EANS-News

Bank für Tirol und Vorarlberg AG / Bank für Tirol und Vorarlberg AG (BTV) setzt positive Geschäftsentwicklung fort

24.11.2021
--------------------------------------------------------------------------------
Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent
verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

Quartalsbericht

Innsbruck - In den ersten drei Quartalen konnte die BTV ihr Ergebnis deutlich
steigern. Der Periodenüberschuss vor Steuern erhöhte sich um +24,8 Mio. EUR auf
91,6 Mio. EUR.

Die Bank für Tirol und Vorarlberg verzeichnete in den ersten neun Monaten 2021
eine anhaltend positive Geschäftsentwicklung. Der Periodenüberschuss vor Steuern
stieg im Vergleich zum Vorjahr um +24,8 Mio. EUR auf 91,6 Mio. EUR. Gut
entwickelt hat sich vor allem das operative Ergebnis aus Zinsüberschuss,
Provisionsüberschuss, dem Erfolg aus Finanzgeschäften und dem Handelsergebnis
sowie die geringen Risikovorsorgen im Kreditgeschäft und das Ergebnis der at-
equity-bewerteten Unternehmen. Dadurch konnten die aufgrund der COVID-19-
Pandemie rückgängigen Entwicklungen bei den vollkonsolidierten Seilbahnen
deutlich überkompensiert werden.

Der Periodenüberschuss nach Steuern erhöhte sich um +25,4 Mio. EUR auf 79,0 Mio.
EUR. Verbessert haben sich damit auch wesentliche Kennzahlen wie der Return on
Equity vor Steuern und die Cost-Income-Ratio.

Erfreulich ist das hohe Vertrauen der Kundinnen und Kunden in die BTV. Die
betreuten Kundengelder, die Summe aus Depotvolumen und Primärmitteln,
verzeichneten einen Zuwachs um +778 Mio. EUR auf 16,7 Mrd. EUR im Jahresabstand.

"Wir freuen uns über das positive Ergebnis, das vor allem auf das Vertrauen
unserer Kundinnen und Kunden zurückzuführen ist. Gleichzeitig gebührt mein Dank
unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern besonders in dieser anhaltend
herausfordernden Phase. Doch wir ruhen uns nicht auf den Lorbeeren aus, sondern
richten den Blick nach vorne. Wir arbeiten intensiv an der Umsetzung unserer
Strategie 2030. Unter dem Leitgedanken 'Zukunftsfähig. Werte. Schaffen.' setzen
wir innovative Projekte um und entwickeln die BTV kontinuierlich weiter, um
unsere Kundinnen und Kunden bei ihren Vorhaben bestmöglich als Partner zu
unterstützen", betont Vorstandsvorsitzender Gerhard Burtscher.




Bilanz Ist Ist Veränderung
BTV KONZERN (IFRS) 30.09.2021 30.09.2020
Betreute Kundengelder 16.695 Mio. EUR 15.917 Mio. EUR +778 Mio. EUR
Bilanzsumme 13.954 Mio. EUR 13.636 Mio. EUR +318 Mio. EUR
Eigenkapital 1.872 Mio. EUR 1.786 Mio. EUR +86 Mio. EUR
GuV 3. Quartal 2021 3. Quartal 2020 Veränderung
BTV KONZERN (IFRS)
Periodenüberschuss vor Steuern 91,6 Mio. EUR 66,9 Mio. EUR +24,8 Mio. EUR
Periodenüberschuss nach Steuern 79,0 Mio. EUR 53,6 Mio. EUR +25,4 Mio. EUR




Rückfragehinweis:
Bank für Tirol und Vorarlberg Aktiengesellschaft
Stadtforum 1, 6020 Innsbruck
MMag. Marion Plattner
Vorstandsbüro
T +43 505 333 – 1409
E marion.plattner@btv.at
www.btv.at

Ende der Mitteilung euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: Bank für Tirol und Vorarlberg AG
Stadtforum 1
A-6020 Innsbruck
Telefon: +43(0)5 05 333
FAX: +43(0)5 05 333- 1408
Email: info@btv.at
WWW: www.btv.at
ISIN: AT0000625504
Indizes: WBI
Börsen: Wien
Sprache: Deutsch


Original-Content von: Bank für Tirol und Vorarlberg AG, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK