REWE Dortmund SE & Co. KG ruft vorsorglich Zwiebelmettwurst Kugel der Hausmarke zurück

Betroffen sind nur Märkte in NRW / Kunden erhalten Produkt im Markt erstattet

Dortmund (ots) -

Die REWE Dortmund SE & Co. KG, Dortmund, ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes vorsorglich das Produkt "REWE Hausmarke, Zwiebelmettwurst Kugel, ca. 90g mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 26.09.2021, Charge: 60805470321", zurück. Der Artikel wird über die Bedientheken verkauft.

Von dem Verzehr des betroffenen Produktes wird dringend abgeraten.

Grund für den vorsorglichen Rückruf der betroffenen Charge ist eine mögliche Kontamination mit Salmonellen. Gängige Symptome einer Salmonellenerkrankung können plötzlicher Durchfall, Kopf- und Bauchschmerzen, allgemeines Unwohlsein und gelegentlich auch Erbrechen sein. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht mit abschließender Sicherheit ausgeschlossen werden.

Deshalb hat das Unternehmen umgehend reagiert und das betroffene Produkt unmittelbar aus dem Verkauf nehmen lassen.

Von dieser vorsorglichen Maßnahme sind Produkte mit anders lautenden Mindesthaltbarkeitsdaten und Chargen nicht betroffen. Betroffen sind nur Märkte in dem Bundesland Nordrhein-Westfalen.

Kunden können das Produkt im jeweiligen Markt zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Für die entstehenden Unannehmlichkeiten entschuldigt sich die REWE Dortmund SE & Co. KG bei den Verbraucherinnen und Verbrauchern ausdrücklich.

Pressekontakt:



Für Presseanfragen: presse@rewe-dortmund.de


Original-Content von: REWE Dortmund SE & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK