Volvo Group bringt weltweit erstes Fahrzeug aus fossilfreiem Stahl auf den Markt

Göteborg, Schweden (ots/PRNewswire) -

Volvo Group präsentiert mit Stolz das weltweit erste Fahrzeug aus fossilfreiem Stahl von SSAB. Bei der heutigen Veranstaltung zur Zusammenarbeit bei grünem Stahl wurde angekündigt, dass 2022 weitere Fahrzeuge in einer Reihe von Konzeptfahrzeugen und Komponenten folgen werden, die mit Stahl von SSAB aus einer Produktion ohne fossile Brennstoffe gebaut werden.

Das Fahrzeug, ein Laster zum Einsatz im Bergbau sowie bei der Gewinnung von Steinen und Erden, wurde heute, am 13. Oktober 2021, in Göteborg bei einer Veranstaltung zur Zusammenarbeit im Bereich grüner Stahl vorgestellt, die von Martin Lundstedt, President und CEO der Volvo Group, ausgerichtet wurde. Bei der Premiere, die online übertragen wurde und hier (https://www.volvogroup.com/en/news-and-media/events/2021/oct/green-steel-collaboration-event.html) zu sehen ist, konnten die Besucher das weltweit erste Fahrzeug aus fossilfreiem Stahl besichtigen. Außerdem wurden Einblicke in eine weitere bahnbrechende Zusammenarbeit bei nachhaltig erzeugtem Stahl vermittelt. Der EU-Kommissar für Binnenmarkt und Dienstleistungen, Thierry Breton, und der schwedische Minister für Unternehmen und Innovation, Ibrahim Baylan, nahmen zusammen mit Martin Lindqvist, CEO SSAB, und weiteren Referenten an der Veranstaltung teil.

"Diese Initiative mit SSAB setzt den Maßstab für eine fossilfreie Zukunft. Genauso wie die Weltnationen bei der COP 26 zur Bekämpfung des Klimawandels zusammenkommen, so müssen auch Unternehmen und Branchen zusammenarbeiten, um innovative neue Lösungen für eine Zukunft ohne Treibhausgasemissionen zu entwickeln. Volvo Group engagiert sich in wegweisenden Partnerschaften wie der mit SSAB, um attraktive, sichere und effiziente neue Fahrzeuge und Maschinen zu entwickeln, die den Weg für ein nachhaltigeres Transport- und Infrastruktursystem der Zukunft ebnen," sagt Martin Lundstedt, President und CEO Volvo Group.

Mit der Selbstverpflichtung zur Klimaneutralität und zur Realisierung einer Wertschöpfungskette mit Netto-Null-Treibhausgasemissionen bis 2040 ist Volvo Group auf dem Weg zur Entwicklung nachhaltiger Transport- und Infrastrukturlösungen der Zukunft. Neben der Elektrifizierung seiner Fahrzeuge und Maschinen ist Volvo entschlossen, die Kohlenstoffbilanz seiner gesamten Wertschöpfungskette zu reduzieren, und diese neueste Innovation ist ein weiterer Schritt auf diesem Weg.

"Das weltweit erste Fahrzeug zu haben, das tatsächlich mit SSABs fossilfreiem Stahl hergestellt ist, stellt einen echten Meilenstein dar. Unsere Zusammenarbeit mit Volvo Group zeigt, dass der Übergang zu einer grünen Produktion möglich ist und Ergebnisse bringt," sagt Martin Lindqvist, President und CEO von SSAB. "Gemeinsam werden wir die Klimafolgen über die gesamte Strecke bis zum Endkunden weiter reduzieren und dabei sicherstellen, dass unsere Kunden hochwertigen Stahl erhalten. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Volvo Group in Forschung und Entwicklung, um mehr fossilfreie Stahlprodukte herzustellen."

Der Übergang zu grünem Stahl ist ein wichtiger Schritt für Volvo Group ebenso wie für die Transport- und Infrastrukturbranchen insgesamt, besonders unter dem Aspekt, dass etwa 70 % des Gewichts eines Lkw auf Stahl und Gusseisen entfallen, wobei die Zahl für Volvo Fahrzeuge sogar noch höher liegt. Dieses erste Konzeptfahrzeug, das in der Anlage von Volvo CE in Braås hergestellt wurde, ist erst der Anfang, denn bis 2022 ist eine kleinere Serienproduktion geplant, und die Massenproduktion soll folgen.

Siehe die Veranstaltung hier: https://www.volvogroup.com/en/news-and-media/events/2021/oct/green-steel-collaboration-event.html

Siehe Fotos und Videos hier: http://images.volvogroup.com/latelogin.jspx?recordsWithCatalogName=ab+volvo:8998,ab+volvo:8999,ab+volvo:9000,ab+volvo:9001,ab+volvo:9002,ab+volvo:9003,ab+volvo:9004,ab+volvo:9005,ab+volvo:9006,ab+volvo:9007,ab+volvo:9008

Journalisten wenden sich für weitere Informationen bitte an:

Claes Eliasson, Volvo Group Media Relations, +46 76 553 72 29, Claes.Eliasson@volvo.com

Weitere Informationen finden Sie auf volvogroup.com

Für regelmäßige Updates folgen Sie uns bitte auf Twitter: @volvogroup (https://twitter.com/volvogroup)

Volvo Group fördert Wohlstand durch Transport- und Infrastrukturlösungen, indem sie Lkw, Busse, Baumaschinen, Antriebslösungen für Schiffs- und Industrieanwendungen sowie Finanzierungs- und Serviceleistungen bietet, die die Verfügbarkeit und Produktivität auf Kundenseite steigern. Seit ihrer Gründung im Jahre 1927 engagiert sich Volvo Group mit nachhaltigen Transport- und Infrastrukturlösungen aktiv für die Gestaltung der zukünftigen Transportlandschaft. Volvo Group hat ihren Hauptsitz in Göteborg, Schweden, beschäftigt annähernd 100.000 Menschen und bedient Kunden in mehr als 190 Märkten. 2020 belief sich der Nettoumsatz des Unternehmens auf 338 Milliarden schwedische Kronen (33,6 Milliarden Euro). Die Aktien von Volvo sind an der NASDAQ Stockholm notiert.

Photo - https://mma.prnewswire.com/media/1657991/Volvo_Group_fossil_free_steel.jpg

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1658359/Volvo_Group_Logo.jpg


Original-Content von: Volvo Car Group, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK