LR pixel

„Canton Fair, Global Share"

Kanton-Messe erzielt mehrere Rekorde

Guangzhou, China (ots/PRNewswire) -

Die 131. China Import and Export Fair (Kanton-Messe), die in virtueller Form stattgefunden hat, ist erfolgreich zu Ende gegangen und mehrere Rekorde in Bezug auf die Gesamtzahl der Besucher, Klicks, Exponate und Käufer aus Übersee auf der Messe aufgestellt.

„Unter dem Motto Canton Fair, Global Share schlug die 131. Kanton-Messe eine Brücke in die Cloud, um Gäste aus der ganzen Welt zusammenzubringen und Chinas Entwicklung und Möglichkeiten mit den weltweiten Märkten und Verbrauchern zu verbinden und zu teilen", erklärte Xu Bing, Sprecher der Kanton-Messe und stellvertretender Generaldirektor des China Foreign Trade Centre.

Effiziente Handelsplattform

Die 131. Kanton-Messe wurde in Form einer stets verfügbaren, grenzenlosen und hocheffizienten Plattform für den Handel präsentiert. Insgesamt nahmen 25.500 Unternehmen an der jüngsten Messe teil. 3.052.100 Exponate wurden hochgeladen, und die offizielle Website der Messe verzeichnete 10,09 Millionen Besucher und 33,9 Millionen Website-Aufrufe.

Die von der diesjährigen Kanton-Messe angebotenen Handelsdienstleistungen unterstützten und halfen Anbietern und Käufern, Geschäftsnetzwerke durch verschiedene Foren, neue Dienstleistungen und neue Geschäftsmodelle, grenzüberschreitende E-Commerce-Zonen, Finanzzonen und intelligente Kundendienstsysteme auszubauen.

Ausbau des Netzwerks für Handelspartnerschaften

An der 131. Kanton-Messe nahmen 536.000 internationale Käufer aus 228 Ländern und Regionen teil. Das entspricht einem Anstieg von 48 Prozent gegenüber dem Vorjahr und einem Anstieg von 41,8 Prozent gegenüber dem Vormonat.

Unterdessen unterzeichnete die Kanton-Messe auch Kooperationsvereinbarungen mit 14 Industrie- und Handelsinstitutionen in Übersee. Damit erhöht sich die Gesamtzahl der weltweiten Partner der Messe auf 170 und ihr Außenhandelsnetzwerk wird weiter ausgebaut.

Förderung regionaler Industriecluster in weniger entwickelten Gebieten

Teil der 131. Kanton-Messe war auch ein kreatives Unterstützungsmodul zur Stärkung der regionalen Entwicklung. Insgesamt 975 Unternehmen aus weniger entwickelten Gebieten wurden in der Zone für ländliche Vitalisierung vorgestellt, um die Modernisierung der ländlichen Industrie zu fördern.

Zielgerichtete Vernetzung für Lieferung und Beschaffung

Um eine möglichst zielgerichtete Vernetzung zwischen Lieferanten und Käufern zu fördern, bot die 131. Kanton-Messe durch die Verwendung von spezifischen Logos und praktischeren E-Cards mehr Genauigkeit und Effizienz beim so genannten Matchmaking für den Handel.

Darüber hinaus veranstaltete die Kanton-Messe Dutzende von Handels-Matchmaking- und Promotion-Veranstaltungen für verschiedene Märkte und Branchen. Die 50 virtuellen Werbeaktionen „Trade Bridge" beispielsweise zogen fast 4.000 Käufer aus 57 Ländern und Regionen an, und die acht Live-Streams mit dem Titel „Discover Canton Fair with Bee and Honey" verzeichneten eine Zuschauerzahl von über 1,4 Millionen.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1813320/image_969985_32294903.jpg

Pressekontakt:



Celine Zheng,
+86-020-89138620,
celine@cantonfair.org.cn


Original-Content von: The Canton Fair, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
der