Ein bisschen die Welt retten? Statt Abwarten und Tee trinken - Milch trinken!

München / Köln (ots) -

Ist Milch wirklich schlecht? Sind Landwirte an ihrer Misere selbst schuld? Könnte es Milchkühen besser gehen? Als Antwort auf diese Fragen hat ein Münchner Start-Up eine dDrei-Milch entwickelt. Die Milch, die 20 mal mehr Vitamin D enthält als herkömmliche Milch, wird nun auf der weltweit führenden Lebensmittelmesse Anuga vorgestellt, die vom 9. Oktober bis 13. Oktober in Köln stattfindet.

Grundlage der dDrei-Milch ist ein patentiertes Verfahren, das im Rahmen der Anuga vorgestellt wird. "Dass Vitamin D gut für das Immunsystem, Knochen und Muskeln ist, ist wissenschaftlich belegt. Ebenso bekannt ist, dass viele Menschen besonders im Herbst und Winter einen Vitamin D-Mangel haben. Bereits ein Glas dDrei Milch von 250 Millilitern deckt die Referenzmenge für die tägliche Zufuhr eines Erwachsenen", sagt Sabine Obermeier, Projektleiterin der dDrei Milchkristalle GmbH (www.ddrei-milch.de). Mit der Milch, die aktuell vor allem über das Internet und testweise in ersten Lebensmittelmärkten vertrieben wird, wollen die Macher jedoch nicht nur einen Mehrwert für Verbraucher stiften. "Wir haben ein komplettes Win-3-Konzept entwickelt. Die Milch soll nicht nur gut für Verbraucher sein, sondern ebenso für die Tiere und auch die Landwirte. Wir sind überzeugt, dass wir mit unserem Ansatz den Milchmarkt revolutionieren können", sagt Obermeier. Die Milch kann nicht nur die Vitamin-D-Versorgung mit einem Grundnahrungsmittel verbessern, sondern ebenso die kleinteilige Landwirtschaft erhalten und die Tiergesundheit fördern, was in den landwirtschaftlichen Pilotbetrieben unter anderem gesunkene Tierarztkosten, weniger Krankheitsfälle und bessere Reproduktionsraten bei den Tieren zeigen.

Pressegespräch (vor Ort + virtuell): Premiere dDrei Milch bei führender Lebensmittelmesse Anuga in Köln

Datum: Montag, 11. Oktober 2021

Uhrzeit: Start um 10.00 bis 11.00 Uhr

Ort: Congress-Centrum Koelnmesse, Konferenzraum 5

PLUS: Virtuelles Pressegespräch via Microsoft Teams

Teilnehmer:

- Sabine Obermeier, Projektleiterin dDrei Milch

- Armin Högenauer, Landwirt und Produzent dDrei Milch

- Kai Oppel, Moderation, SCRIVO Public Relations

Interesse? Teilen Sie uns mit, ob wir mit Ihnen rechnen dürfen - in Köln oder virtuell zugeschaltet. Gern akkreditieren wir Sie - senden Sie einfach eine Email mit Ihrem Namen, Medium, Telefonnummer an: office@scrivo-pr.de

Über die dDrei Milchkristalle GmbH

Die dDrei Milchkristalle GmbH, gegründet 2020 in Deutschland, ist der erste Hersteller von Kuhmilch mit einem hohen, nativen Vitamin-D-Gehalt von therapeutischem Nutzen. Das vom Unternehmen zusätzlich entwickelte Win3-Konzept soll Konsumenten, Landwirten und Tieren gleichermaßen zugutekommen und helfen, den Vitamin-D-Mangel in Deutschland auf natürliche Weise zu beheben, die Menschen gesünder und leistungsfähiger zu machen und das präventive Potenzial von Vitamin D voll auszuschöpfen. dDrei sitzt in München-Schwabing und Freising. Projektleiterin ist Sabine Obermeier, die aus persönlicher Überzeugung hinter dem dDrei-Konzept steht und viele Jahre Erfahrung in der Lichtindustrie mitbringt.

Pressekontakt:



Pressekontakt:

PR-Agentur
Scrivo Public Relations
Ansprechpartnerin: Annalena Plereiter
Elvirastraße 4, Rgb.
80636 München
Tel: +49 89 45 23 508-20
Fax: +49 89 45 23 508-20
E-Mail: annalena.plereiter@scrivo-pr.de
Web: www.scrivo-pr.de

Pressekontakt:

Unternehmen
dDrei Milchkristalle GmbH
Ansprechpartnerin: Sabine Obermeier
Occamstraße 9
80802 München
Mobil: +49 159 017 111 07
E-Mail: so@ddrei-milch.de
Web: www.ddrei-milch.de


Original-Content von: ddrei Milch, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK