierung und Absicherung des Zugriffs für Anwendungen, Geräte und Benutzer bereit. Sicherheits- und Anwendungsteams profitieren von der Benutzerfreundlichkeit, Erweiterbarkeit und Expertise von Auth0, die Identität für alle verfügbar macht. Auth0 sichert jeden Monat Milliarden Anmeldevorgänge ab, ermöglicht sichere Innovationen durch den Schutz von Identitäten und gibt weltweiten Unternehmen die Möglichkeit, Kunden auf der ganzen Welt hervorragende und vertrauenswürdige digitale Erfahrungen bereitzustellen.

Pressekontakt:



Sarah Schumm und Eva Hildebrandt
Lucy Turpin Communications
okta@lucyturpin.com
089 - 417761-17 / -14


Original-Content von: Okta, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK