ElectrifAis Integration mit Snowflake zur Verbesserung der Unternehmensleistung

09.06.2021
Jersey City, New Jersey (ots/PRNewswire) - Das Unternehmen für maschinelles Lernen plant die Integration mit Snowflakes Snowpark + Java UDF

ElectrifAi freut sich über die Integration mit Snowflakes Snowpark + Java UDF, nach der endgültigen Freigabe, einem Service mit nativer Unterstützung für mehrere Programmiersprachen, der es Entwicklern, Dateningenieuren und Datenwissenschaftlern ermöglicht, Code in den Sprachen ihrer Wahl zu schreiben. Dieser Schritt wird es ElectrifAi erleichtern, seine Bibliothek mit vorgefertigten Machine Learning-Modellen in die SnowflakeData Cloud (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3188632-1&h=1836789151&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3188632-1%26h%3D3119240710%26u%3Dhttp%253A%252F%252Fwww.snowflake.com%252F%26a%3D%25C2%25A0Data%2BCloud&a=Data+Cloud) zu integrieren.

ElectrifAi, das vor 17 Jahren gegründet wurde, ist der führende Anbieter von praktischer künstlicher Intelligenz für Unternehmen in den USA und hat mehr als 1.000 vorgefertigte Modelle für maschinelles Lernen in seinem Portfolio. Die umfangreiche Bibliothek von ElectrifAi mit Modellen für maschinelles Lernen zielt auf hochwertige Geschäftsanwendungen ab, die Unternehmen aller Branchen und Größen zur Verfügung stehen, darunter Banken, Finanzdienstleistungen, Versicherungen, Telekommunikation und Einzelhandel. Die geschäftsfähigen Lösungen von ElectrifAi ermöglichen es solchen Unternehmen, KI- und ML-Technologie schnell zu nutzen, um ihre Markteinführungszeit zu maximieren, ihre Kosten und Risiken zu reduzieren und den Erfolg ihrer Projekte zu beschleunigen.

Durch Snowpark und Java/Scala UDFs können Snowflake und ElectrifAi Dateningenieure, Datenwissenschaftler und Entwickler, die es vorziehen, verschiedene Sprachen zu verwenden, in die Lage versetzen, die branchenführenden Plattformfunktionen von Snowflake und die Vorteile der Snowflake Data Cloud zu nutzen.

"Wir freuen uns sehr über die Integration mit Snowflakes Snowpark-Funktionen", sagt Luming Wang, CTO von ElectrifAi. "Dieser Schritt wird es einfacher machen, unsere branchenführenden vorgefertigten Machine-Learning-Modelle in die Data Cloud von Snowflake zu integrieren. Es ist eine himmlische Kombination von Datenwissenschaft."

"Daten sind das wichtigste Kapital unserer Kunden, und ihre Fähigkeit, diese Daten auszuschöpfen, um die maschinellen Lernmodelle von ElectrifAi zu nutzen, kann ihnen helfen, ihre Geschäftsleistung zu verbessern", sagte Tarik Dwiek, Direktor für Technologieallianzen bei Snowflake. "Die Integration von ElectrifAi in Snowpark kann dazu beitragen, dass dies besser möglich ist."

Mit Java UDFs können Kunden Funktionen, die sie in der JVM (Java Virtual Machine) haben, auf einer einzigen, integrierten Plattform von Snowflake ausführen.

Informationen zu ElectrifAi

ElectrifAi ist ein weltweit führender Anbieter von geschäftsfähigen maschinellen Lernmodellen. ElectrifAi hat es sich zur Aufgabe gemacht, Unternehmen bei der Änderung ihrer Arbeitsweise durch maschinelles Lernen zu unterstützen: Umsatzsteigerung, Kostensenkung sowie Gewinn- und Leistungsverbesserung. ElectrifAi wurde 2004 gegründet und verfügt über eine erfahrene Branchenführung, ein globales Team von Domänenexperten und eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Umwandlung von strukturierten und unstrukturierten Daten in großem Umfang. Eine große Bibliothek von KI-basierten Produkten erstreckt sich über Geschäftsfunktionen, Datensysteme und Teams, um in Rekordzeit hervorragende Ergebnisse zu erzielen. ElectrifAi verfügt über ca. 200 Datenwissenschaftler, Software-Ingenieure und Mitarbeiter, die nachweislich mehr als 2.000 Kundenimplementierungen, meist für Fortune 500-Unternehmen, durchgeführt haben. Im Mittelpunkt der Mission von ElectrifAi steht das Engagement, KI und maschinelles Lernen für Unternehmen und Branchen auf der ganzen Welt verständlicher, praktischer und profitabler zu machen. ElectrifAi hat seinen Hauptsitz in New Jersey und unterhält Büros in Shanghai und Neu-Delhi. Weitere Informationen finden Sie auf www.electrifAi.net und folgen Sie uns auf Twitter @ElectrifAi (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3188632-1&h=1628743695&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3188632-1%26h%3D777777897%26u%3Dhttps%253A%252F%252Ftwitter.com%252FElectrifai%26a%3D%2540ElectrifAi&a=%40ElectrifAi) und LinkedIn.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1527876/eletrifai_Logo.jpg (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3188632-1&h=1092333105&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3188632-1%26h%3D2498505119%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1527876%252Feletrifai_Logo.jpg%26a%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1527876%252Feletrifai_Logo.jpg&a=https%3A%2F%2Fmma.prnewswire.com%2Fmedia%2F1527876%2Feletrifai_Logo.jpg)

Pressekontakt:



Mark Veverka
mveverka@sitrick.com


Original-Content von: ElectrifAi, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK