Tipps für Pflegende beim Kochen

Ältere Menschen, die gepflegt werden, haben oft spezielle Anforderungen an das, was auf den Tisch kommt. Was Pflegende beachten sollten

Baierbrunn (ots) -

Appetitmangel, Schluckprobleme oder Demenz:Wer krank ist, braucht oft angepasstes Essen und besondere Zuwendung. Die aktuelle Ausgabe des Apothekenmagazins "Senioren Ratgeber" gibt Pflegenden wichtige Tipps, was sie jetzt tun können, um die Betroffenen so gut wie möglich zu unterstützen.

Grundsätzlich sollte man das, was die Menschen noch selbst tun können, sie auch selbst machen lassen. Auch, wenn das bedeutet, dass man dann vielleicht mit den Fingern isst, statt mit Messer und Gabel - zu viel Etikette muss nicht sein. Ein schön gedeckter Tisch macht trotzdem Appetit, genauso wie buntes Obst und Gemüse und viele Kräuter. Bei Schluckproblemen statt Nudelsuppe lieber pürierte Gemüsesuppe, statt Fleisch besser Fisch ohne Gräten und statt Reis lieber Kartoffeln bieten. Auch eine aufrechte Haltung beim Essen beugt Verschlucken vor.

Lieber keine Blumen auf dem Tisch

Bei Demenz ist es wichtig, regelmäßig etwas zu trinken zu reichen. Lieblingsgerichte, die der Kranke kennt, geben ihm Sicherheit. Blumen sollte man lieber nicht als Dekoration einsetzen, da sie mit Essen verwechselt werden können. Wenn jemand nicht mehr weiß, was am gedeckten Tisch zu tun ist, kann man sich gegenübersetzen und es vormachen. Und: Auf Extrawünsche darf eingegangen werden! Noch mehr Tipps gibt es in der aktuellen Ausgabe des Apothekenmagazins "Senioren Ratgeber".

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" 11/2021 liegt aktuell in den meisten Apotheken aus. Viele weitere interessante Gesundheits-News gibt es unter www.senioren-ratgeber.de sowie auf Facebook (https://www.facebook.com/seniorenratgeberDE/).

Pressekontakt:



Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de


Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK