NetSPI erweitert seine globale Präsenz mit strategischen Ernennungen von EMEA Führungskräften

Minneapolis (ots/PRNewswire) -

Führende Vertreter der Sicherheitsbranche verstärken das EMEA-Team von NetSPI, um das Wachstum voranzutreiben und die steigende Nachfrage nach Pentesting-Dienstleistungen in EMEA zu befriedigen

NetSPI, der führende Anbieter von Penetrationstests und Angriffsflächenmanagement für Unternehmen, gab heute die Ausweitung seiner globalen Präsenz in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) bekannt, um der wachsenden internationalen Nachfrage nach seinen offensiven Sicherheitslösungen gerecht zu werden.

„NetSPIs technologiegestützte Dienstleistungen und die Fokussierung auf den Kunden haben die führende Position des Unternehmens in der nordamerikanischen offensiven Sicherheitsindustrie gefestigt", sagte Paul Harragan von KKR, ein in London ansässiger Investor von NetSPI. „Die spezialisierten Fähigkeiten des Teams, sein technischer Sachverstand und sein „White Glove"-Liefermodell werden auf dem europäischen Markt Anklang finden und sollten das weitere Wachstum und die Expansion vorantreiben, da das Team wichtige offensive Sicherheitslösungen entwickelt und liefert

„Wir haben eine rekordverdächtige Nachfrage von EMEA-Organisationen erlebt, die ihre Sicherheitslage durch einen bewährten, ganzheitlichen Ansatz für Pentesting verbessern wollen, und jetzt sind wir gut positioniert, um dies in der Region zu liefern", sagte Aaron Shilts, CEO von NetSPI. „Es handelt sich um ein Team von extrem talentierten, energiegeladenen Sicherheitsführern eingestellt, die mit unserem kundenorientierten Geschäftsansatz übereinstimmen. Der Aufbau unseres EMEA-Strandkopfes mit dieser unglaublichen Gruppe wird sicherstellen, dass NetSPI für ein beschleunigtes Wachstum und anhaltenden Erfolg in der Region bestimmt ist."

Das Unternehmen hat Veteranen der Sicherheitsbranche, Steve Bakewell (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3571260-1&h=2666305997&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3571260-1%26h%3D536747959%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.linkedin.com%252Fin%252Fstevebakewell%252F%26a%3DSteve%2BBakewell&a=Steve+Bakewell), Steve Armstrong (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3571260-1&h=3362915100&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3571260-1%26h%3D1366809500%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.linkedin.com%252Fin%252Fthebrandarmstrong%252F%26a%3DSteve%2BArmstrong&a=Steve+Armstrong)und Eric Graves (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3571260-1&h=2618010718&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3571260-1%26h%3D3447225375%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.linkedin.com%252Fin%252Fericgravesnetspi%252F%26a%3DEric%2BGraves&a=Eric+Graves) ernannt, um das EMEA-Team von NetSPI strategisch zu leiten und das weitere Wachstum in der Region voranzutreiben. Bakewell kommt als Managing Director EMEA zu NetSPI und bringt mehr als 23 Jahre Erfahrung in den Bereichen Cybersicherheit und Risikomanagement in Organisationen wie Central Government & Defence und Royal Bank of Scotland sowie bei Sicherheitsanbietern wie CipherCloud, RiskIQ und Citrix mit.

„Der Bereich Pentesting ist in Großbritannien hart umkämpft, aber die Anbieter in der Region haben einfach nicht den Stammbaum, den NetSPI hat", so Bakewell. "NetSPI bietet seine Penetrationstests bereits neun der zehn größten US-Banken und vielen der Fortune-500-Unternehmen an - ich freue mich auf die Möglichkeit, Endanwendern in EMEA in einer Zeit zu dienen, in der Sicherheit ganz oben auf der Tagesordnung steht."

Bakewell wird eng mit Armstrong zusammenarbeiten, der zum Regional Vice President für EMEA ernannt wurde. Armstrong verfügt über zwei Jahrzehnte Erfahrung im Bereich Vertrieb und Sicherheit, die er bei Unternehmen wie Bitglass, CyCognito und Avira gesammelt hat. Graves wird an der Seite von Armstrong als NetSPI's Regional Sales Director für die EMEA-Region arbeiten und seine umfangreichen Erfahrungen im Bereich Cybersicherheit bei Unternehmen wie Pentera, TrendMicro und Spok einbringen, um die globale Nachfrage zu befriedigen und die preisgekrönten Pentesting-Lösungen von NetSPI den EMEA-Kunden anzubieten. Die drei Führungskräfte werden eng mit Shilts zusammenarbeiten und das wachsende Team von NetSPI in EMEA leiten.

NetSPI wird auf der InfoSecurity Europe vom 21. bis 23. Juni 2022 im ExCel London vertreten sein. Nehmen Sie an einer Live-Demo teil und treffen Sie die Sicherheitsexperten des Unternehmens an Stand M-12. Für weitere Informationen oder um ein Treffen mit NetSPI auf der InfoSecurity Europe zu vereinbaren, klicken Sie bitte hier.

Über NetSPI

NetSPI ist der führende Anbieter von Sicherheitstests und Angriffsflächenmanagement für Unternehmen und arbeitet mit neun der zehn größten US-Banken, drei der fünf größten Gesundheitsunternehmen der Welt, den größten globalen Cloud-Anbietern und vielen der Fortune® 500 zusammen. NetSPI bietet Penetrationstests als Service (PTaaS) über seine Resolve™-Plattform für Penetrationstests und Schwachstellenmanagement an. Die Experten des Unternehmens führen manuelle Penetrationstests von Anwendungen, Netzwerken und Cloud-Angriffsflächen durch und haben in der Vergangenheit über 1 Million Assets getestet, um 4 Millionen einzigartige Schwachstellen zu finden. NetSPI hat seinen Hauptsitz in Minneapolis, MN, und ist ein Portfolio-Unternehmen der Private-Equity-Firmen Sunstone Partners, KKR und Ten Eleven Ventures. Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und LinkedIn.

victoria.norris@netspi.com

netspi@inkhouse.com

Medienkontakt:

Tori Norris, NetSPI
victoria.norris@netspi.com(630) 258-0277
Jessica Bettencourt, Inkhouse für NetSPI
netspi@inkhouse.com(774) 451-5142


Original-Content von: NetSPI, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen

der