Elektromobilität Boom in Deutschland durch staatliche Anreize

Auto verkaufen und Gebrauchtwagen-Ankauf /

Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/157945 /

Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.


Kamen (ots) -

Diese nicht zuletzt durch staatliche Anreize ausgelöste Veränderung hat auch für den Gebrauchtwagenmarkt weitreichende Konsequenzen

Mehr als 25.000 Elektro-Fahrzeuge wurden allein im Mai 2021 neu zugelassen, womit der Anteil der Zulassungen von Elektro-Autos mittlerweile bei gut elf Prozent liegt - mit weiterhin stark steigender Tendenz. Haupttriebfedern für diese Entwicklung sind neben einem in einer breiten Bevölkerungsschicht wachsenden Umweltbewusstsein steuerliche Entlastungen sowie massive Anreize durch staatlich aufgerufene Prämien beim Kauf eines Elektro-Fahrzeugs. Der Neuwagen-Markt ist somit bereits heute einem massiven Wandel unterworfen, da sich die Nachfrage-Situation drastisch verändert. Damit ist es eine Frage der Zeit, dass dieser Wandel sich auch auf dem Gebrauchtwagenmarkt bemerkbar macht. Zumindest in Deutschland und vielen weiteren europäischen Ländern wird es innerhalb einer gewissen Karenzzeit zunehmend schwieriger werden, den Gebrauchten zu attraktiven Konditionen zu verkaufen.

Schon heute entpuppen sich Dieselfahrzeuge als die ersten Verlierer des Wandels

An erster Stelle werden die Besitzer von mit Diesel betriebenen Fahrzeugen von diesem allgemeinen Trend betroffen sein, da hier die verschärften Emissionsbestimmungen die Lage weiter verschärfen. Sie müssen schon heute oftmals starke Einbußen bei den Wiederverkaufskonditionen hinnehmen. Diesel gelten nämlich mittlerweile in besonderem Maße als wahre Schadstoffschleudern. Wurden sie in früheren Jahren auch steuerlich gefördert, so sehen sich Dieselhalter mittlerweile immer neuen Restriktionen ausgesetzt - bis hin zu Fahrverboten für bestimmte Emissionsschwellen in Innenstädten. Da die Schadstoffbelastungen in den Innenstädten noch weiter abgesenkt werden sollen, überlegen potentielle Käufer eher drei- als zweimal, ob sie sich im Jahr 2021 tatsächlich noch einen gebrauchten Diesel zulegen möchten.

Besser sieht es momentan noch für die Halter von Benzinern aus. Diese haben es beim Verkauf ihres Gebrauchten derzeit noch weitaus leichter, da Benziner nach wie vor rege gehandelt und gerne angekauft werden. Hier wird sicher noch einige Zeit ins Land gehen, ehe auch dieser Markt mit zunehmenden Schwierigkeiten kämpfen muss. Lediglich die Besitzer von Gebrauchten mit gravierenden Mängeln, fahruntauglichen Fahrzeugen und Verkäufer von Autos ohne TÜV haben auch heute bereits wachsende Schwierigkeiten, ihren Gebrauchten zu akzeptablen Bedingungen "an den Mann" zu bringen.

"WirkaufenWagen.de" bietet unabhängig von den politischen Entwicklungen faire Konditionen für Gebrauchtwagen jeder Antriebsart

Wer seinen Gebrauchtwagen privat verkaufen (https://www.ot-autoankauf.de/) möchte, muss sich auf längere Wartezeiten und harte Verhandlungen einrichten. Vorbei sind die Zeiten, in denen auch Autos mit Mängeln problemlos und zu guten Preisen weiterveräußert werden konnten. Die Vorteile in einem von Gebrauchtwagen gefluteten Markt liegen auf Seiten der Käufer der Gebrauchtwagen. Eine Alternative, um nicht noch auf Wochen oder sogar Monate hinaus auf dem Gebrauchten sitzenzubleiben, ist "WirkaufenWagen.de". Das Unternehmen ist auf den Ankauf von Gebrauchtwagen (https://www.wirkaufenwagen.de/autoankauf/) aller Art spezialisiert und ist aufgrund seiner weitverzweigten Kontakte im Ausland in der Lage, auch Diesel, Autos ohne TÜV (https://autoankauf-lkwankauf.de/) und Gebrauchtwagen mit gravierenden Mängeln zu sehr guten Konditionen anzukaufen und anschließend weiterzuveräußern. Der Ankauf ist straff organisiert, auf Wunsch können seitens des Verkäufers bereits im Vorfeld auf der Webseite der ungefähre Zeitwert des Fahrzeugs ermittelt werden. Beim vor-Ort-Termin wird der Ankauf in der Regel innerhalb kürzester Zeit und per Barzahlung zu besten Bedingungen abgewickelt.

Kurzzusammenfassung

Die Elektromobilität ist in Deutschland nicht mehr aufzuhalten. Steigende Neuzulassungen und das Bemühen, Schadstoffe in den Innenstädten zu minimieren, sorgen für eine fundamentale Veränderung des Gebrauchtwagenmarktes. Eine komfortable Möglichkeit, den Gebrauchten auch in diesen Zeiten zu fairen Bedingungen loszuwerden, bietet das Unternehmen "WirkaufenWagen.de".

Information über Auto verkaufen: https://www.wirkaufenwagen.de/auto-verkaufen/

Information über Autoankauf: https://www.ot-autoankauf.de/

Information über den Gebrauchtwagen-Ankauf: https://autoankauf-lkwankauf.de/

Information über Unfallwagen-Ankauf: https://auto-online-24.de/

Firmenkontakt:

Othman Dib
Lenningserstr.2
59174 Kamen

Telefon: 02303-773040
Mobil: 0176-61185733 und 0162-3823838
Web: https://www.wirkaufenwagen.de


Pressekontakt:



PrNews24
Franz-Lenze-Platz 63
47178 Duisburg

Tel: 0203-4799808
E-Mail: info@prnews24.com
Web: https://www.prnews24.com


Original-Content von: WirkaufenWagen, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK