CGTN

Die USA rangieren auf Platz 1 des COVID-19 Resilience Report, was für ein Witz

Peking (ots/PRNewswire) - Bloomberg hat vor kurzem sein neuestes COVID Resilience Ranking veröffentlicht und dabei nur ein paar Indikatoren berücksichtigt, um zu der irrwitzigen Schlussfolgerung zu kommen, dass die USA alle anderen Länder in ihrer bemerkenswerten Widerstandsfähigkeit im Kampf gegen COVID-19 übertrumpfen.

Wie der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Zhao Lijian, sagte, respektiert das so genannte COVID Resilience Ranking nicht die Wissenschaft und das Leben, und es hat sogar keine Skrupel, Indikatoren wie die Anzahl der bestätigten Fälle und Todesfälle zu streichen. Er sieht auch den Lockdown und das Management von Ein- und Ausgangsquarantäne als negative Faktoren an. Die offensichtlich verzerrte Positionierung hat viel Spott von Netizens hervorgerufen.

"Ein gutes Beispiel für den US-amerikanischen Exzeptionalismus." Ricard Reeleder, ein Twitter-Nutzer.

Der Bericht besagt, dass die rasche Einführung des US-Messanger-RNA-Impfstoffs den weltweit schlimmsten Ausbruch eingedämmt hat. Doch im vergangenen Herbst versteinerten die täglich bestätigten Fälle und die Zahl der Todesopfer in welchem Land die Welt?

Viele Menschen stellten die Logik hinter dem Ranking in Frage:

Ein Twitter-Benutzer namens William Cuming kommentierte: "Erstaunlich, dass wir im Zeitalter der Twittersphäre ein so kurzes Gedächtnis haben. Die USA, die auf Platz 1 rangieren, bauten behelfsmäßige Leichenhallen aufgrund der Anzahl der sterbenden Menschen ... und trotzdem rangieren sie als die Besten. Diese Analyse untergräbt bestenfalls die Integrität dieses Nachrichtendienstes."

Man kann sich noch an die Tage erinnern, als die US-Regierung, nachdem sie bei der Kontrolle der Pandemie versagt hatte, alles daran setzte, China zu beschuldigen und zu verleumden, um die Aufmerksamkeit abzulenken, und dabei die Ratschläge der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der globalen wissenschaftlichen Gemeinschaft ignorierte.

Seit dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie widmet sich die Wissenschaft der Rückverfolgung der Herkunft des Virus. Die WHO sagte, es sei "extrem unwahrscheinlich", dass das Virus aus einem Labor ausgetreten sei. Aber die USA weigerten sich, das zu akzeptieren, und verdrehten wiederholt die Wahrheit und lenkten die Forschungsarbeit in einen "politischen Sumpf".

Kann die wissenschaftliche Gemeinschaft die Wahrheit dagegen verteidigen, wenn die COVID-19-Labor-Verschwörungstheorie einen weiteren westlichen Schub erhält?

Zurück zum Ranking: Scharfsichtige Menschen müssen sich selbst ein faires Urteil bilden. Und Bloombergs pro-amerikanisches Ranking sollte als das gesehen werden, was es ist - eine Lachnummer.

https://news.cgtn.com/news/2021-07-15/U-S-ranks-No-1-on-COVID-19-resilience-report-What-a-joke--11UQxVnU2Ws/index.html

Video - https://www.youtube.com/watch?v=pM3UbSxxpBY

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1575462/How_long_U_S_live_a_bubble_CGTN.jpg

Pressekontakt:



Jiang Simin
+86-188-2655-3286
cgtn@cgtn.com


Original-Content von: CGTN, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK