BentoNet GmbH

Smarte Cloudlösung deckt die ganze Wertschöpfungskette für dezentrale Energieerzeuger ab / Die Lösung ist für den smarter E Award 2021 in der Kategorie "Smart Renewable Energy" nominiert

Baden-Baden (ots) - Es ist die erste Cloudlösung, die Hard- und Software vereint und so die Energiewende für den europäischen Energiesektor hochsicher sowie flexibel voranbringt: Die neu gegründete BentoNet GmbH mit Sitz in Baden-Baden liefert eine innovative Cloudlösung, in der erstmals dezentrale Energieerzeuger, Anlagenhersteller und Softwareentwickler gemeinsam Applikationen konzipieren und betreiben können. BentoNet liefert Software, Plattform und Infrastruktur "as a Service" und bietet so für die Feld-, Kommunikations-, Prozess-, Daten- und Webebene ein einheitliches Tool. So können dezentrale Energieerzeuger ihre Energiedaten sicher und einfach nutzen - für eine schnellere und bessere Vernetzung und damit mehr Effizienz und Produktivität. Der bisher einzigartige Ansatz von BentoNet wird jetzt mit der Nominierung für den smarter E Award honoriert.

Wie erneuerbare Energien sicher und wirtschaftlich vernetzt werden können, ist eine der größten Herausforderungen für dezentrale Energieerzeuger sowie Anlagenhersteller und Softwareentwickler in der Energiewirtschaft. Mit der neuen Cloudlösung bietet die BentoNet GmbH ihnen erstmals die Möglichkeit, auf einer gemeinsamen Plattform zu kooperieren, um diese wichtige Aufgabe anzugehen. Diese fundamentale Innovation des von Siemens Financial Services (SFS) und der GBS Beteiligung GmbH im November 2020 neu gegründeten Start-ups mit Sitz in Baden-Baden wird jetzt honoriert: BentoNet ist für den smarter E Award 2021 in der Kategorie "Smart Renewable Energy" nominiert. "Längst nicht alle Energieerzeuger sind so vernetzt, wie es heute erforderlich wäre", sagt Manuel Gernsbeck, Geschäftsführer der BentoNet GmbH. "Vom Parkhaus mit Solarzellen auf dem Dach bis zum Krankenhaus mit eigenem Blockheizkraftwerk im Keller sind sie essenziell für die Zukunft und benötigen eine umfassende, einfach zu handhabende und sichere Lösung für das Management ihrer Anlagen."

Die BentoNet Cloudlösung vereint Hard- und Software mit einem Marketplace, über den einfach und herstellerunabhängig Module hinzugebucht werden können. Betreiber können sich hier genau die Kombination an Modulen zusammenstellen, die sie brauchen, und erhalten auch die benötigte Hardware von BentoNet. Das ist in dieser Tiefe, Breite und den Anwendungsmöglichkeiten komplett neu in Europa. BentoNet gewährleistet Cybersecurity, eine kurze "Time-to-Market" und bessere Renditen über den Zugang zum EU-weiten Energiemarkt. Damit passt die smarte Cloudlösung von BentoNet optimal ins Profil des smarter E Award 2021, wie Manuel Gernsbeck betont: "Der Preis, der von der Solar Promotion International GmbH und der Freiburg Management and Marketing International GmbH vergeben wird, zeigt mit seinen Finalisten, welche Potenziale Kollaboration und Sektorenkopplung im Energiesektor realisieren können." Zur Jury des Preises gehören Experten für Engineering und Erneuerbare Energien renommierter Universitäten wie dem Karlsruher Institut für Technologie und der HTW Berlin.

Modulare Cloudlösung für dezentrale Energieerzeuger

Manuel Gernsbeck und das BentoNet-Team konzipieren und betreiben seit zehn Jahren selbst dezentrale Kraftwerksanlagen und wissen: Die gängigen Lösungen zur Überwachung und Steuerung sind oft zu komplex und unwirtschaftlich für kleinere Betreiber. "Mit BentoNet bieten wir diesen neuen Betreibern gleich drei zentrale Faktoren für erfolgreiches energiewirtschaftliches Handeln 'as a Service', damit sie sich auf ihr Hauptgeschäft konzentrieren können", betont Stefan Mutschler, Head of Technology bei BentoNet. Erste erfolgreiche Anwendungen von 20 Kunden sowie mehrere Kooperationen mit internationalen Unternehmen wie Siemens und Greenwood Power laufen bereits. Manuel Gernsbeck: "Natürlich sind Datensicherheit und Verfügbarkeit die höchsten Güter im Energiemarkt. Deshalb erfüllt unsere Plattform auch die ÜNB-Vorgaben. Zusätzlich implementieren wir derzeit ein Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) nach den Vorgaben der DIN 27001." Das ist ein echter Quantensprung - ein Grund, warum Siemens Financial Services mit 50 Prozent am Unternehmen beteiligt ist.

Das Betriebssystem für die Energiewende - zahlreiche Vorteile für Nutzer

BentoNet vereint erstmals Softwareentwickler, Anlagenhersteller und Energieerzeuger in einer Cloudlösung mit ganzheitlichen Anwendungen statt isolierten Inseltechnologien. Energieerzeuger können dank einem optimierten Energiemanagement die Betriebszeit ihrer Anlagen um bis zu 15 Prozent und den Eigendeckungsanteil um bis zu 20 Prozent steigern - bei hoher Sicherheit und ÜNB-konformer Anbindung von Assets. "Zugleich reduziert die direkte Integration unserer Software die Entwicklungszeit für Anlagenhersteller", erläutert Manuel Gernsbeck. Die offene Cloudlösung mit Unified Data Standard ermöglicht darüber hinaus Softwareentwicklern die Entwicklung und den Vertrieb maßgeschneiderter Applikationen.

Dank dem eigens von BentoNet entwickelten Unified Data Standard können Daten zudem sicher und in einheitlichem Format übertragen werden - auch wenn Anlagen eines Betreibers von ganz unterschiedlichen Herstellern kommen. Zur physischen Anbindung und Vernetzung nutzt BentoNet hochwertige Gateways und Komponenten von Siemens.

BentoNet - der Marketplace für nachhaltige Energieerzeugung:

- Modulare, sichere, ÜNB-konforme Cloudlösung nach Industriestandards
- Alle Tools für ein erfolgreiches, nachhaltiges Energiemanagement aus einer Hand
- Reduziert die Implementationszeit von Lösungen um bis zu 70 Prozent
- Leistungsstarke Module wie Assetmanagement, Field Condition Monitoring und Power Quality Analytics
- Technische Infrastruktur, Plattform, Hard- und Software als Komplettlösung zu attraktiven Konditionen für dezentrale Energieerzeuger
- Steigert Betriebszeiten um bis zu 15 Prozent und Eigendeckungsanteil um bis zu 20 Prozent
- Offener Softwarestandard ermöglicht Entwicklung und Vertrieb von Dritt-Applikationen
- Plug-and-Play-Funktionalität durch BentoNet-Hardware-Box mit gängigen Schnittstellen und Protokollen

Über die BentoNet GmbH

Die BentoNet GmbH mit Sitz in Baden-Baden hat eine neue Cloudlösung entwickelt - als sicheren, digitalen und offenen Marktplatz für alle Energielösungen. Sie soll einen maßgeblichen und nachhaltigen Anteil zur Energiewende leisten und ermöglicht auch kleineren Energieerzeugern den Einstieg in ein professionelles Energiemanagement. Zudem bietet sie eine zukunftssichere, offene und modulare Umgebung für Anlagenhersteller sowie Drittentwickler. Die BentoNet GmbH wurde aus der Badische Kraftwerk GmbH ausgegründet und gehört zu gleichen Teilen der SFS und der GBS Beteiligung GmbH (Gernsbeck-Bischoff-Scheck). Sie vereint das Beste aus der SCADA-Sphäre und der Cloud-Welt.

Siemens Financial Services (SFS) - der Finanzarm von Siemens - ist Anbieter von Finanzierungslösungen für Firmenkunden. Eine außergewöhnliche Kombination aus Finanzexpertise, Risikomanagement und Branchen-Know-how ermöglicht SFS, maßgeschneiderte innovative Finanzierungslösungen anzubieten. SFS fördert damit Wachstum, schafft Mehrwert, erhöht die Wettbewerbsfähigkeit und eröffnet Kunden den Weg zu neuen Technologien. Mit Equipment- und Technologie-Finanzierungen, Leasing, Unternehmensfinanzierungen, Eigenkapitalinvestments sowie mit projektbezogenen und strukturierten Finanzierungen unterstützt SFS ihre Kunden bei Investitionsvorhaben. Trade and Receivables Finance Lösungen runden das SFS-Portfolio ab. In einem internationalen Netzwerk bietet SFS weltweit Finanzierungslösungen an, die länderspezifische rechtliche Anforderungen erfüllen. Innerhalb von Siemens ist SFS Fachberater für Finanzrisiken. Der Hauptsitz von Siemens Financial Services befindet sich in München. Das Unternehmen beschäftigt weltweit etwa 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. www.siemens.com/finance.

Diese Presseinformation finden Sie auch im Internet unter:

www.bentonet.de/aktuelles

Pressekontakt:



Laura Rieger
Marketing und Kommunikation
BentoNet GmbH
Flugstraße 15
76532 Baden-Baden
Tel.: +49 7221 90194-91
E-Mail: rieger@bentonet.de
Internet: www.bentonet.de

Maximilian Holl
Wortwahl - Agentur für Unternehmens- und Onlinekommunikation
Bahnhofstraße 123
63263 Neu-Isenburg
Tel.: +49 6102 36678-16
E-Mail: holl@wortwahl.de
Internet: www.wortwahl.de


Original-Content von: BentoNet GmbH, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK