268 Verkehrstote im September 2021

Zahl der Verkehrstoten und Verletzten auf ähnlichem Niveau wie ein Jahr zuvor

23.11.2021
WIESBADEN (ots) -

Im September 2021 sind in Deutschland 268 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben gekommen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren das 2 Personen weniger als im September 2020. Die Zahl der Verletzten ist im September 2021 gegenüber dem Vorjahresmonat um 1 % auf rund 35 900 gesunken.

Von Januar bis September 2021 erfasste die Polizei insgesamt rund 1,67 Millionen Straßenverkehrsunfälle. Das waren 1 % weniger als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Darunter waren rund 189 900 Unfälle mit Personenschaden (-8 %), bei denen 1 899 Menschen getötet wurden. Damit ging die Zahl der Verkehrstoten im Vergleich zu den ersten neun Monaten des Jahres 2020 um 10 % beziehungsweise 207 Personen zurück. Die Zahl der Verletzten im Straßenverkehr sank um 8 % auf 235 000.

Die vollständige Pressemitteilung sowie weitere Informationen und Funktionen sind im Internet-Angebot des Statistischen Bundesamtes unter https://www.destatis.de/pressemitteilungen zu finden.

Weitere Auskünfte:

Statistik der Straßenverkehrsunfälle,

Telefon: +49 611 75 4852,

www.destatis.de/kontakt

Pressekontakt:



Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:
Statistisches Bundesamt

Pressestelle

Telefon: +49 611-75 34 44
www.destatis.de/kontakt


Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK