Jahresendfristen 2021 bei Immobiliendarlehen

Interhyp empfiehlt, Auszahlungsmodalitäten rechtzeitig abzuklären

München (ots) -


- Ob Zusage oder Auszahlung: Unterlagen jetzt zügig zusammenstellen
- Sondertilgungsmöglichkeiten gelten pro Kalenderjahr
- Wer eine Auszahlung des Darlehens noch in 2021 benötigt, sollte bis Anfang Dezember einreichen

Wer noch in diesem Jahr sein Objekt finanzieren möchte, muss jetzt zügig handeln. Bei den meisten Kreditinstituten enden bereits Anfang Dezember die Einreichfristen für die Kreditauszahlungen in 2021. Interhyp, Deutschlands größter Vermittler privater Baufinanzierungen, weist weiter darauf hin: Wer dieses Jahr nicht unbedingt eine Auszahlung benötigt, aber eine Kreditzusage, dem bleibt noch Zeit bis etwa Mitte Dezember. "Der Jahresendspurt für Baufinanzierungen hat begonnen: Wer dieses Jahr noch Auszahlung oder Zusage benötigt, sollte bei der Beratung darauf hinweisen und die Fristen im Blick behalten. Bei der Zusammenstellung der Unterlagen ist in diesem Fall Eile geboten", sagt Mirjam Mohr, Vorständin der Interhyp AG.

Bei der Mehrheit der Finanzinstitute verstreichen die Einreichfristen für die Kreditauszahlung in 2021 Anfang Dezember. Interhyp empfiehlt, mit dem persönlichen Baufinanzierungsberater zu besprechen, welche Fristen beim eigenen Bau- oder Kaufvorhaben gelten und was zu tun ist, um diese einzuhalten. Selbst wenn lediglich die Kreditzusage in diesem Jahr benötigt wird, sollten Käuferinnen und Käufer jetzt aktiv werden, die vollständigen Unterlagen zügig zusammenstellen und bis spätestens Mitte Dezember einreichen.

Viele Kreditverträge enthalten Sondertilgungsoptionen - meist sind es fünf oder zehn Prozent der ursprünglichen Darlehenssumme. Die Sondertilgung kann die Kreditnehmerin oder der Kreditnehmer zusätzlich zur monatlichen Rate innerhalb eines Kalenderjahres auf das Darlehen einzahlen. Doch auch hier gilt: "Sondertilgungsmöglichkeiten sind in der Regel pro Kalenderjahr gültig", so Mirjam Mohr, "wer also für 2021 seine Sondertilgung noch nicht überwiesen hat, muss dies in den nächsten Wochen noch beauftragen. Im Januar wird das Geld dann nicht mehr angenommen."

Über Interhyp

Die Interhyp Gruppe ist eine der führenden Adressen für private Baufinanzierungen in Deutschland. Mit den Marken Interhyp, die sich direkt an den Endkunden richtet, und Prohyp, die sich an Einzelvermittler und institutionelle Partner wendet, hat das Unternehmen 2020 ein Finanzierungsvolumen von 28,8 Milliarden Euro erfolgreich bei seinen über 500 Finanzierungspartnern platziert. Dabei verbindet die Interhyp Gruppe die Leistungsfähigkeit der eigenentwickelten Baufinanzierungsplattform Home mit kundenorientierten Digitalangeboten und der vielfach ausgezeichneten Kompetenz ihrer Finanzierungsspezialisten. Die Interhyp Gruppe beschäftigt etwa 1.600 Mitarbeiter und ist an über 100 Standorten persönlich vor Ort für ihre Kunden und Partner präsent.

Pressekontakt:



Caroline Neider, Unternehmenssprecherin, Interhyp AG, Domagkstraße 34, 80807 München, Telefon: +49 (89) 20307 1201, E-Mail: caroline.neider@interhyp.de , https://interhyp.de


Original-Content von: Interhyp AG, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK