LR pixel

LONGi veröffentlicht seinen Jahresbericht für 2021 und Q1 2022

XI'AN, China (ots/PRNewswire) -

LONGi hat seinen Jahresbericht 2021 und Q1 2022 an die weltweiten Aktionäre veröffentlicht, aus dem hervorgeht, dass das Unternehmen einen stabilen Betrieb aufrechterhalten und während des gesamten Zeitraums bedeutende globale Produktlieferungen erzielt hat.

Der Bericht beziffert die Betriebseinnahmen von LONGi im Jahr 2021 auf 80,932 Milliarden CNY, was einem Anstieg von 48,27 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der der Muttergesellschaft zuzurechnende Nettogewinn belief sich im Berichtszeitraum auf 9,086 Mrd. CNY, einschließlich 8,826 Mrd. CNY Nettogewinn nach Abzug einmaliger Gewinne und Verluste, die den Aktionären der börsennotierten Unternehmen zuzurechnen sind. Die konsolidierte Bruttomarge betrug 20,19 % und das Aktiv-Passiv-Verhältnis 51,31 %, was einem Rückgang von 8,07 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Im ersten Quartal 2022 erzielte das Unternehmen eine Betriebsleistung von 18,595 Mrd. CNY, was einem Anstieg von 17,29 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht, und ist damit weiterhin führend in der PV-Branche. LONGi sieht ein erhebliches Potenzial für die globale Energiewende und Chancen, die mit dem Streben nach weltweiter Kohlenstoffneutralität verbunden sind, und hat sich zum Ziel gesetzt, im Jahr 2022 Betriebseinnahmen von mehr als 100 Milliarden CNY zu erzielen.

Wafer- und Modulproduktion verzeichnet schnelles Wachstum und bleibt weltweit die Nummer 1 bei den Lieferungen

Im Jahr 2021 lieferte LONGi 70,01 GW an Wafern aus, davon 33,92 GW für den externen Verkauf und 36,09 GW für den internen Gebrauch. 38,52 GW an monokristallinen Modulen wurden ausgeliefert, davon 37,24 GW für den externen Verkauf und 1,28 GW für den internen Gebrauch. Im Berichtszeitraum belegte das Unternehmen mit seiner globalen Verkaufsleistung, seinem Marktanteil und seinem Markeneinfluss den ersten Platz in der Welt, wobei das Gesamtliefervolumen an inländischen und exportierten Modulen den zweiten Platz um mehr als 10 GW übertraf.

Im ersten Quartal 2022 lieferte LONGi 18,36 GW an monokristallinen Siliziumwafern, davon 8,42 GW für den externen und 9,94 GW für den internen Gebrauch, und 6,44 GW an monokristallinen Modulen, von denen 6,35 GW für den externen und 0,09 GW für den internen Gebrauch bestimmt waren.

Ende 2021 hatte die Produktionskapazität des Unternehmens für Wafer, Zellen und Module 105 GW, 37 GW bzw. 60 GW erreicht, wobei die Kapazitätsziele für 2022 auf 150 GW, 60 GW und 85 GW erhöht wurden.

LONGi hat für 2022 Lieferziele von 90 GW-100 GW (einschließlich interner Verwendung) für Wafer und 50 GW-60 GW (einschließlich interner Verwendung) für Module ausgegeben.

Die Strategie der Globalisierung und Lokalisierung ermöglicht es dem Wirtschaftsmarkt, in eine neue Phase einzutreten

Als Hauptakteur bei der Umsetzung einer Globalisierungs- und Lokalisierungsstrategie hat LONGi eine führende Position bei den Marktanteilen für den Großraum China, den asiatisch-pazifischen Raum, Europa, die USA, den Nahen Osten und Afrika erreicht, wobei die Modulverkäufe im Jahr 2020 die globale Marktführerschaft erreichten und sich dieser Status im Jahr 2021 konsolidierte. Das Unternehmen hat inzwischen Produktionsstätten und Vertriebsnetze in mehr als 150 Ländern und Regionen weltweit aufgebaut und beschäftigt 49.967 Vollzeitmitarbeiter, wobei 9.827 Mitarbeiter außerhalb des chinesischen Festlandes 7,59 % der Gesamtbelegschaft ausmachen.

Angesichts der Handelsstreitigkeiten (WRO) und anderer Ad-hoc-Probleme, die sich auf die chinesische Photovoltaik-Industrie auswirken, kann LONGi dank seines Vorteils, nicht von einem einzigen Markt abhängig zu sein, konstant gute Leistungen erbringen und die Wachstumserwartungen erfüllen. Der Abschluss der technischen Umstellung bestehender Produktionslinien wird die Gesamtkoordination des weltweiten Vertriebs in verschiedenen Regionen verbessern, die Durchlaufzeit von Produkten verkürzen und die Auslieferungsmengen weiter erhöhen.

