Steinaltes FUTURE MATERIAL für Inspiration und Entspannung

Njustudio und Ankerstein präsentieren einzigartiges Artpiece-to-play

Njustudio und Ankerstein präsentieren einzigartiges Artpiece-to-play / ©Maria Bayer (www.mariabayer.de) /

Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/160165 /

Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.


Rudolstadt/Coburg (ots) -

In Kooperation mit Njustudio (https://www.njustudio.com)hat die traditionsreiche Spielzeugmanufaktur Ankerstein (https://anker-bausteine.de/shop/spirit)das weltweit älteste Systemspielzeug in seine wohl schönste Form gebracht: Mit zwei NEW PLAY Kästen präsentieren die Unternehmen nun ein einzigartiges Artpiece-to-play. Damit erobern die Bausteine, die schon Gropius, Einstein oder Bill Clinton in ihren Bann zogen, erstmals neue (Spiel-)Bereiche. NEW PLAY ist dekorative Kreation und Entspannung zugleich - fürs Büro, im Meeting, als Coaching-Material. 42 charakterstarke Sprenkelsteine inspirieren dazu, ganz ohne Ziel oder Vorgabe Welten und Geschichten zu erschaffen.

Lange hat das Team um Nina Wolf, Designerin bei Njustudio in Coburg, die Frage nicht losgelassen, was aus Ankersteinen noch entstehen könnte außer Schlösser und Co. Man war einfach "wie verliebt in die schweren, kühlen Steine, in ihren besonderen Duft und in die liebevolle Produktionsstätte", sagt sie. "Ankersteine sind gleichermaßen steinalt und absolut zeitgemäß", zeigt sich Wolf begeistert und beschreibt die Steine als "FUTURE MATERIAL est. 1875". Und weiter: "Ankersteine sind ein inspiratives Spielzeug, nicht nur für Kinder. Sie sind ehrlich nachhaltig." Man drehte und wendete in Coburg die weltweit einzigartigen Spielsteine, ließ sich inspirieren von ihrer Haptik und ihrem Duft. Entstanden sind unzählige Ideen - kleine Produkte, Legearbeiten und Farbkombinationen. Man traf sich mit Ankerstein-Betriebsleiterin Ines Schroth zu Workshops, experimentierte und beschloss schließlich eine Kooperation mit dem Ziel, "Ankersteine in neuem Outfit zu präsentieren und für ein neues Publikum sichtbar zu machen", so Schroth.

Nach anderthalb Jahren ist nun die erste aus vielen Ideen Gestalt geworden: Gemeinsam bringen Njstudio und Ankerstein zwei NEW PLAY Kästen als Artpiece-to-play auf den Markt - eine limitierte Auswahl von 42 wunderschönen und völlig neu entwickelten Ankerbausteinen.
Die NEW PLAY Kästen sind in zwei Varianten erhältlich: für Tag- und Nachtmenschen. Der Nachtkasten inspiriert in tiefem Nachtblau - gespickt mit leuchtenden Akzenten. Der Tagkasten besticht mit hellen, tagfreundlichen und farbenfrohen Steinen.
Die kunstvollen Kästen sind ausschließlich in den Shops der Schöpfer unter Anker-bausteine.de (https://anker-bausteine.de/shop/spirit) und Njustudio.com (https://www.njustudio.com/de/start/) erhältlich. Sie wurden in limitierter Auflage à 500 Stück gefertigt.

Als Kasten-Zugabe regt die wundervolle Geschichte einer Schöpfung - erzählt von der Leipziger Illustratorin Julia Kluge - dazu an, selbst zum Freigeist und Geschichtenerzähler zu werden. Nach dem Mottto "Go! Create a new world!" soll NEW PLAY dazu inspirieren, ganz wertfrei und ohne bestimmtes Ziel ins Spielen zu kommen. Dabei aktivieren der feine Duft von Leinöl, die Schwere und Kühle der Steine und die tollen Farben alle Sinne. Wolf: "Die haptische Wahrnehmung nimmt in Zeiten der Digitalisierung einen immer höheren Stellenwert ein. Echte Freude am Tun und Erschaffen ist ein Grundbedürfnis des Menschen." Ankersteine setzen genau da an. Sie geben nichts vor und wollen doch kombiniert werden - ohne vorgegebenes Ziel, ohne Richtig, ohne Falsch, ohne Festlegung.

Die Freude über den Produktlaunch ist auf beiden Seiten groß, denn die Produktion war aufwändig und bedurfte vieler Testläufe. "Wir haben völlig neue Farben wie Nachtblau oder Flieder in die Kästen gebracht", erläutert Ines Schroth. "Dafür haben wir noch feineren Sand eingearbeitet und unsere üblichen Farbpigmente völlig neu gemischt."
Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Eine Vielzahl an fein kombinierten Farben findet sich in den zwei Kästen und mehr noch: Die Steine bezaubern durch Farbsprenkel. Ein Effekt, für den das Farbpigment vorsichtig, aber nicht zu fein per Hand gesiebt werden muss. "Zu feines Pigment ergibt keine Sprenkel, sondern nur Schlieren", blickt Ines Schroth auf viele Stunden des Experimentierens zurück.

Über die Ankerstein GmbH:
Die Ankersteine der gleichnamigen Traditionsmanufaktur aus Rudolstadt/Thüringen wurden 1875 von den Gebrüdern Lilienthal kreiert. Inspiriert durch die Fröbelpädagogik und die Fröbelschen Holzklötze entwickelten sie eine Rezeptur zur Herstellung von Mineralbausteinen mit Gewicht, genauem Maß und rauer Oberfläche. Dieses Rezept erwarb schließlich der geniale Unternehmer und frühe Marketingspezialist Friedrich Adolf Richter, ließ es patentieren und entwickelte daraus das erste Systemspielzeug der Welt. Damit wurde er Hoflieferant der Königshäuser und hatte schnell Niederlassungen in Wien, Amsterdam, St. Petersburg und New York. Bis heute folgt man in Rudolstadt der alten Rezeptur und stellt aus Sand, Rügener Schlämmkreide und feinem Leinöl Ankersteine in liebevoller Handarbeit her. Von herkömmlichen Bau- und Konstruktionsspielzeug unterscheiden sich Ankersteine grundlegend, denn sie kommen ohne Noppen oder Verklebungen aus. Allein durch ihre Statik kann man mit ihnen Bauwerke in sogar monumentaler Größe errichten. Die Konstruktion mit Ankersteinen fasziniert weltweit Menschen ab Kindes- bis ins hohe Alter.
Die Ankerstein GmbH gehört zum Verbund der Arbeiterwohlfahrt Rudolstadt und wird als Inklusionsbetrieb geführt. www.anker-bausteine.de


Über Njustudio:
Die Agentur Njustudio mit Sitzen in Coburg entwickelt inspirierende Produkte und Konzepte für die neue Arbeits- und Wohnwelt. Sorgfältig und regional hergestellt erfüllen Njustudio Produkte mehr als das Bedürfnis nach bloßer Funktion - sie sind die ü-Tüpfelchen jeder Büroeinrichtung, die freundlichen Interior Add-Ons für Zuhause. www.njustudio.com

Pressekontakt:



Ankerstein GmbH
Ines Schroth
Breitscheidstraße 148, 07407 Rudolstadt
Tel. +49 (0) 3672-3111-0
E-Mail: i.schroth@ankerstein.de

Njustudio
Nina Wolf
Rosenauer Strasse 18, 96450 Coburg
Tel. +49 (0) 9561 64 333 02
E-Mail: nina@njustudio.com


Original-Content von: Ankerstein GmbH, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK