Celigo stellt den ersten CIO ein, der die Innovation im postdigitalen Zeitalter leiten wird

San Mateo, Kalifornien (ots/PRNewswire) -

Der Schwerpunkt liegt auf der unternehmensweiten Automatisierung mit der Celigo-eigenen Plattform

Celigo (https://www.celigo.com/), die führende unternehmensweite Integrationsplattform as-a-Service (iPaaS (https://www.celigo.com/what-is-ipaas-integration-platform-as-a-service/)), gab heute die Einstellung von Asad Siddiqui (https://www.celigo.com/company/leadership#asad) als ersten Chief Information Officer (CIO) des Unternehmens bekannte, der die Innovation im postdigitalen Zeitalter leiten wird.

Angesichts der wachsenden Rolle der Automatisierung bei der digitalen Transformation und der veränderten Kundenerwartungen an die Art und Weise, wie diese Automatisierung abläuft, war jetzt der richtige Zeitpunkt, um Asad Siddiqui an die Spitze zu stellen. Er wird dem Unternehmen dabei helfen, einen Ansatz zu verfolgen, der Agilität und Innovation in allen Geschäftsbereichen ermöglicht, ohne dabei die Stabilität, den Umfang und die Datensicherheit des Unternehmens zu gefährden.

„Es ist klar, dass sich die Art und Weise, wie Unternehmen ihre Kunden bedienen und wie ihre Angestellten mit Technologie, ihrer Arbeit und miteinander umgehen, drastisch verändert hat", sagte Jan Arendtsz, Gründer und CEO von Celigo. „Die Führungsteams haben verstanden, dass die Flexibilität und der Innovationsgeist, die durch die Pandemie entstanden sind, nun ein fester Bestandteil der Unternehmenskultur sind. Um diesen neuen Erwartungen gerecht zu werden, müssen Technologieführer ihre Rolle neu definieren und die Technologie bereitstellen, die diesen kulturellen Wandel ermöglicht. Asad ist die ideale Person, um diese Transformation bei Celigo zu führen."

Asad Siddiqui hat für einige der zukunftsorientiertesten Technologieunternehmen der Welt gearbeitet, darunter Asana und LinkedIn, und bringt jahrelange Erfahrung im Aufbau von Teams, Technologien und Strategien mit, um sich in der sich ständig verändernden digitalen Landschaft zu behaupten.

Bei Celigo wird er Innovationsteams aufbauen und leiten, die Celigo-Produkte entwickeln und implementieren, um die optimale Automatisierung innerhalb von Celigo sowie für de Kunden und Partner des Unternehmens voranzutreiben.

„Die digitale Transformation ist ein Kernelement, um in der Branche wettbewerbsfähig zu sein. Das Thema steht weiterhin im Fokus von CIOs und anderen Führungskräften, auch wenn wir in ein postdigitales Zeitalter eintreten", so Asad Siddiqui, Chief Information Officer bei Celigo. „Automatisierung ist das Herzstück dieser Transformation und ich freue mich darauf, die Innovation durch unsere eigenen Lösungen und Teams bei Celigo voranzutreiben."

Um mehr über das wachsende Führungsteam von Celigo zu erfahren, besuchen Sie bitte die Celigo-Website (https://www.celigo.com/company/leadership/).

Informationen zu Celigo

Celigo ist die führende unternehmensweite Integrationsplattform as-a-Service (iPaaS (https://www.celigo.com/what-is-ipaas-integration-platform-as-a-service/)) für das mittlere Marktsegment. Celigo wurde als G2 Best Software for 2021 (https://c212.net/c/link/?t=0&l=en&o=3261171-1&h=1375309260&u=https%3A%2F%2Fwww.celigo.com%2Fblog%2Fannouncements%2Fceligo-wins-g2-best-software-2021-award%2F&a=G2+Best+Software+for+2021) ausgezeichnet und ermöglicht bahnbrechendes Wachstum, kontrolliertes Kostenmanagement und ein hervorragendes Kundenerlebnis, indem es sicherstellt, dass jeder Prozess – auf jeder Ebene des Unternehmens – auf optimale Weise automatisiert werden kann. Weitere Informationen finden Sie unter www.celigo.com. Folgen Sie uns auf LinkedIn, Twitter und Facebook.

Pressekontakt:



BLASTmedia für Celigo,
+44(0)7903-090-105,
Hannah.Thornley@Harvard.co.uk


Original-Content von: Celigo, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen

der