LR pixel

Weltweit erster elektronischer Atemschutz, der Corona-Viren 100%ig abtötet

"Securer" verspricht maximale Sicherheit und Komfort

Der "Securer" - nur 200 Gramm leicht /

Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/163015 /

Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.


Neustadt an der Weinstrasse / Magdeburg (ots) -

Nach zwei Jahren intensiver Forschung und Entwicklung mit echten Corona-Viren stellt das Unternehmen SecureAir GmbH eine bahnbrechende Neuentwicklung für gesunde Atemluft vor: Der "Securer" ist weltweit der erste, besonders leichte, elektronische Atemschutz, der Corona-Viren nicht nur filtert, sondern 100-prozentig abtötet.

Ein hochqualifiziertes Team aus Ingenieuren, Technikern, Virologen und Kaufleuten nutzte das Umfeld der Otto-von-Guericke Universität in Magdeburg, um seine "Vision" von 100%iger Sicherheit in Corona-Zeiten zu realisieren. Heute ist die SecureAir GmbH mit hoher Wahrscheinlichkeit das einzige Unternehmen weltweit, dem bekannt ist, wie lange und in welchem Abstand man lebende Corona-Viren mit welchen Hochleistungs-LEDs belichten muss, damit sie unschädlich gemacht werden.

Um die leistungsstarke UVc-LED-Technologie auch für das Abtöten von Corona-Viren nutzbar zu machen, wurde mit international führenden Herstellern zusammengearbeitet. Zudem erfolgte ein wissenschaftlich fundiertes Forschungsprojekt mit einer der führenden Virologinnen Deutschlands, Frau Prof. Dr. König (Geschäftsführerin der Magdeburg Molecular Detections).

Die sechsmonatige Testung mit echten Corona-Viren bestätigte das innovative Potenzial des "Securers": Er filtert und tötet Viren beim Ein- und Ausatmen und schützt somit sowohl den Anwender als auch sein Umfeld zu 100% vor Corona-Viren und allen Mutationen. Hierfür sorgen zwei Belichtungskammern für einzuatmende bzw. auszuatmende Luft. Sie verfügen jeweils über mehrere Hochleistungs-LEDs und mehrere Mikro-Lüfter. Trotzdem wiegt der "Securer" gerade einmal rund 200 Gramm. Er lässt sich entsprechend der Kopfform des Anwenders individuell einstellen. Die Betriebsdauer liegt bei max. 6 - 8 Stunden, erweiterbar durch Akku-Pack/Power-Bank.

Der "Securer" ist Zukunft und nachhaltig. Er verspricht maximale Sicherheit und dazu hohen Tragekomfort. Als erster elektronischer Atemschutz, der Viren 100%ig abtötet, soll der "Securer" ab Herbst 2022 verfügbar sein. Derzeit sucht die SecureAir GmbH Technologiepartner, die in Lizenz produzieren und/oder das Produkt vertreiben möchten oder die komplette Technologie vollumfänglich als Weltmarktführer erwerben möchten.

https://youtu.be/yX4tahB6Pq4

Pressekontakt:



SecureAir GmbH
Am Krautgarten 12
67435Neustadt
Tel: + 49 6321 96 38 111
Mobil: +49 171 2789 664
E-Mail: al@secureair.de
www.secureair.de


Original-Content von: SecureAir GmbH, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
der