Mit der ARD spielend durch den Sommer

10 Angebote für Kindergarten- und Vorschulkinder

Köln (ots) - Zum Spielen, Lernen und Mitmachen bietet die ARD Kindergarten- und Vorschulkindern multimediale Bildungs- und Unterhaltungs-Angebote. Die Inhalte sind werbefrei und speziell für eine frühkindliche Entwicklungsförderung konzipiert. Wir haben 10 Angebote zusammengestellt, aus denen Eltern für ihre Kinder in der Sommerzeit auswählen können.

Hier eine Auswahl von 10 ARD-Angeboten für Kindergarten- und Vorschulkinder:

KiKANiNCHEN-App und -Webseite

Die App und das Online-Angebot auf kikaninchen.de von KiKA, dem Kinderkanal von ARD und ZDF bietet den jüngsten Mediennutzer:innen exploratives Spielen, personalisiertes Entdecken und medienpädagogisch wertvolles Experimentieren. Neue Videos, altersgerechte Spielfilme und Aktionen sind in der App im Videobahnhof verfügbar. Für unterwegs gibt es die beliebten Vorschul-Formate auch im Offline-Modus. Eltern finden auf erwachsene.kika.de ausführliche Informationen zur App und erhalten Tipps zum Thema Umgang mit Medien und Medienerziehung.

Elefanten-App

Die App wurde speziell für die Zielgruppe der 3- bis 6-Jährigen entwickelt. Die Audiomenüführung sorgt dafür, dass sie spielerisch und selbstständig die bunte Welt des Elefanten entdecken können. Neben ganzen Folgen der "Sendung mit dem Elefanten", Lach- und Sachgeschichten sowie Serienklassikern wie "Der kleine Maulwurf" oder "Bobo Siebenschläfer" gibt es auch zahlreiche Spiele wie das Fantasiemobil, Labyrinth- oder Fisch-Finde-Spiel, die einen ersten Umgang mit digitalen Endgeräten vermitteln.

Sesamstrassen-App

Ernie und Bert, die Muppets Elmo, Grobi, Finchen, die Schnecke und das Krümelmonster warten im Spielehaus, um mit Kindern Lernspiele zu spielen und Sesamstrassen-Filme aus dem Kinderkanal KiKA zu schauen. Die App bietet alles, damit sich Kinder mithilfe von akustischen Anleitungen, selbstständig und ohne Lesekenntnisse innerhalb der App orientieren können.

Anna/Paula/Pia und die wilden Tiere im Ersten und im KiKA

Das Kinder-Wissensformat vom BR "Anna/Pia und die wilden Tiere" (https://www.ardmediathek.de/sendung/anna-paula-pia-und-die-wilden-tiere-wilde-natur/Y3JpZDovL2JyLmRlL2Jyb2FkY2FzdFNlcmllcy8xM2QxMTM4ZS03Y2FkLTQxMGEtOTEzMS02NWMwZDIyNjM1MmE/) wird im KiKA und im Ersten gezeigt. Die Tierreporterinnen sind auf der ganzen Welt unterwegs und lernen gemeinsam mit ihren Zuschauer:innen wilde Tiere in ihrer natürlichen Umgebung kennen. Den Podcast mit Anna (https://www.ardaudiothek.de/anna-und-die-wilden-tiere-der-podcast/89079206) gibt es in der ARD Audiothek.

Die Abenteuer von Emily und John im KiKA

Die zwei Rangerkinder (https://www.kika.de/die-abenteuer-von-emily-und-john/index.html) Emily (7) und John (6) aus Kenia lieben Wildtiere und haben das Glück, dass ihr Vater Ranger in einem Nationalpark ist. Die Vorschul-Dokuserie (https://www.kika.de/die-abenteuer-von-emily-und-john/index.html) begleitet sie auf ihren Streifzügen zu Elefanten, Schimpansen oder den beiden letzten Exemplaren der nördlichen Breitmaulnashörner. Die Portrait-Reihen mit afrikanischen Kindern im Vorschulalter haben beim SWR mittlerweile Tradition: "Die Abenteuer von Lolulu und Malalua" (https://www.kika.de/die-abenteuer-von-lolulu-und-malalua/index.html) zeigt die Alltagserlebnisse von zwei Massai Kindern.

