Digitalisierte KYC-Prozesse

Kennen Sie Ihre Kunden?

Abfragevorgehen des Know-Your-Customer-Checks /

Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/103108 /

Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.


Aschaffenburg (ots) - Der PASS KYC Check ist ein branchenübergreifender Online-Service zur Geldwäscheprävention und Verhinderung von Terrorismusfinanzierung. Er prüft Personendaten gegen Sanktionslisten und ermittelt politisch exponierte Personen - bedarfsgerecht, kostengünstig und auf Knopfdruck.

Know your Customer (KYC): Nach dem Geldwäschegesetz (GwG) Verpflichtete müssen die Identität ihrer Kunden prüfen und zwar noch bevor sie eine Geschäftsbeziehung eingehen. Wird die gesetzliche Sorgfaltspflicht nicht beachtet, drohen den Unternehmen zum Teil empfindliche Strafen. Das betrifft neben dem Finanzsektor u. a. auch den Bereich Kryptowährungen, Vermittler im Kunsthandel, Miet- und Immobilienmakler, Lohnsteuerhilfevereine, Notare, Gold- und Edelmetallhändler sowie Auktionshäuser.

Erfüllung der Sorgfalts- und Meldepflichten

Sicherheit bei der GwG-konformen Legitimationsprüfung von Kunden bietet der PASS KYC Check - ein einfach zu bedienender Anti-Money-Laundering-Service, der mit einer Suchmaschinenabfrage vergleichbar ist. Noch während des Verkaufsprozesses erfolgt die Online-Prüfung, ob eine Person auf einer europäischen Sanktionsliste steht oder zu den politisch exponierten Personen (PEP) zählt. Das Ganze unkompliziert und immer tagesaktuell. Das Ergebnis steht im Anschluss als PDF-Dokument zur Verfügung. Damit können Unternehmen den Nachweis führen, dass sie ihrer Sorgfaltspflicht nachgekommen sind und die Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflicht nach dem GwG erfüllen.

Volle Flexibilität

PASS entwickelte den KYC Check auf Basis seiner etablierten Bankenanwendung, betrieben wird er in einem deutschen DSGVO-konformen Rechenzentrum. Er kann - sollte der Bedarf über eine reine Abfragefunktion hinausgehen - um eine Anti Money Laundering Software erweitert werden, die den gesamten KYC-Prozess der Geldwäscheprävention und Betrugsvorbeugung abdeckt.

Je nach benötigtem Abrufvolumen stehen für den KYC Check verschiedene Nutzungsmodelle bereit: Einzel- oder Sammelabfragen, Abfragen mit festem Kontingent oder auch ein Abonnement mit monatlichem Kontingent.

Mehr Informationen zum KYC Check (http://www.pass-consulting.com/software-consulting/it-applikationen/kyc-check)

Direkt zum KYC Check (https://kyc.pass-consulting.com/Identity/Account/Login)

Pressekontakt:



Katharina Wiederoder
- Presseabteilung -
Schwalbenrainweg 24
63741 Aschaffenburg
Telefon (0 6021) 3881 - 261
katharina.wiederoder@pass-consulting.com
www.pass-consulting.com


Original-Content von: PASS IT Consulting Group, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK