Klinische Daten zeigen die Wirksamkeit von In-Phase- und Quadratur-Demodulation bei der elektronischen Überwachung der fetalen Herzfrequenz während der Wehen

Shenzhen, China (ots/PRNewswire) -

Die in der Studie verwendete EDAN F15-Serie mit ihrem eigenen IQ-Algorithmus reduziert nachweislich FHR-Verdoppelungen und Halbierungsartefakte bei der elektronischen Überwachung der fetalen Herzfrequenz

EDAN Instruments (http://www.edan.com/) (300206.SZ) gab heute bekannt, dass die klinische Studie "The Efficacy of In-Phase and Quadrature Demodulation in Electronic Fetal Heart Rate Monitoring During Labor" (Die Wirksamkeit der In-Phase- und Quadratur-Demodulation bei der elektronischen Überwachung der fetalen Herzfrequenz während der Wehen), die mit der EDAN F15-Serie und der firmeneigenen IQ-Technologie durchgeführt wurde, eine signifikante Verbesserung bei der Verringerung der Häufigkeit der Verdopplung und Halbierung der fetalen Herzfrequenz (FHR) bei der elektronischen Überwachung der fetalen Herzfrequenz (EFM) mit In-Phase- und Quadratur-Demodulation (IQ) zeigte.

Im Vergleich zwischen der IQ-Demodulation und der konventionellen Demodulation reduzierte erstere Methode die Verdopplung der fetalen Herzfrequenz um etwa 93 % und die Halbierung der fetalen Herzfrequenz um etwa 80 % bei 225 schwangeren Frauen. Die Studie ergab außerdem, dass die IQ-Demodulation besser mit der internen FHR-Überwachung übereinstimmt. Artefakte werden teilweise vermieden, was zu einer sichereren Geburtsumgebung führt.

"IQ-Demodulation ist nichts Neues. Jedoch wird es erstmals in der Geburtshilfe und bei EFM eingesetzt, nach zwei Jahren klinischer Studie," sagte Xicheng, Xie, der Vice President von EDAN. Xie war auch derjenige, der die Idee hatte, die IQ-Demodulation in EFM zu integrieren. "Die Bedürfnisse Kliniker sind unser Hauptanliegen. Wir haben auf das Pflegepersonal gehört. Und haben Änderungen eingeführt. Unser Ziel ist es, den Endnutzern die Daten so zu zeigen, wie sie wirklich sind, und ihnen zu helfen, ihre Arbeit reibungslos zu erledigen."

Die Forscher der Studie stellten mit Erstaunen fest, dass die von der F15-Serie mit IQ-Technologie angezeigten Zahlen eng mit der internen FHR-Überwachung korrelierten, die in der Branche als Goldstandard anerkannt ist. "Wir können mit der IQ-Demodulation einen kontinuierlichen, ununterbrochenen Messwert erhalten. Mit diesem Ergebnis können wir davon ausgehen, dass die Anwendung eine Verbesserung sowohl für Mütter als auch für das Pflegepersonal bringt, denn sie eliminiert die durch Probleme verursachten wiederholten Tests und bietet Müttern und Babys eine sichere Umgebung", kommentierte der Autor.

Das in der Studie verwendete Gerät, die EDAN F15-Serie, die 2020 auf den Markt gekommen ist, gilt als Fetalmonitor der nächsten Generation. Mit ihrem einzigartigen intelligenten IQ-Algorithmus, der UX-Optimierung und einem Upgrade der Hardware wird die F15-Serie laut dem Marketingteam von EDAN Obstetrics einen völlig neuen Ansatz zu pränatalen Lösungen bieten. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an pr.intl@edan.com.

Informationen zum intelligenten IQ Algorithmus von EDAN

Der intelligente IQ Algorithmus von EDAN ist ein von EDAN entwickelter Algorithmus, der die Diastole und die Systole eines fetalen Herzschlags in zwei gegenläufige Signale trennt und diese getrennt analysiert. Er überwindet die inhärenten Einschränkungen von herkömmlichen Algorithmen und reduziert das Auftreten von FHR-Verdoppelung und Halbierung erheblich.

Informationen zu EDAN Instrument, Inc.

EDAN hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Lebensbedingungen der Menschen auf der ganzen Welt zu verbessern, indem es wert orientierte, innovative und hochwertige medizinische Produkte und Dienstleistungen anbietet. EDAN leistet Pionierarbeit bei der Entwicklung einer umfassenden Reihe medizinischer Lösungen, die ein breites Spektrum von Praktiken im Gesundheitswesen abdecken, einschließlich diagnostische EKG (http://www.edan.com/product/ecg/), Geburtshilfe und Gynäkologie (http://www.edan.com/product/ob/), Ultraschallbildgebung (http://www.edan.com/product/ultrasound/), In-Vitro Diagnostik (http://www.edan.com/product/ivd/), Patientenüberwachung (http://www.edan.com/product/patient/), Point-of-Care Tests (http://www.edan.com/product/poct/), und Tiermedizin (http://www.edan.com/product/veterinary/). Folgen Sie EDAN auf LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/edan-instruments-inc-/), Facebook (https://www.facebook.com/EDANInstrumentsInc) und Instagram (https://www.instagram.com/edaninstruments/).

Pressekontakt:



Angela Ji
angela.ji@edan.com
+86-13923742342


Original-Content von: EDAN Instruments, Inc., übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK