Molecular Biology Systems (MBS) hat in Zusammenarbeit mit dem Amsterdamer UMC und dem dänischen Rigshospitalet eine neue und schnelle Typisierungsmethode zur Bekämpfung von Affenpocken entwickelt

Goes, Niederlande (ots/PRNewswire) -

Im Rahmen der weltweiten Bemühungen zur Bekämpfung der Affenpocken wurde von der niederländischen Firma Molecular Biology Systems (MBS) in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Medizinische Mikrobiologie und Infektionsprävention des Amsterdamer UMC und Forschern des dänischen Rigshospitalet eine neuartige und schnelle Typisierungsmethode zum Aufspüren von Affenpockenvirusstämmen entwickelt. Diese neue Methode ist nicht nur schnell, sondern ermöglicht auch die gleichzeitige Analyse mehrerer Proben. Auf diese Weise kann die genetische Charakterisierung des Affenpockenvirus für Quellen- und Kontaktanalysen genutzt werden und dazu beitragen, die Maßnahmen der Wahl zu bestimmen. Durch die gleichzeitige Analyse mehrerer Proben werden die Kosten pro Probe gesenkt, was bedeutet, dass man für die gleichen Kosten mehr Erkenntnisse erhält. Hier gibt es ein Foto: https://www.nextgenpcr.com/product/mbs-nextgenpcr-ultrafast-thermocycler/:

Die Methode wurde zunächst in der Region Amsterdam getestet; dies führte zu neuen Erkenntnissen über die genetische Vielfalt des Affenpockenvirus. Diese Methode wurde bei der Untersuchung der Infektion des ersten Kindes in den Niederlanden angewandt. Die Charakterisierung der Mutationen in dem Virus des Kindes wurde mit anderen Affenpockenviren in der Region verglichen. In einer Veröffentlichung vom 21. Juli 2022 in der viel gelesenen Fachzeitschrift Euro Surveillance werden die Untersuchungen zu diesem Fall und die Infektionskette beschrieben. Anhand von Quellen- und Kontaktanalysen konnte kein Zusammenhang mit anderen Fällen festgestellt werden. Möglicherweise gibt es mehr unentdeckte Infektionen als bisher angenommen.

(Veröffentlichung Euro Surveillance https://www.eurosurveillance.org/content/10.2807/1560-7917.ES.2022.27.29.2200552)

Ein wichtiger Bonus dieser neu entwickelten Typisierungsmethode ist die Verwendbarkeit auch für andere Viren. Durch die frühzeitige Integration dieser Technik in die Quellen- und Kontaktüberwachung kann ein früherer Einblick in die Verbreitung neuartiger Viren gewonnen werden. Dies ermöglicht schnelles, konkretes und genaues Handeln.

Dies steht im Einklang mit der WHO-Strategie zur weltweiten Überwachung von Viren, insbesondere von Affenpocken. Zweite Sitzung des Notfallausschusses der Internationalen Gesundheitsvorschriften (2005) (IHR) bezüglich des länderübergreifenden Ausbruchs der Affenpocken (who.int) (https://www.who.int/news/item/23-07-2022-second-meeting-of-the-international-health-regulations-(2005)-(ihr)-emergency-committee-regarding-the-multi-country-outbreak-of-monkeypox)

Mehrere führende internationale Laboratorien haben ihre Absicht bekundet, diese Methode für die genomische Überwachung von Affenpocken einzusetzen.

Über Molecular Biology Systems

Molecular Biology Systems, B.V., gegründet 2015, ist ein Unternehmen für molekularbiologische Lösungen mit Sitz in den Niederlanden. Unser NextGenPCR-Thermocycler nutzt eine patentierte Technologie, um die PCR-Amplifikation von Stunden auf Minuten zu reduzieren. NextGenPCR, die PCR-Technologie der Zukunft, jetzt verfügbar.

Website https://www.nextgenpcr.com/

Pressekontakt:



Gert de Vos,
info@mbspcr.com,
+31 113 26 81 10


Original-Content von: Molecular Biology Systems, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen

der