REFIRE zeigt auf der IAA Mobilität 2021 seine Vision von emissionsfreier Brennstoffzellenmobilität mit dem Schwerlastfahrzeug PRISMA XII+

München (ots/PRNewswire) -

- Das REFIRE PRISMA XII+ Brennstoffzellensystem gibt sein Euro-Debüt und zeigt die neuesten technischen Innovationen im Bereich der Brennstoffzellenleistung und -effizienz für schwere Nutzfahrzeuge

- REFIRE arbeitet aktiv mit globalen Partnern und Kunden entlang der Wasserstoff-Wertschöpfungskette zusammen, um die Zusammenarbeit und Kommerzialisierung der Brennstoffzellenindustrie zu fördern.

Im Zusammenhang mit der aktuellen globalen Reaktion auf die Klimakatastrophe sind Wasserstofftechnologien von entscheidender Bedeutung für das Erreichen einer kohlenstoffneutralen Zukunft, insbesondere im Bereich der Mobilität. Auf der IAA Mobilität 2021 in München präsentiert die Shanghai REFIRE Technology Co, Ltd. (REFIRE), ein weltweit führender Anbieter von Wasserstoff-Brennstoffzellentechnologien, sein neues, hochmodernes Wasserstoff-Brennstoffzellensystem PRISMA XII+, das die neuesten technologischen Entwicklungen des Unternehmens beinhaltet und schweren Nutzfahrzeugen mehr Leistung und Effizienz bietet. Die Europapremiere des PRISMA XII+ von REFIRE wird von eCap Mobility aus Deutschland unterstützt, einem strategischen Partner für den europäischen Markt. Die beiden Unternehmen arbeiten seit Ende 2019 zusammen, um schnell einsetzbare und nachhaltige Endanwendungen für die Wasserstoffmobilität zu entwickeln.

Vorteile wie eine größere Reichweite und eine schnellere Betankung in Verbindung mit einer höheren Ladekapazität machen Brennstoffzellen zu einer besonders attraktiven Option für schwere Lkw, da dieser Sektor den Übergang zur Dekarbonisierung beschleunigt. Das PRISMA XII+ Brennstoffzellensystem ist auf die zunehmenden Leistungsanforderungen von schweren Nutzfahrzeugen in verschiedenen Anwendungsszenarien ausgerichtet. Die Effizienzverbesserungen für das System belaufen sich auf eine Nettoverbesserung von 10 Prozent im Vergleich zu den Vorgängermodellen, wobei die Leistungsaufnahme des BOP (Balance of Plant) um 10 kW gesenkt wurde. PRISMA XII+ ist für eine Betriebsdauer von mindestens 30.000 Stunden mit weniger als 10 Prozent Leistungsabfall ausgelegt - ein Wert, der das System auf eine Stufe mit Hochleistungs-Verbrennungsmotoren stellt.

REFIRE wurde 2015 mit der Vision gegründet, die Masseneinführung von emissionsfreier Brennstoffzellen-Mobilität und -Energie zu beschleunigen und hat bereits mehr als 3.000 Brennstoffzellen-Systemvarianten an seine Kunden ausgeliefert. Diese wurden in über 2.700 betriebsbereiten Brennstoffzellen-Nutzfahrzeugen und anderen Projekttypen in 17 Städten in ganz China und in 5 weiteren Ländern, darunter Deutschland, eingesetzt.

Im August dieses Jahres feierte ein umgebauter Mercedes-Benz Citaro Bus, der mit einem REFIRE PRISMA Brennstoffzellensystem ausgestattet ist, sein Betriebsdebüt im Nationalpark Unteres Odertal in Deutschland, um einen emissionsfreien Fahrgastbetrieb im gesamten Naturschutzgebiet zu gewährleisten.

REFIRE baut auch seine internationale Präsenz weiter aus, sowohl durch die Einführung seiner Produkte und Dienstleistungen auf dem europäischen Markt als auch durch den Abschluss globaler Partnerschaften, um sein Ziel der nachhaltigen Mobilität und Energieversorgung zu beschleunigen.

Die kürzlich vom TÜV Nord erteilte RDW[1] -Zertifizierung für das Brennstoffzellensystem PRISMA von REFIRE und das ASTRAWORKS-Fabriksystem ebnet den Weg für die europäische Marktexpansion von REFIRE und ist der Schlüssel zur Zusammenschließung namhafter Partner und zur Anpassung der Produkte an internationale Märkte.

Sie finden REFIRE als Mitaussteller bei GRIP auf der IAA Mobilität 2021:

Stand B4.B81

Informationen zu REFIRE

REFIRE mit Hauptsitz in Shanghai, China, ist ein weltweit führender Anbieter von Wasserstoff-Brennstoffzellentechnologien. Das Unternehmen ist auf die Entwicklung, Erprobung, den Prototypenbau, die Anwendungstechnik und die Produktion von integrierten Brennstoffzellensystemen für Busse, LKWs, Spezialfahrzeuge und Schiffsanwendungen spezialisiert.

Ab Mitte August 2021 übersteigt die Gesamtfahrleistung der Fahrzeuge 75 Millionen Kilometer, was eine Verringerung der Kohlenstoffemissionen am Straßenrand um 39.000 Tonnen bedeutet.

[1 ] RDW (Rijks Dienst Wegverkeer) ist die niederländische Fahrzeugbehörde, die
auf europäischer Ebene für die Zulassung von Neufahrzeugen zuständig ist.



Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1611721/REFIRE_s_cutting_edge_fuel_cell_system_PRISMA_XII__European_debut_GRIP.jpg

Pressekontakt:



Heidi Tong
REFIRE
+86 21 6025 7133
heidi.tong@refire.com


Original-Content von: REFIRE, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK