DISQ

Engagement für Nachhaltigkeit / Marktforschungsinstitut erhält Auszeichnung für Klimaneutralität - Award für Nachhaltigkeitsprojekte 2022 startet

Hamburg (ots) -

Das Deutsche Institut für Service-Qualität ist von der gemeinnützigen Non-Profit-Organisation myclimate für Klimaneutralität ausgezeichnet worden. Grundlage für die Berechnung des Ausgleichs ist ein CO2-Emissions-Audit mit Blick auf Energieverbrauch, Materialaufwand, Mitarbeiterwege, Verkehrsmittel und Abfall, den die Umweltexpertinnen und -experten von myclimate erstellt haben. Unvermeidbare durch den Geschäftsbetrieb verursachte CO2-Emissionen werden zudem künftig vollständig kompensiert.

Bündel an Maßnahmen zur CO2-Reduktion umgesetzt

Um die eigenen CO2-Emissionen dauerhaft zu verringern, hatte das Institut bereits in den Vorjahren mehrere Maßnahmen umgesetzt. Dazu gehörten die Umstellung auf Ökostrom und stromsparende LEDs, ein hybrides Arbeitsmodell, durch das Pendelverkehr der Mitarbeitenden verringert wird, und Dienstfahrräder. Geschäftsreisen sollen seit jeher bevorzugt mit der Bahn gemacht werden. Durch die Analyse von myclimate wurden weitere Verbesserungspotenziale wie beispielsweise die Anschaffung klimaneutraler Drucker identifiziert und umgesetzt. Auch Herstellung und Versand der DISQ-Trophäen an die ausgezeichneten Unternehmen erfolgen künftig klimaneutral.

Klimaschutz und Nachhaltigkeit für alle Unternehmen relevant

"Jedes kleine oder große Unternehmen ist heute in der Pflicht, etwas zu den Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit beizutragen", sagt Markus Hamer, Geschäftsführer des DISQ. "Nicht nur Kundinnen und Kunden, sondern auch Mitarbeitenden wird es zunehmend wichtiger, dass Unternehmen hier Verantwortung übernehmen. Wir sind stolz darauf, mit der Zertifizierung durch myclimate einen ersten wichtigen Schritt gemacht zu haben."

Renaturierung des Königsmoores in Schleswig-Holstein

Aktuell nicht verhinderbare Ausstöße, die insbesondere durch Heizen entstehen, kompensiert das DISQ in einem der myclimate-Klimaschutzprojekte. Aufgrund der räumlichen Nähe hat sich das DISQ-Team für ein Projekt zur Renaturierung des Königsmoores in Schleswig-Holstein entschieden. Durch Vernässung kann sich im renaturierten Moor langfristig eine typische Hochmoorvegetation bilden. Dadurch wird CO2 effizient gebunden und es entsteht neuer Lebensraum für Flora und Fauna.

Deutscher Award für Nachhaltigkeitsprojekte 2022

Seit Sommer vergangenen Jahres bietet das DISQ in Zusammenarbeit mit DUP UNTERNEHMER und dem Nachrichtensender ntv Organisationen und Unternehmen eine Plattform, ihre Nachhaltigkeitsprojekte sichtbar zu machen. Schirmfrau des Deutschen Awards für Nachhaltigkeitsprojekte ist Brigitte Zypries, Bundesministerin a. D.. Noch bis zum 14.01.2022 können wirkungsvolle Projekte einfach per E-Mail an nachhaltigkeit@disq.de nominiert werden. Es genügen die Angabe des Unternehmens und die Bezeichnung des Projektes. Danach startet die Einreichung weiterer Informationen per Fragebogen.

myclimate: myclimate ist Partner für Klimaschutz - global und lokal. Gemeinsam mit Partnern aus der Wirtschaft sowie Privatpersonen will myclimate durch Beratungs- und Bildungsangebote sowie eigene Projekte die Zukunft der Welt gestalten. Dieses Ziel verfolgt myclimate als gemeinnützige Organisation. Die internationale Initiative mit Schweizer Wurzeln gehört zu den Qualitätsführern von freiwilligen CO2-Kompensationsmaßnahmen. Zum Kundenkreis zählen große, mittlere und kleine Unternehmen, die öffentliche Verwaltung, Non-Profit Organisationen, Veranstalter sowie Privatpersonen.

Deutsches Institut für Service-Qualität: Das DISQ verfolgt das Ziel, die Servicequalität in Deutschland zu verbessern. Das Marktforschungsinstitut mit Sitz in Hamburg führt zu diesem Zweck unabhängige Wettbewerbsanalysen und Kundenbefragungen durch. Über 2.000 geschulte Testerinnen und Tester sind in ganz Deutschland im Einsatz. Die Leitung der Forschungsprojekte, bei denen wissenschaftlich anerkannte Methoden und Service-Messverfahren zum Einsatz kommen, obliegt einem Team aus Soziologen, Ökonomen und Psychologen. Dem Verbraucher liefert das Institut wichtige Anhaltspunkte für seine Kaufentscheidungen. Unternehmen gewinnen wertvolle Informationen für das eigene Qualitätsmanagement. Das Deutsche Institut für Service-Qualität arbeitet im Auftrag von renommierten Print-Medien und TV-Sendern; Studien für Unternehmen gehören nicht zum Leistungsspektrum des DISQ.

Veröffentlichung unter Nennung der Quelle: Deutsches Institut für Service-Qualität

Pressekontakt:



Deutsches Institut für Service-Qualität
Martin Schechtel
Tel.: +49 (0)40 / 27 88 91 48-20
E-Mail: m.schechtel@disq.de
www.disq.de


Original-Content von: Deutsches Institut für Service-Qualität, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen