Trajan erwirbt führendes Unternehmen für Chromatographie-Verbrauchsmaterialien und -Werkzeuge und baut kritische Masse im Gaschromatographie-Portfolio auf

Melbourne, Australien (ots/PRNewswire) -

Highlights


- Trajan übernimmt Chromatography Research Supplies, Inc. (CRS), einen weltweit führenden Hersteller von hochwertigen analytischen Verbrauchsmaterialien
- Damit verfügt Trajan über verbesserte und erweiterte Produktionskapazitäten, um sein wachsendes Gaschromatographiegeschäft zu bedienen. Stärkt das Produktportfolio von Trajan insbesondere im kritischen Bereich des Gaschromatographie-Einlasses und der Probenzuführung
- Erweiterung der globalen Infrastruktur durch den Erwerb von Produktionsimmobilien in den USA
- Nach drei erfolgreichen Übernahmen und einer strategischen Investition seit der Notierung an der ASX im Juni 2021
- Die Übernahme bringt für das GJ22 einen prognostizierten Umsatz von 14,1 Millionen US-Dollar (20,1 Millionen AUD[1]) und ein EBITDA von 4,2 Millionen US-Dollar (6,0 Millionen AUD[1])[2] sowie geschätzte jährliche Synergien von ~ 1,3 Millionen AUD[7]
- Übernahmepreis von 43,3 Mio. US$ (61,9 Mio. AUD[1]) impliziert ~9,5x FY22F EBITDA (vor Synergien)[3]
- Erwartete Steigerung des Gewinns je Aktie im GJ23F um >31%1,[4],[5],[6] (ohne die Auswirkungen von Synergien) oder >42% (einschließlich 100% der Pro-forma-Auswirkungen der identifizierten Unternehmenseinsparungen und Produktliniensynergien[7])
- Die Akquisition wird über eine vollständig gezeichnete institutionelle Platzierung in Höhe von 29,7 Millionen AUD (Placement), eine Fremdfinanzierung der Akquisition in Höhe von 20,0 Millionen AUD durch eine Fazilität mit HSBC und 13,4 Millionen AUD aus vorhandenen Barmitteln finanziert
- Das Webinar für Investoren findet am Freitag,den 17. Juni 2022, um 10:30 Uhr (AEST) statt. Registrieren Sie sich hier Link (https://trajanscimed.zoom.us/webinar/register/WN_LU__yLLkSiua9j19M-_xaQ).

Das globale Unternehmen für analytische Wissenschaft und Geräte Trajan Group Holdings Limited (ASX: TRJ)(Trajan oder das Unternehmen) hat heute die Unterzeichnung eines verbindlichen Aktienkaufvertrags und eines Immobilienkaufvertrags zum Erwerb von 100% von Chromatography Research Supplies, Inc. (CRS), einem weltweit führenden Hersteller von hochwertigen analytischen Verbrauchsmaterialien mit Sitz in Kentucky, USA, bekannt gegeben.

CRS ist seit über 25 Jahren tätig und ein führender Hersteller von elektronischen und manuellen Crimpwerkzeugen, Gasfiltern, Aderendhülsen und Septen für Einspritzöffnungen. Die Produkte des Unternehmens werden weltweit in Analyselabors und verschiedenen anderen Branchen eingesetzt und sind für ihre Qualität, ihre Benutzerfreundlichkeit und ihr hohes Maß an Unterstützung bekannt.

Die Akquisition ergänzt Trajans bestehendes Produktportfolio im analytischen Arbeitsablauf in hohem Maße und festigt Trajans derzeitige marktführende Position bei der Probenzuführung in der Gaschromatographie, indem sie die Qualität von Flusswegverbindungen und Dichtungsfunktionen mit zwei führenden Produktlinien - Septen und Ferrulen - unterstützt. CRS ist seit der Übernahme von SGE Analytical durch Trajan im Jahr 2013 ein langjähriger Lieferant von Verbrauchsmaterialien für Trajan.

Darüber hinaus erweitert die Übernahme das Portfolio von Trajan durch die anderen Produktlinien von CRS. Zu diesen Produktlinien gehören Werkzeuge für die Versiegelung von Probengefäßen, die das Ende 2018 erworbene Geschäft von Trajan Soltec in hohem Maße ergänzen, sowie Beschichtungstechnologien, die eng mit Trajans Automatisierungsgeschäften Axel Semrau und LEAP Pal Parts zusammenarbeiten, die beide Ende 2021 erworben wurden.

CRS hat eine Erfolgsbilanz starker finanzieller Leistungen vorzuweisen, wobei für das GJ22 ein beschleunigtes Wachstum erwartet wird, mit einem prognostizierten GJ22-Umsatz von 14,1 Millionen US$ (20,1 Millionen AUD[8]) und einem prognostizierten EBITDA von 4,2 Millionen US$ (6,0 Millionen AUD[8])[9]. Der Übernahmepreis von 43,3 Mio. US$ (61,9 Mio. AUD[8]) impliziert einen ~9,5-fachen EV/FY22F EBITDA[10] auf einer Basis vor Synergien.

Trajan hat erhebliche Umsatz- und Kostensynergien sowie Unternehmenseinsparungen identifiziert, die ab dem Zeitpunkt der Übernahme und der Angleichung der Produktlinien realisiert wurden. Insgesamt werden die jährlichen Synergieeffekte auf ca. 1,3 Mio. AUD[11] geschätzt, die innerhalb der ersten zwei bis drei Jahre nach der Übernahme wirksam werden sollen. Durch die Konsolidierung der derzeitigen Produktionsstätten kann Trajan mittel- bis langfristig zusätzliche Synergien realisieren.

Stephen Tomisich, Chief Executive Officer und Managing Director von Trajan, sagte: "Die Übernahme von CRS erweitert mehrere Bereiche unseres Geschäfts und baut auf unseren früheren erfolgreichen Akquisitionen auf, um umfassende und erstklassige Produkte für den analytischen Workflow zu liefern"

„Unsere Marktführerschaft in der Gaschromatographie wird durch die Hinzufügung von Septa- und Ferrulen-Komponenten sowie durch die Einführung eines breiteren Produktportfolios in anderen Bereichen des analytischen Arbeitsablaufs, die auf unserem Automatisierungsgeschäft aufbauen, weiter ausgebaut.

Wie bei unseren früheren Akquisitionen arbeiten wir schon seit vielen Jahren mit CRS zusammen, kennen ihr Geschäft und wissen genau, wo sie innerhalb von Trajan hingehören. Die Übernahme ist ertragssteigernd und kann schnell integriert werden. Wichtig ist, dass unsere Akquisitionen auf Fähigkeiten aufbauen, um unsere Vision einer personalisierten, präventiven, datenbasierten Gesundheitsversorgung zu verwirklichen

Trajan verfügt über einen bewährten Rahmen, um komplementäre Unternehmen zu identifizieren, zu erwerben und in seine Infrastruktur zu integrieren. Dieser Rahmen beinhaltet einen „gründerfreundlichen" Ansatz, der sich auf enge Branchenbeziehungen stützt, auf Lösungen innerhalb des analytischen Arbeitsablaufs abzielt, die das Potenzial haben, zum besten Industriestandard zu werden, die ein oder mehrere Geschäftssegmente ergänzen, und die wertsteigernde und strategische Möglichkeiten zur Steigerung des Unternehmenswertes bieten.

Unter Nutzung dieses Rahmens hat Trajan in den letzten 11 Jahren eine starke Erfolgsbilanz bei der Erzielung von akquisitorischem und organischem Wachstum aufgebaut. Dieser Prozess hat sich seit dem Börsengang des Unternehmens im Juni 2021 beschleunigt, nachdem das Unternehmen im November 2021 das Laborautomatisierungsunternehmen Axel Semrau GmbH, im Dezember 2021 das Mikrosampling-Unternehmen Neoteryx LLC und im Dezember 2021 LEAP PAL Parts and Consumables übernommen hat und im November 2021 mit Humankind Ventures Ltd (firmierend als Forth) eine strategische Investition in die Gesundheitsüberwachung von Verbrauchern eingegangen ist.

Gegenleistung für den Erwerb

Trajan erwirbt CRS für 43,3 Mio. US-Dollar (61,9 Mio. AUD[12]) im Rahmen eines Aktienkaufvertrags und eines Immobilienkaufvertrags, wobei letzterer den Erwerb des Grundstücks und des Gebäudes vorsieht, in dem CRS in Kentucky, USA, tätig ist.

Das Unternehmen wird die Akquisition von CRS über eine vollständig gezeichnete Platzierung in Höhe von 29,7 Mio. AUD an geeignete institutionelle, erfahrene und professionelle Investoren, eine Akquisitionsfazilität von HSBC in Höhe von 20,0 Mio. AUD und 13,4 Mio. AUD aus vorhandenen Barmitteln finanzieren. Der Abschluss der Übernahme von CRS durch Trajan hängt vom Abschluss der Platzierung und von der Erfüllung der üblichen Bedingungen für die Inanspruchnahme der HSBC-Akquisitionsfinanzierungsfazilität ab.

Die Platzierung wird zu einem Angebotspreis von 2,00 $ pro neuer Aktie (Offer Price) ausgegeben, was einem Abschlag von 11,1% gegenüber dem letzten Schlusskurs von 2,25 $ am 16. Juni 2022 entspricht.

Die Platzierung wird zur Ausgabe von etwa 14,8 Millionen neuen Aktien (New Shares) führen, was etwa 11,0 % der bestehenden Aktien von Trajan entspricht. Die im Rahmen der Platzierung ausgegebenen neuen Aktien sind zum Zeitpunkt ihrer Ausgabe den bestehenden Trajan-Aktien gleichgestellt.

Aktienkaufplan

Trajan wird auch berechtigten Aktionären in Australien und Neuseeland die Möglichkeit bieten, an einem nicht-unterzeichneten Share Purchase Plan (SPP) teilzunehmen. Das SPP hat eine Obergrenze von 30.000 $ pro berechtigtem Aktionär.


- Die neuen Aktien im Rahmen des SPP werden zu einem Preis von 2,00 $ pro Aktie ausgegeben, was dem Angebotspreis im Rahmen der Platzierung entspricht.
- Mit dem SPP sollen bis zu 5,0 Mio. $[13] aufgebracht werden.
- Trajan beabsichtigt, die Erlöse aus dem SPP zur Unterstützung der Wachstumsziele des Unternehmens durch weitere strategische Akquisitionen und organische Wachstumsmöglichkeiten zu verwenden.
- Das SPP wird am Freitag, dem 24. Juni 2022, eröffnet und endet voraussichtlich am Dienstag, dem 12. Juli 2022, um 17.00 Uhr (AEST).
- Weitere Einzelheiten zum SPP werden den berechtigten Aktionären in Australien und Neuseeland zu gegebener Zeit mitgeteilt.

Canaccord Genuity (Australia) Limited und Ord Minnett Limited sind gemeinsame Konsortialführer und Underwriter für die Platzierung, und DLA Piper fungiert als Rechtsberater von Trajan.

Vorläufiger Zeitplan

Der nachstehende Zeitplan ist nur ein Richtwert und kann sich noch ändern. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die Termine nach eigenem Ermessen und ohne vorherige Ankündigung zu ändern, vorbehaltlich der ASX Listing Rules und des Corporations Act 2001 (Cth).

Veranstaltung Datum[14]
SPP Stichtag 19:00 Uhr, Donnerstag, 16. Juni 2022
Ankündigung des Angebots Freitag, 17. Juni 2022
Platzierung Bookbuild eröffnet Freitag, 17. Juni 2022
Abschluss des Bookbuilds für die 14:00 Uhr, Freitag, 17. Juni 2022
Platzierung (alle Rechtsordnungen)
Bekanntgabe des Abschlusses der Montag, 20. Juni 2022
Platzierung und Aufhebung des Handels
Abrechnung der neuen Wertpapiere im Rahmen Mittwoch, 22. Juni 2022
der Platzierung (DvP)
Zuteilung und normaler Handel der im Donnerstag, 23. Juni 2022
Rahmen der Platzierung ausgegebenen neuen
Wertpapiere
SPP eröffnet Freitag, 24. Juni 2022
SPP schließt 17:00 Uhr, Dienstag, 12. Juli 2022
SPP-Ergebnisse an der ASX bekannt gegeben Freitag, 15. Juli 2022
SPP Ausgegebene Wertpapiere Dienstag, 19. Juli 2022



Genehmigt zur ASX-Veröffentlichung durch den Vorstand der Trajan Group Holdings Limited.

Über Trajan

Trajan ist ein weltweit tätiger Entwickler und Hersteller von Produkten und Geräten für die Analytik und die Biowissenschaften, der sich zum Ziel gesetzt hat, das menschliche Wohlbefinden durch wissenschaftliche Messungen positiv zu beeinflussen. Diese Produkte und Lösungen werden für die Analyse von biologischen, Lebensmittel- und Umweltproben verwendet. Trajan verfügt über ein Portfolio und eine Pipeline neuer Technologien, die den Übergang zu einer dezentralisierten, personalisierten, datenbasierten Gesundheitsversorgung unterstützen.

Trajan ist ein globales Unternehmen mit 600 Mitarbeitern und sieben Produktionsstätten in den USA, Australien, Europa und Malaysia sowie Niederlassungen in Australien, den USA, Asien und Europa.

[1] AUD/USD 0,70 auf der Grundlage des angenommenen AUD/USD-Wechselkurses

[2] CRS FY22F EBITDA beinhaltet einen Mietaufwand von 228 TUSD

[3] Der EV / FY22F EBITDA-Multiplikator von 9,5x basiert auf einem Unternehmenswert von 40,2 Mio. US$ (ohne den Erwerb von Eigentumsrechten an Immobilien im Besitz von CSR für 3,1 Mio. US$) und einem FY22F EBITDA von 4,2 Mio. US$, umgerechnet in AUD zu AUD/USD0,70

[4] Vor einmaligen Transaktions- und Implementierungskosten

[5] Bei der Aufzinsung wird von einem Zinssatz vor Steuern von 4% ausgegangen

[6] Der Zuwachs im GJ23F basiert auf der Konsensschätzung der Analysten für den NPAT von 8,8 Mio. AUD und den NPAT von CSR von 4,7 Mio. AUD (ohne Unternehmenseinsparungen und Produktliniensynergien) sowie auf einem effektiven Steuersatz von 20% für CSR, basierend auf der Due-Diligence-Prüfung des Trajan-Managements

[7] Siehe Seite 17 der ASX Investor Presentation vom 17. Juni 2022

[8] AUD/USD 0,70 auf der Grundlage des angenommenen AUD/USD-Wechselkurses

[9] CRS FY22F EBITDA beinhaltet einen Mietaufwand von 228.000 US$

[10] Der EV / FY22F EBITDA-Multiplikator von 9,5x basiert auf einem Unternehmenswert von 40,2 Mio. US$ (ohne den Erwerb von Eigentumsrechten an Immobilien im Besitz von CSR für 3,1 Mio. US$) und einem FY22F EBITDA von 4,2 Mio. US$, umgerechnet in AUD zu AUD/USD0,70

[11] Siehe Seite 17 der ASX Investorenpräsentation vom 17. Juni 2022

[12] AUD/USD 0,70 auf der Grundlage des angenommenen AUD/USD-Wechselkurses zum Zeitpunkt der Fertigstellung

[13] Das Unternehmen behält sich das Ermessen über den endgültigen Betrag vor, der im Rahmen des SPP aufgebracht wird

[14] Der oben genannte Zeitplan ist nur ein Richtwert und kann ohne Vorankündigung geändert werden. Alle Daten und Zeiten sind australische Ost-Standard-Zeit (AEST)

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1693991/Logo.jpg

Pressekontakt:



Investoren,
Rebecca Wilson,
WE Communications,
investorrelations@trajanscimed.com; Medien,
Amy Miller,
WE Communications,
amymi@we-worldwide.com


Original-Content von: Trajan Scientific and Medical, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen

der