Nachhaltige Investitionen in technologische Forschung und Entwicklung führen zu Innovationen in der Industrie

LONGi setzt sich langfristig für Forschung und Entwicklung im Technologiebereich ein. Von der Börsennotierung des Unternehmens im Jahr 2012 bis 2021 erreichte die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate der Betriebseinnahmen 53,52 %, und die Gesamteinnahmen stiegen von 1,71 Mrd. CNY auf mehr als 80 Mrd. CNY, was einer 47-fachen Steigerung entspricht. Die Wachstumsrate der F&E-Investitionen ist in diesem Zeitraum nahezu synchron und beläuft sich auf über 10 Milliarden CNY.

Im Jahr 2021 hatte LONGi insgesamt 1.387 genehmigte Patente und investierte 4,394 Mrd. CNY in die technologische Forschung und Entwicklung, was 5,43 % des Umsatzes ausmachte und einen Anstieg von 69,55 % im Vergleich zum Vorjahr bedeutete. Allein im vergangenen Jahr hat LONGi sieben Mal den Weltrekord für die Umwandlungseffizienz von Zellen in verschiedenen technischen Disziplinen gebrochen und die Gesamtführerschaft bei neuen hocheffizienten Zelltechnologien beansprucht, darunter n-Typ und p-Typ TOPCon sowie n-Typ und p-Typ HJT. Die neue Solarzellentechnologie des Unternehmens wird im dritten Quartal 2022 in Produktion gehen.

Internationale Organisationen bestätigen die renommierte Marke und Produktqualität von LONGi

Im Jahr 2021 wurde LONGi vom U.S. Renewable Energy Testing Center (RETC) in seinem PV Module Index (PVMI) Bericht zum dritten Mal in Folge als „High Achiever" ausgezeichnet und LONGi erhielt auch den Top Performer Status in der PV Module Reliability Scorecard von PVEL.

Auf der Intersolar 2021 wurde LONGi für sein hocheffizientes Modul der Serie Hi-MO 5 (182 mm) als Gewinner in der Kategorie Photovoltaik ausgezeichnet. Diese Auszeichnung wird an Unternehmen vergeben, die durch technologische Innovationen einen bedeutenden Beitrag zur Branche leisten.

Im Jahr 2021 wurde LONGi erneut auf dem TÜV Rheinland Solarkongress „All Quality Matters" ausgezeichnet. Die Hocheffizienzmodule Hi-MO 4 und Hi-MO 5 wurden für den Energieertrag im Außenbereich (monofaziale Gruppe) bzw. die Energieertragssimulation (bifaziale monokristalline Gruppe) prämiert.

Förderung des Umwelt-, Sozial- und Governance-Konzepts (ESG) zur Erreichung von Nachhaltigkeit

LONGi setzt sich aktiv für eine nachhaltige Entwicklung ein. Im Jahr 2021 kündigte das Unternehmen auf der UN-Biodiversitätskonferenz (COP15) ein ehrgeiziges Versprechen an, den Produktionsstandort Baoshan in der Provinz Yunnan bis 2023 in sein erstes „Netto-Null-Werk" umzuwandeln. Mit der Bekanntgabe des Versprechens wird der Startschuss für „Net-zero LONGi" gegeben und ein Testfeld für das nachhaltige Entwicklungskonzept „Solar for Solar" geschaffen.

Im Jahr 2021 veröffentlichte LONGi auf dem COP26-Gipfel sein erstes White Paper zum Klimaschutz. Dem Dokument zufolge wird das Unternehmen weiterhin aktiv seine Verpflichtung erfüllen, die Umsetzung der vier internationalen Initiativen RE100, EV100, EP100 und SBTi zu fördern.

Im Jahresbericht 2021 heißt es außerdem, dass LONGi inzwischen 40,19 % des weltweit genutzten Stroms aus erneuerbaren Energien verwendet und die Treibhausgasemissionen um 1 687 933 Tonnen gesenkt hat, und zwar durch die drei Disziplinen eigene Stromerzeugungsanlagen, Beschaffung von Stromerzeugungsanlagen Dritter und Vertragsbezug von Ökostrom.

Als sozial verantwortliches Unternehmen mit Hauptsitz in Xi'an, der Hauptstadt der nordwestchinesischen Provinz Shaanxi, spendete LONGi 10 Millionen CNY an die lokale Regierung zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie. Außerdem spendete das Unternehmen 15 Millionen CNY für die Menschen in der Provinz Henan, um nach den schweren Überschwemmungen Katastrophenhilfe zu leisten.

In Zukunft wird LONGi seine Strategie der Produktführerschaft weiter ausbauen, wobei die Schaffung von Mehrwert für die Kunden der Ausgangspunkt sein wird. Das Unternehmen wird die technologische Innovation mit ehrgeizigen Zielen vorantreiben und kontinuierlich an der Senkung der Produktkosten und der Verbesserung von Effizienz und Qualität arbeiten, indem es weiterhin intensive Investitionen in Forschung und Entwicklung tätigt und den globalen Kunden hochwertige Ergebnisse liefert.

Anmerkung: Die Finanzzahlen in diesem Bericht sind in chinesischen Yuan (CNY) angegeben.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1811364/LONGi_headquarters_in_Xi_an_China.jpg

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1606520/LONGi_Logo.jpg

Pressekontakt:



Cao Shiyang,
caoshiyang@longi.com,
+86-18612334411


Original-Content von: LONGi Green Energy Technology Co., Ltd, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
der