LR pixel

KfW IPEX-Bank stellt GN 75 Mio. EUR für FuE-Finanzierung im Hörgerätebereich zur Verfügung

Frankfurt am Main (ots) -

GN - ein weltweit führender Anbieter von Lösungen für intelligentes Hören, Audio, Video-Collaboration und Gaming - plant erhebliche Investitionen in die Forschung und Entwicklung im Bereich der Hörgerätetechnologie. Die KfW IPEX-Bank stellt hierfür eine langfristige Finanzierung in Höhe von 75 Mio. EUR zur Verfügung.

"Wir freuen uns sehr, GN als Kunden zu gewinnen. Die FuE-Finanzierung von Hörgerätetechnologie ist eine zukunftsorientierte Ergänzung unseres Portfolios im Gesundheitswesen. Angesichts der steigenden Lebenserwartung in vielen Ländern gehen wir und unser Kunde GN davon aus, dass die Nachfrage nach Hörgerätetechnologie kontinuierlich steigen wird", sagte Dr. Velibor Marjanovic, Mitglied der Geschäftsführung der KfW IPEX-Bank.

Die Finanzierung durch die KfW IPEX-Bank wird unter anderem der Entwicklung von besserer Klangqualität, Chipsätzen der nächsten Generation und Cloud-fähigen Diensten zugutekommen.

Mit dieser Transaktion unterstützt die KfW IPEX-Bank einen europäischen Hersteller in einem ihrer Kernsektoren.

Über die KfW IPEX-Bank

Die KfW IPEX-Bank verantwortet innerhalb der KfW Bankengruppe die Export- und Projektfinanzierung. Mit der Strukturierung mittel- und langfristiger Finanzierungen für deutsche und europäische Exporte, Infrastrukturinvestitionen und Rohstoffsicherung sowie Umwelt- und Klimaschutzprojekte auf der ganzen Welt unterstützt sie heimische Unternehmen der industriellen Schlüsselsektoren auf den globalen Märkten. Als Transformationsbank finanziert sie Zukunftstechnologien, um den Wandel zu einer nachhaltigen Gesellschaft - in allen drei Dimensionen Wirtschaft, Umwelt und Soziales - zu begleiten. Mit anspruchsvollen Sektorleitlinien für CO2-intensive Sektoren stellt die KfW IPEX-Bank die Kompatibilität ihrer Finanzierungen mit den Zielen des Pariser Klimaschutzabkommens sicher. Mit ihrem THG-Accounting verfolgt sie das Ziel, ein treibhausgasneutrales Portfolio bis 2050 zu erreichen. Sie verfügt über eine umfassende Branchen-, Strukturierungs- und Länderkompetenz, sie übernimmt in Finanzierungskonsortien führende Rollen und bindet andere Banken, Institutionelle Investoren und Versicherungen aktiv ein. Sie wird als rechtlich selbständiges Konzernunternehmen geführt und ist in den wichtigsten Wirtschafts- und Finanzzentren der Welt vertreten.

Pressekontakt:



Dela Strumpf
KfW IPEX-Bank GmbH, Palmengartenstraße 5-9, 60325 Frankfurt
E-Mail: dela.strumpf@kfw.de
Tel. 069 7431-2984
E-Mail: Presse.IPEX@kfw.de,
Internet: www.kfw-ipex-bank.de


Original-Content von: KfW IPEX-Bank, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
der