PAYONE und Banxware gehen strategische Partnerschaft ein

Express-Vergabe Händlerfinanzierungen mit Fokus SMB-Segment

Frankfurt am Main / Berlin (ots) -

PAYONE, Joint Venture von Worldline, dem europäischen Marktführer im Bereich Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienstleistungen, sowie der DSV-Gruppe, Kompetenzcenter Payment der Sparkassen-Finanzgruppe, und das Berliner Fintech Banxware, Anbieter von Unternehmensfinanzierungs- und Kreditvergabe-Technologie, sind eine strategische Partnerschaft eingegangen. Die neue Kooperation hat zum Ziel, PAYONE-Kunden in Deutschland zukünftig schnell, einfach und bequem Zugang zu Liquidität zu verschaffen: Die Bewilligung und Auszahlung einer Händlerfinanzierung erfolgt im Schnitt bereits innerhalb von 15 Minuten nach Online-Beantragung über das PAYONE-Händler-Portal. Nach einer Pilotphase mit ausgewählten Händlerkunden, die im Januar 2022 startet, wird die innovative Finanzierungslösung im Laufe des Jahres bundesweit ausgerollt.

PAYONE wird zukünftig speziell ihren kleinen und mittelgroßen Händlerkunden mittels der digitalen Banxware-Antragsstrecke Express-Finanzierungen für Betriebsmittel und Investitionen mit flexiblen Laufzeiten bis zu 12 Monaten anbieten. Die Händlerfinanzierungsvergabe erfolgt - entgegen herkömmlichen Finanzierungslösungen - in Echtzeit auf Basis der jeweils in den letzten 6 Monaten vom Händler getätigten Umsätze.

Gerade für Unternehmen aus dem SMB-Segment ist es oftmals schwierig und zeitintensiv, auf traditionelle Weise einen Kredit zu erhalten, besonders bei jungen Firmen mit geringem Eigenkapital, die auf weniger als drei Jahre Unternehmenshistorie zurückblicken oder erst seit Kurzem profitabel sind.

Banxware als sogenannter "revenue-based Finance-Anbieter" hingegen trifft die Finanzierungsentscheidung basierend auf innovativen Analysen und AI-basierter Technologie. Dabei wird die Prognostizierung von zukünftigen Umsätzen eines Unternehmens in die Bewilligung der Finanzierungsvergabe mit einbezogen. Auf diese Weise verhilft die Banxware-Technologie PAYONE-Kunden - gerade bei kurzfristigen Liquiditätsengpässen - zu ad-hoc-Krediten, die für eine nachhaltige unternehmerische Tätigkeit benötigt werden: So können Händler mit der neuen Express-Finanzierung beispielsweise Anschaffungen wie leistungsfähige Maschinen oder Investitionen in die Ladenausstattung tätigen, Warenlager- und Materialbestände erhöhen, laufende Kosten wie Miete und Gehälter decken oder auch in Vermarktung und Bewerbung ihrer Dienstleistungen und Produkte investieren.

Niklaus Santschi, CEO PAYONE, erklärt: "Erhöhter Finanzierungsbedarf gehört zu den Herausforderungen eines jeden unternehmerischen Alltags. Unser Ziel ist es, mit unseren Händlerkunden zu wachsen und sie dabei zu unterstützen, ihr Geschäft und damit verbundene Dienstleistungen und Services weiterzuentwickeln. Wir zählen viele kleine und mittelständische Unternehmen zu unserem Kundenstamm, die häufig keinen schnellen Zugang zu Liquidität haben, diese aber oftmals kurzfristig benötigen. Mit Banxware haben wir einen idealen Partner gefunden, der unseren Kunden auf Grundlage historischer Händlerdaten ein Finanzierungsangebot unter Einbeziehung von prognostizierten künftigen Umsatzzahlen anbieten kann. Damit lösen wir eines der oft dringlichsten und prekärsten Probleme unserer Kunden."

Miriam Wohlfarth, Gründerin von Banxware, ergänzt: "In den USA oder in China haben sich integrierte Finanzierungslösungen bereits erfolgreich durchgesetzt. PAYONE ist ein absoluter Vorreiter, wenn es darum geht, durch Kooperationen innovative, zentrale Mehrwerte im Sinne eines Händlerdienstleisters für ihre Kunden zu schaffen. Wir freuen uns sehr auf die kommende Zusammenarbeit und sind überzeugt, dass PAYONE-Kunden von unserer neuen Partnerschaft und dem pragmatischen und schnellen Ansatz unserer Finanzierungsvergabe-Lösung im Sinne von Wachstumsperspektiven sowie Fortschritt profitieren werden."

Über PAYONE

PAYONE ist ein führender Payment-Anbieter in Deutschland und Österreich. Im stationären Handel, mobil oder online - PAYONE hilft Händlern und Dienstleistern bei den Herausforderungen rund um das bargeldlose Bezahlen. Als Full Service-Zahlungsdienstleister sorgt PAYONE für digitale Bezahlprozesse, die schnell, einfach und zuverlässig funktionieren. PAYONE entwickelt individuelle Lösungen für alle Branchen und Unternehmensgrößen nach höchsten Sicherheitsstandards.

Die zukunftsweisenden Omnichannel-Konzepte aus dem Hause PAYONE helfen Händlern dabei, ihren Kunden kanalübergreifende Einkaufserlebnisse zu bieten. Dabei verfolgt PAYONE das Ziel, integriertes Payment über alle Touchpoints hinweg zu ermöglichen. PAYONE verarbeitet für über 260.000 Kunden mehr als 3,8 Milliarden Transaktionen pro Jahr. Darüber hinaus hält das Unternehmen mit seinen über 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an sechs Standorten zahlreiche Mehrwert-Services bereit, die weit über das klassische Payment-Geschäft hinausgehen. PAYONE ist ein Gemeinschaftsunternehmen von Worldline und der DSV-Gruppe (Deutscher Sparkassenverlag). PAYONE arbeitet europaweit für namhafte globale Marken ebenso wie für kleine und mittelgroße Unternehmen. Dazu zählen beispielsweise die Deutsche Bahn, Rossmann, PUMA, home24 und Sansibar.

www.payone.com

Über Banxware

Banxware ist ein Lending as a Service Provider, der es digitalen Plattformen ermöglicht, integrierte Finanzierungslösungen für Unternehmen einfach und online anzubieten. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Berlin und wurde 2020 von Miriam Wohlfarth, Jens Röhrborn, Fabian Heiß und Nicolas Kipp gegründet.

de.banxware.com

Über Worldline

Worldline [Euronext: WLN] ist der europäische Marktführer und weltweit die Nummer 4 im Bereich Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienstleistungen. Mit seiner globalen Reichweite und seinem Engagement für innovative Lösungen ist Worldline

der Technologiepartner der Wahl für Händler, Banken und Acquirer ebenso wie für Betreiber öffentlicher Verkehrsmittel, Regierungsbehörden und Industrieunternehmen aller Branchen. Mit über 20.000 Mitarbeitenden in mehr als 50 Ländern bietet Worldline nachhaltige, vertrauenswürdige und sichere Lösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette des Zahlungsverkehrs und fördert somit das Geschäftswachstum seiner Kunden in aller Welt. Zu den von Worldline angebotenen Dienstleistungen in den Bereichen Merchant Services, Terminals, Solutions & Services; Financial Services und Mobility & e-Transactional Services zählen das nationale und internationale Commercial Acquiring sowohl für den stationären Handel als auch im Online-Geschäft, die hochsichere Abwicklung von Zahlungstransaktionen, ein umfassendes Portfolio an Zahlterminals sowie e-Ticketing und digitale Dienstleistungen im industriellen Umfeld. Der Pro-forma-Umsatz von Worldline betrug 2020 rund 4,8 Milliarden Euro.

www.worldline.com

Pressekontakt:



Susanne Grupp
Lyoner Straße 9 | 60528 Frankfurt/Main
Phone: +49 69 6630-5132
E-Mail: susanne.grupp@payone.com

Pressekontakt:

Banxware:
Theresa Röcher
Reinhardstraße 47 | 10117 Berlin
Telefon: +49 152 2187 9064
media@banxware.com


Original-Content von: PAYONE GmbH, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen