LR pixel

Durchbrüche bei holografischen Displays sorgen für zukünftiges Jobwachstum bei Envisics

Milton Keynes, Vereinigtes Königreich (ots/PRNewswire) -

- Das im Vereinigten Königreich ansässige Unternehmen Envisics ist weltweit führend im Bereich der dynamischen holografischen Technologie

- AR HUD-Installation wird bis 2030 voraussichtlich exponentiell wachsen

- Das Unternehmen wird seine weltweite Belegschaft bis Ende 2023 um über 50 % erhöhen

Envisics, der weltweit führende Anbieter dynamischer holografischer Technologie, gab heute neue Pläne für eine globale Expansion bekannt, die eine Aufstockung der weltweiten Belegschaft um über 50 % bis Ende 2023 vorsieht. Augmented Reality Heads-Up Display (AR HUD) ist eine fortschrittliche Display-Technologie, die sich für Autohersteller und Verbraucher gleichermaßen zu einem Muss entwickelt. AR-HUD-Systeme ermöglichen es, dem Fahrer mittels dynamischer Holografie nützliche Informationen über die Fahrzeugleistung und die Straße vor ihm zu zeigen.

Dr. Jamieson Christmas, Gründer und CEO von Envisics, kommentierte das Wachstum des Unternehmens wie folgt: „Das wachsende Interesse der Automobilhersteller an AR HUD parallel zu unseren eigenen technologischen Fortschritten ist für uns sehr ermutigend. Obwohl viele die holografische Technologie als etwas ansehen, das sie aus den STAR WARS®-Filmen kennen, stehen wir an der Schwelle zu einem breiten Einsatz in der gesamten Branche."

Der AR HUD-Markt tritt in eine Wachstumsphase ein, die durch die Einführung neuer Technologien, einschließlich der Produkte und Dienstleistungen von Envisics, vorangetrieben wird. Auf der Grundlage globaler Marktforschung wird erwartet, dass der HUD-Markt bis 2025 jedes Jahr um durchschnittlich mindestens 12 % wächst, und bei AR-HUD wird ein exponentielles Wachstum von einer Million Einheiten im Jahr 2025 auf 12 Millionen im Jahr 2030 erwartet. Ausgehend von den Daten einer kürzlich durchgeführten AA-Autofahrerumfrage* stimmte mehr als die Hälfte der befragten Autofahrer zu, dass ein HUD eine gute Möglichkeit wäre, Autofahrer vor potenziellen Gefahren in ihrer Nähe zu warnen, z. B. vor einem Fußgänger, der die Straße überquert.

Envisics hat seinen Hauptsitz in Milton Keynes und beschäftigt heute mehr als 85 Mitarbeiter, die zusammen über 700 Jahre Erfahrung im Ingenieurwesen und mehr als 200 Jahre spezifische Erfahrung in der HUD-Entwicklung haben. Der größte Teil des Personalzuwachses wird in den Bereichen Forschung und Entwicklung im Vereinigten Königreich, in den USA und in einer künftigen Niederlassung in Europa erfolgen.

HINWEISE AN DIE REDAKTIONEN

*AA/Yonder Online-Umfrage unter Autofahrern mit 13.935 Antworten, durchgeführt im Vereinigten Königreich vom 11. bis 18. April 2022

Kontakt:

Press@envisics.com, Simon Sproule, +44 1908 886220
Informationen zu Envisics
Envisics ist ein weltweit anerkannter Pionier der dynamischen Holografie. Seit 2010 entwickelt Envisics holografische Technologien für Augmented-Reality-Head-up-Displays (AR-HUDs) und Kfz-Sensorsysteme. Die Technologie der Marke ENVISICS nutzt die Kraft der Holografie und laserbasierter Lichtquellen, um die höchstmögliche Bildqualität zu liefern. Die Weiterentwicklung der Technologie der Marke ENVISICS hat die Möglichkeit, die Anzeigen im Auto zu verändern und das Erlebnis im Auto zu revolutionieren. In Zusammenarbeit mit den weltweit führenden Automobilherstellern und Zulieferern lässt Envisics die Zukunft der holografischen Technologie für intelligentere und sicherere Fahrzeuge Wirklichkeit werden. Envisics Ltd ist Inhaber der weltweit eingetragenen Markenrechte für die Marke ENVISICS® und das Logo.


Original-Content von: Envisics, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
der