Ohrenbär im Radio, als Podcast oder in der ARD Audiothek

Ohrenbär (https://www.ohrenbaer.de) bietet tägliche Hörgeschichten für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren und ist eine Gemeinschaftssendung von rbb und NDR. Die Geschichten werden von Autor:innen für die Reihe geschrieben und von bekannten Schauspieler:innen wie Ulrich Noethen oder Martina Gedeck gelesen. Jeden Sonntag gibt es den Ohrenbär von 7 bis 8 Uhr auf rbbKultur und jeden Abend von 18.50 bis 19.00 Uhr und von 19.50 bis 20.00 Uhr auf NDR Info Spezial.

Zappelduster im Radio, Online und in der ARD Audiothek

Zappelduster (https://www.antennebrandenburg.de/zappelduster/) bietet Kindern Geschichten mit Prinzessinnen und Prinzen, Feen aller Art und Musik für das Kinderzimmer. Zappelduster weiß die Antwort auf viele Fragen, stellt Tiere und Pflanzen vor und endet immer mit einem Geräusch. Auf Zappelduster können lustige Bilder digital ausgemalt und gedruckt werden. Für Kinder ab 4 Jahren, täglich 19.04 Uhr auf Antenne Brandenburg vom rbb.

Wunderwigwam der hr2-Kinderpodcast

Der Wunderwigwam (https://www.wunderwigwam.de/themen/) ist ein magischer Ort, der von Fox Schlaufuchs (Stephan Hübner) und Polly Plapperschlangel (Jennifer Sieglar) bewohnt wird. Der Podcast erkundet Themen aus der Sachkunde wie Spinnen, die Reise eines Regentropfens oder die eigene Stimme. Die monothematischen Mini-Features sind in der ARD Audiothek zu finden.

Gute Nacht mit der Maus im Netz

Die Gutenachtgeschichten (https://www.wdrmaus.de/hoeren/gute_nacht_mit_der_maus.php5) eignen sich für die Kleinsten und runden den Sommertag ab. Die Sendung mit der Maus gehört auch im Netz zu den bekanntesten und erfolgreichsten Marken des WDR. Die Maus-App bietet darüber hinaus interaktive Spiele, Audio- und Videoangebote.

Unser Sandmännchen

Das Sandmännchen (https://www.kika.de/unser-sandmaennchen/index.html), produziert vom rbb/MDR/NDR verstreut jeden Abend seinen Traumsand für die Kleinsten im Fernsehen, online unter sandmann.de und in der Sandmännchen-APP. Hier gibt es eine große Spielewelt und Märchen von Pittiplatsch, den Moffels und anderen Freund:innen des Sandmännchens. Bei KiKA präsentieren die Moderator:innen Singa und Juri täglich vor dem Schlafsandbringer im "KiKA-Baumhaus" abwechselnd die eingesendeten Kunstwerke der Kinder. Nach dem Sandmännchen gibt es um 19 Uhr mit der Einblendung "KiKA sagt gute Nacht" eine praktische Abschalthilfe für Eltern.

In der "Themenwelt Kinder und Familie" (https://www.ardmediathek.de/kinderfamilie/) in der ARD Mediathek finden sich viele Formate der ARD für Kindergarten- und Vorschulkinder. Mehr spannendes Kinderprogramm gibt es natürlich auch in der KiKA-Player-APP (https://www.kika.de/der-sender/angebote/kika-apps100.html). Sie lassen sich auch offline nutzen, beispielsweise im Urlaub und/oder überall dort, wo es kein Internet gibt.

Pressekontakt:



ARD Kommunikation
Svenja Siegert, Gabriele Müller
Telefon: 0221 220 1475
E-Mail: pressestelle@ard.de

Fotos finden Sie unter: https://www.ard-foto.de
Twitter: https://twitter.com/ARD_Presse
ARD-Newsletter abonnieren: https://ard.de/presse


Original-Content von: ARD Presse, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK