Rapyd wird als erster offizieller Zahlungsanbieter von Rakuten Viber ausgewählt, um Viber Pay einzuführen

London (ots/PRNewswire) -

Die bahnbrechende Partnerschaft mit den lizenzierten Finanzdienstleistungen von Rapyd ermöglicht es Rakuten Viber, sichere grenzüberschreitende digitale Zahlungen direkt in der Viber-App abzuwickeln

Rapyd, die führende globale Fintech-Plattform, arbeitet mit Rakuten Viber, einem weltweit führenden Anbieter von privaten und sicheren nachrichten- und sprachbasierter Kommunikation, zusammen, um In-App-Zahlungstransaktionen für die Viber-App und ihre Millionen von Nutzern einzuführen. Rapyd wird seine lizenzierten Finanztechnologieangebote direkt in die Viber-App integrieren. Mit der Wahl von Rapyd als erstem offiziellen Zahlungspartner betritt Rakuten Viber den globalen digitalen Zahlungsmarkt mit einer weltweiten Nutzerbasis von Millionen von Verbrauchern und einem guten Ruf für Sicherheit, der auf der standardmäßigen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für private Kommunikation beruht.

Die bahnbrechende Partnerschaft ermöglicht es Rakuten Viber, in den digitalen Zahlungsverkehr zu expandieren. Mit der von Rapyd bereitgestellten Funktion können Viber-Nutzer Geld in einer mobilen Geldbörse mit einer IBAN speichern, die in der Viber-App verfügbar ist und es ihnen ermöglicht, sofort und sicher Geld zu senden und zu empfangen, ohne dass Gebühren anfallen. Viber eröffnet den Dienst zunächst in Euro und wird ihn später auf mehrere Währungen und zusätzliche Dienste ausweiten. Zahlungen in Viber werden zunächst in Griechenland und Deutschland angeboten und in naher Zukunft auf weitere Länder ausgedehnt werden.

Es wird erwartet, dass bis zum Jahr 2026 über 70 % der Smartphone-Nutzer weltweit - mehr als 180 Millionen Smartphone-Nutzer - mobile Peer-to-Peer-Zahlungen nutzen werden[1]. Durch die Integration mit Rapyd ist Rakuten Viber eine der ersten Messaging-Plattformen der Welt, die sofortige digitale Zahlungsmöglichkeiten in ihre bestehende Plattform integriert und Millionen von Nutzern die Möglichkeit bietet, nahtlose digitale persönliche und geschäftliche Transaktionen durchzuführen, ohne die Viber-App verlassen zu müssen.

„Die Zukunft des Zahlungsverkehrs sind integrierte Fintechs, und diese Partnerschaft zeigt, warum wir Rapyd überhaupt gegründet haben: um Fintechs für alle zu demokratisieren", so Arik Shiltman, CEO von Rapyd. „Wir sind stolz darauf, globalen Unternehmen wie Rakuten Viber, einer der weltweit vertrauenswürdigsten und anerkanntesten Messaging- und Kommunikationsplattformen, die Infrastruktur und Lizenzen für die Entwicklung ihrer eigenen Finanzdienstleistungen zur Verfügung zu stellen, ohne dass sie alles von Grund auf neu aufbauen müssen. Durch diese Partnerschaft kann Rakuten Viber selbstbewusst in die Welt des Zahlungsverkehrs eintreten und zu einem führenden Unternehmen im Bereich der eingebetteten Finanzen werden, wobei die lizenzierten End-to-End-Fintech-Angebote von Rapyd eine entsprechende Unterstützung darstellen."

„Der Einstieg von Rakuten Viber in den Zahlungsverkehr ist sowohl für unsere Entwicklung als Unternehmen als auch für unsere Millionen von Nutzer weltweit von großer Bedeutung. Hiermit tragen wir dazu bei, den Weg für die Konvergenz von Kommunikations-Apps und digitalen Zahlungen zu ebnen. Wir wussten, dass wir nur mit einem erstklassigen Zahlungsdienstleister zusammenarbeiten würden, um diese Entwicklung zu ermöglichen - und genau deshalb sehen wir der Zusammenarbeit mit Rapyd voller Zuversicht entgegen", erklärte Ofir Eyal, CEO von Rakuten Viber. „Es bestand kein Zweifel daran, dass unsere In-App-Zahlungsangebote die erstklassige Sicherheit und den Schutz der Privatsphäre bieten müssen, für die die Viber-App bereits bekannt ist. Aus diesem Grund sind wir begeistert, dass Rapyd, ein vertrauenswürdiger Marktführer, der die Zukunft des globalen Finanzwesens mitgestaltet, als lizenzierte grenzüberschreitende Zahlungslösung fungiert. Dadurch wird es uns möglich, Viber-Nutzern sichere und einfache Sofortzahlungsfunktionen grenzüberschreitend zur Verfügung zu stellen."

Informationen zu Rapyd

Rapyd befreit den globalen Handel und macht komplexe internationale Zahlungen einfach. Ob berühmte Fortune-500-Unternehmen oder aufstrebende Start-ups aus der Nachbarschaft - unser Zahlungsnetzwerk und unsere leistungsstarke Fintech-Plattform machen es einfach, Lieferanten zu bezahlen und von Kunden bezahlt zu werden - lokal ebenso wie international.

Mit Niederlassungen in London, Tel Aviv, San Francisco, Denver, Dubai, Miami, Singapur, Island und Hongkong wissen wir, was nötig ist, um den grenzüberschreitenden Handel so reibungslos zu gestalten, als wäre man nebenan. Wir bauen unsere Plattform mutig auf, damit Sie Ihr Geschäft ausbauen können.

Holen Sie sich die Werkzeuge für globales Wachstum unter www.rapyd.net. Folgen Sie: Blog, Insta, LinkedIn, Twitter.

Informationen zu Rakuten Viber

Rakuten Viber (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3604641-1&h=3316610996&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3604641-1%26h%3D684979277%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.viber.com%252F%26a%3DRakuten%2BViber&a=Rakuten+Viber) verbindet Menschen. Unabhängig davon, wer sie sind oder woher sie kommen. Die weltweite Nutzerbasis hat Zugang zu einer Reihe von Funktionen wie Einzelchats, Videoanrufe, Gruppennachrichten sowie Updates und Diskussionen mit ihren Lieblingsmarken und Prominenten. Viber stellt sicher, dass unsere Nutzer ihre Emotionen in einer sicheren und freien Umgebung mitteilen können. Rakuten Viber ist Teil der Rakuten Group Inc. und gehört zu den weltweit führenden Anbietern von E-Commerce und Finanzdienstleistungen. Rakuten Viber ist der offizielle Instant-Messaging- und Anruf-App-Partner der Golden State Warriors aus der NBA.

[1] https://www.emarketer.com/content/us-mobile-peer-to-peer-payments-forecast-2022 (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3604641-1&h=3322910044&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3604641-1%26h%3D1029680456%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.emarketer.com%252Fcontent%252Fus-mobile-peer-to-peer-payments-forecast-2022%26a%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.emarketer.com%252Fcontent%252Fus-mobile-peer-to-peer-payments-forecast-2022&a=https%3A%2F%2Fwww.emarketer.com%2Fcontent%2Fus-mobile-peer-to-peer-payments-forecast-2022)

Pressekontakt:



Rapyd@clarity.global


Original-Content von: Rapyd, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen

der