1275 aus der Schweiz bietet vollständig rückverfolgbare Weinkollektionen

Genf (ots/PRNewswire) -

Bahnbrechender Dienst läutet eine neue Ära der Transparenz für Sammler ein

1275 Collections, das technologiegetriebene Unternehmen für edle Weine, gab heute die Einführung eines bahnbrechenden neuen Dienstes bekannt, der vollständig rückverfolgbare edle Weinsammlungen für anspruchsvolle Liebhaber anbietet.

Die End-to-End-Lösung von 1275 umfasst die Entwicklung von personalisierten Weinkollektionen, die durch unübertroffene Daten und Dokumentationen über die Geschichte jeder Flasche und die Bedingungen, denen sie vom ersten Tag an ausgesetzt war, unterstützt werden.

Der 1275-Prozess beginnt mit der ausschließlichen Beschaffung von Weinen direkt von den begehrtesten Weingütern der Welt. Das "Internet of Bottles"(TM) -Verfahren schützt die Weine dann und dokumentiert ihre Reise in den hochmodernen Weintresor von 1275 in der Schweiz sowie ihre gesamte Lagerzeit.

Die neue mobile App von 1275 ermöglicht es den Sammlern, einen Chip auf den Flaschen zu scannen, um die gesamte Geschichte der Flaschen, einschließlich der Temperaturdiagramme, seit dem Tag, an dem sie das Weingut verlassen haben, einzusehen.

Die durchdachte Benutzeroberfläche der 1275 Mobile App ermöglicht es den Benutzern außerdem:


- Sich ihre Sammlung nach Jahrgang, Region und Typ anzusehen
- Mit den neuesten Kritikerbewertungen, Verkostungsnotizen und Zeitfenstern auf dem Laufenden zubleiben
- Die Wertentwicklung Ihrer Sammlung - durch eine direkte Übertragung von Liv-ex, dem Marktplatz für edle Weine, zu überwachen

Mit seinem klaren Fokus auf die Bedürfnisse der Sammler hat 1275 eine umfassende Lösung entwickelt, die den Beginn einer neuen Ära der Transparenz und Verantwortlichkeit für die Weinindustrie markiert.

Denis Houles, CEO von 1275, sagte: "Wir sind der Meinung, dass große Weine Respekt verdienen und dass Sammler Transparenz über das, was sie kaufen, verdient haben. Unsere rückverfolgbare End-to-End-Lösung eliminiert das Risiko von Fälschungen und Weinen, die durch unsachgemäße Transport- und Lagerbedingungen beschädigt wurden. Das bedeutet, dass unsere Sammlerflaschen im Vergleich zu denselben Weinen auf dem Sekundärmarkt im Laufe der Zeit einen immer höheren Preis erzielen dürften."

INFORMATIONEN ZU 1275:

1275 Collections erstellt vollständig rückverfolgbare Weinkollektionen. Dahinter steht ein talentiertes, multidisziplinäres Team mit einer gemeinsamen Überzeugung: dass große Weine es verdienen, mit Respekt behandelt zu werden.

1275 wurde von Denis Houles, CEO, gegründet, der über jahrzehntelange Erfahrung als erfolgreicher Weinfachmann und Unternehmer verfügt. Zuvor gründete Denis den Claret Club, der Hunderte von prestigeträchtigen Weinveranstaltungen für C-Suite-Führungskräfte in London, Paris und Genf organisierte. Das Schwesterunternehmen Claret Club Cellars stellte für seine Mitglieder edle Weinsammlungen zusammen.

www.1275collections.com

Photo - https://mma.prnewswire.com/media/1659459/1275_Mobile_app.jpg

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1659460/1275_Collections_Logo.jpg

Pressekontakt:



Erik Portanger
Head of Strategy
1275 Collections
Tel. +420 703 465 246
erik.portanger@1275.ch


Original-Content von: 1275 Collections, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK