Summa Equity erwirbt G-CON Manufacturing, den führenden US-Anbieter von POD®-Reinraumlösungen

Stockholm (ots/PRNewswire) - Durch die Akquisition von G-CON steigt Summa Equity (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3232927-1&h=2235996773&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3232927-1%26h%3D3039613201%26u%3Dhttp%253A%252F%252Fwww.summaequity.com%252F%26a%3DSumma%2BEquity&a=Summa+Equity) in den schnell wachsenden Markt der biopharmazeutischen Produktion ein , einschließlich der Herstellung von Zell- und Gentherapien.

Summa Equity Fund II ("Summa") hat eine Mehrheitsbeteiligung an G-CON erworben, einem führenden US-amerikanischen Hersteller von vorgefertigten Reinräumen, die für die Produktion in der pharmazeutischen Industrie verwendet werden. G-CON entwirft, baut und installiert schlüsselfertige cGMP-konforme (Current Good Manufacturing Practice) Suiten, sogenannte PODs, für einen globalen Biopharma-Kundenstamm, der sich auf die Herstellung von Biologika, Pharmazeutika, CDMO (Auftragsentwicklung und -herstellung) sowie Zell- und Gentherapie konzentriert.

Das 2009 in College Station, Texas, gegründete Unternehmen G -CON hat eine einzigartige vorgefertigte Reinraumlösung entwickelt, die sich von herkömmlichen Reinraumanlagen durch die einfache Skalierbarkeit, Mobilität und die Möglichkeit der Wiederverwendung der PODs nach dem Ende des Produktionsprozesses unterscheidet. Das Unternehmen hat ein starkes Wachstum erlebt und seit seiner Gründung mehr als 300 Reinräume verkauft.

Mit der Entwicklung des Biopharmamarktes haben neue Modalitäten, wie Zell- und Gentherapie, und die Notwendigkeit einer schnellen Skalierung der Produktionsanforderungen zu einer dringenden Nachfrage nach extern gebauten Lösungen geführt, die schnell hergestellt, installiert und skaliert werden können. Die COVID-19-Pandemie hat die Notwendigkeit eines ununterbrochenen Off-Site-Aufbaus von Reinrauminfrastrukturen unterstrichen.

G-CON hat sich zu einem Marktführer bei der Erfüllung dieser Anforderungen entwickelt, mit qualitativ hochwertigen, skalierbaren und flexiblen Fertigungslösungen, die innerhalb schneller und zuverlässiger Lieferfristen geliefert werden. Das Wertversprechen ist besonders relevant für den wachsenden und hochkomplexen Markt für Biologika und personalisierte Medizin, die einzigartige Anforderungen an die Herstellung stellen.

Indem G-CON die Grenzen konventioneller Herstellungsprozesse, mit denen viele Biopharma-Hersteller konfrontiert sind, anspricht und durchbricht, steht G-CON im Einklang mit dem Fokus von Summa auf die Lösung globaler Herausforderungen und dem Thema "Demografischer Wandel", zusammen mit den UN-Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals, SDGs) #3: "Sicherstellung eines gesunden Lebens und Förderung des Wohlbefindens für alle in jedem Alter", und #9: "Industrie, Innovation und Infrastruktur."

Summa unterstützt das Unternehmen auf seinem Weg, ein weltweit führender Anbieter von schlüsselfertigen Bioprozesslösungen zu werden, indem das Produkt- und Serviceangebot erweitert und eine lokale Präsenz außerhalb der USA aufgebaut wird.

"Wir sind stolz darauf , mit G-CON für das nächste, aufregende Kapitel seines Wachstumskurses zusammenzuarbeiten", sagt Marika Vitiä, Direktorin bei Summa Equity. "Wir sind der festen Überzeugung, dass G-CON das Potenzial hat, die Produktionszeiten in der Bioprozesstechnik erheblich zu beschleunigen, um Biopharma-Herstellern zu helfen, früher auf den Markt zu kommen und ihre Kapazitätsanforderungen nach der Markteinführung vollständig zu erfüllen. Dies ist ein äußerst wichtiges Element der Wertschöpfungskette im Gesundheitswesen, das sicherstellt, dass mehr Menschen in der Gesellschaft Zugang zur richtigen Gesundheitsversorgung haben, wenn sie sie brauchen."

""Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Summa Equity, da ihre Vision und ihre Aktivitäten unser Ziel unterstützen, mehr Patienten schnell zu bezahlbaren Medikamenten zu verhelfen. Mit der Unterstützung von Summa werden wir unsere Fähigkeiten, unser Service- und Produktangebot erweitern, um die Produktionskapazitäten im biopharmazeutischen Markt zu verändern. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Team, um die weltweite Verbreitung unserer einzigartigen Bioprozesslösungen weiter zu beschleunigen", sagt Maik Jornitz, CEO von G-CON..

Die Transaktion wurde am 15. Juli 2021 abgeschlossen. William Blair fungierte als exklusiver Finanzberater, Ropes & Gray als Rechtsberater, PwC als FDD- und Steuerberater, McKinsey & Company als kommerzieller Due-Diligence-Berater und Frank Partners als ESG-Berater von Summa Equity bei der Transaktion. Jefferies LLC fungierte als exklusiver Finanzberater und Vinson & Elkins LLP als Rechtsberater von G-CON.

Informationen zu Summa Equity

Summa investiert in Unternehmen, die globale Herausforderungen lösen und positive Umwelt-, Sozial- und Governance-Ergebnisse (ESG) für die Gesellschaft schaffen.

Das Ziel von Summa ist es, eine Win-Win-Situation für Investoren, Portfoliounternehmen und die Gesellschaft zu schaffen, indem es seine Vision und Ergebnisse an den Zielen für nachhaltige Entwicklung ausrichtet, einen positiven Einfluss auf ESG-Probleme sicherstellt und das Potenzial für eine langfristige, nachhaltige Outperformance bietet.

Die Investitionen konzentrieren sich auf Branchen und Unternehmen innerhalb von drei Nachhaltigkeits-Megatrends: Ressourceneffizienz, demografischer Wandel und technologiegestützte Unternehmen. Mit diesen Themen unterstützen die Portfoliounternehmen von Summa eine Welt im Wandel und zeigen, dass Unternehmen Teil der Lösung sein können. Summa hat ein verwaltetes Vermögen von mehr als 1,4 Milliarden Euro.

www.summaequity.com

Informationen zu G-CON Manufacturing, Inc.

G-CON Manufacturing entwirft, baut und installiert vorgefertigte G-CON POD® Reinräume. Das POD-Portfolio von G-CON bietet Reinräume in verschiedenen Dimensionen für eine Vielzahl von Anwendungen, von Laborumgebungen über personalisierte Medizin bis hin zu Plattformen für Produktionsprozesse. G-CON POD® Reinraumeinheiten übertreffen herkömmliche Reinraumstrukturen in Bezug auf Skalierbarkeit, Mobilität und die Möglichkeit, die PODs nach dem Ende des Produktionsprozesses wieder zu verwenden. Für weitere Informationen besuchen Sie die Website von G-CON unter http://www.gconbio.com (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3232927-1&h=1712199811&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3232927-1%26h%3D1159736638%26u%3Dhttp%253A%252F%252Fwww.gconbio.com%252F%26a%3Dhttp%253A%252F%252Fwww.gconbio.com&a=http%3A%2F%2Fwww.gconbio.com). G-CON Manufacturing... BUILDING FOR LIFE(TM)

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1438062/G_CON_Manufacturing_Inc_Logo.jpg (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3232927-1&h=817881762&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3232927-1%26h%3D2052159101%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1438062%252FG_CON_Manufacturing_Inc_Logo.jpg%26a%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1438062%252FG_CON_Manufacturing_Inc_Logo.jpg&a=https%3A%2F%2Fmma.prnewswire.com%2Fmedia%2F1438062%2FG_CON_Manufacturing_Inc_Logo.jpg)

Pressekontakt:



Hannah Gunvor Jacobsen
Leiterin IR und Kommunikation bei Summa Equity
+47 936 41 960
hannah.jacobsen@summaequity.com

Anna King
PR-Vertreterin
Summa Equity
+44 7878 485 851
anna@scripsy.co.uk

Brittany Berryman
Direktorin für Marketing
G-CON Manufacturing, Inc.
+1-979-204-7975
bberryma@gconbio.com


Original-Content von: G-CON Manufacturing, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK