MPI Corporation installiert WaferWallet(R)MAX für 200-mm- und 300-mm-WLR-Prozesse

Hsinchu (ots/PRNewswire) -

Die Advanced Semiconductor Test Division (https://www.mpi-corporation.com/ast/) der MPI Corporation, ein Branchen- und Innovationsführer für Halbleitertestlösungen, hat die Integration des automatisierten Wafersonden-Testsystems TS3500-SE mit WaferWallet®MAX, einer Mehrzweckkassette, FOUP-Selbstdock-200-mm- und 300-mm-Handhabung Lösung, in einen führenden WLR-Testprozess initiiert.

Die WaferWallet®MAX bietet eine Automatisierungslösung, die die Gesamttestzeit um mehr als 400 % verlängert, ohne die Messgenauigkeit und -fähigkeit zu beeinträchtigen. Sie erhöht die Testeffizienz und -produktivität weiter, indem sie die Temperaturhaltezeit (Teil der Gesamttestzeit) reduziert und gleichzeitig den Austausch heißer/kalter Wafer ermöglicht – eine einzigartige Fähigkeit zum Laden und Entladen von Wafern, während das Spannfutter auf jeder Testtemperatur bleibt.

MPI arbeitet erfolgreich mit imec zusammen, um seine WaferWallet®MAX-Lösung in die Abteilung Advanced Reliability Robustness and Test (AR²T) von imec zu integrieren und deren 200- und 300-mm-WLR-Qualifizierungsaktivitäten zur Unterstützung ihrer Logik-, Insite- und Speicher-F&E-Programme zu nutzen.

„Die deutliche Steigerung des Durchsatzes und die Gewinnung von mehr statistischen Daten führt zu einer schnelleren Markteinführung für unseren Kunden", betonte Stojan Kanev, Geschäftsführer der Advanced Semiconductor Test Division. „Darüber hinaus ist die WaferWallet®MAX 300MM durch ihre unübertroffene Flexibilität und Aufrüstbarkeit ohne zusätzliche Kosten eine natürliche Erweiterung der automatisierten Wafertestsysteme der TS3500-Serie von MPI und bietet eine kostengünstige Automatisierungslösung zur Steigerung der Effizienz der Testzelle und zur Senkung der Gesamtkosten des Tests."

WaferWallet®MAX integriert nahtlos automatisiertes Kassettenscannen, Wafer-Vorausrichtung, oberes und unteres ID-Lesen über die Multi-Touch-Prober-Steuerungssoftware-Suite SENTIO® von MPI. SENTIO® ist und bleibt der unbestrittene Marktführer in Sachen intuitiver Bedienung und Kundenorientierung und bietet gleichzeitig einen einzigartigen, kostenlosen Upgrade-Pfad und öffentlich zugängliche programmierbare Tools.

Informationen zur MPI Corporation

Die MPI Corporation wurde 1995 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Hsinchu, Taiwan. Das Unternehmen ist ein weltweiter Technologieführer in den Bereichen Halbleiter, Leuchtdioden (LED), Fotodetektoren, Laser, Materialforschung, Luft- und Raumfahrt, Automobil, Faseroptik, elektronische Komponenten und mehr. Zu den vier Hauptgeschäftsbereichen von MPI gehören die Abteilungen Sondenkarten, Photonics Automation, Advanced Semiconductor Test und Thermo. Die Produkte von MPI umfassen verschiedene fortschrittliche Sondenkarten-Technologien, Prober, Prüfgeräte, Materialhandhabungsgeräte, Inspektions- und Thermoluftsysteme. Viele dieser Produkte werden von hochmodernen Kalibrier- und Test- und Messsoftware-Suiten ergänzt. Die Diversifizierung des Produktportfolios und der Branchen ermöglicht ein gesundes Umfeld für das Wachstum und die Bindung von Mitarbeitern. Die Überschneidung der Produkttechnologien der verschiedenen Geschäftsbereiche fördert MPI-Produktinnovationen, die unserem geschätzten Kundenstamm zugute kommen.

Weitere Informationen finden Sie auf: mpi-corporation.com

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1868247/MPI_Corporation_Installed_WaferWallet_MAX_200mm_300mm_WLR_Processes__MPI_Corporation_s_Advanced.jpg

Pressekontakt:



Elaine Chuang,
Marcom Manager,
elaine.chuang@mpi.com.tw


Original-Content von: MPI Corporation, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen

der