Fosuns Schulden belaufen sich auf 100 Mrd. RMB, und stehen einem Gesamtvermögen von 270 Mrd. RMB gegenüber

Hongkong (ots/PRNewswire) -

Fosun International Limited (HKEX-Aktiencode: 00656, „Fosun International") teilte mit, dass die bedeutende internationale Investmentbank, Morgan Stanley, ihr „Overweight"-Rating für Fosun International mit einem Kursziel von 11,4 HK$ wiederholt bekräftigt hat.

Im ersten Halbjahr 2022 erzielte Fosun ein nachhaltiges Umsatzwachstum mit Gesamtumsätzen in Höhe von 82,89 Mrd. RMB, ein Anstieg von 17,7 % gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2021. Das Unternehmen stellt klar, dass aufgrund ihres langfristigen fundierten Industrie-Know-hows es möglich war mit dem Start des 2. Halbjahres die finanziellen und operativen Leistungskennzahlen in mehreren Segmenten schnell und stetig zu verbessern und für Erholung zu sorgen.

Fosuns tatsächliche Schulden betragen nur 100 Mrd. RMB und stehen einem Gesamtvermögen von 270 Mrd. RMB gegenüber

Der Markt ist besorgt über die Schuldensituation von Fosun International und sieht Fosun unter dem Druck von 650 Mrd. RMB Schulden. Laut den Zwischenergebnissen von Fosun International für das Jahr 2022 beliefen sich das Gesamtvermögen des Unternehmens zum 30. Juni 2022 auf 849,7 Mrd. RMB und die Gesamtverbindlichkeiten auf 651,3 Mrd. RMB. Die vom Markt angenommenen Verbindlichkeiten von 650 Mrd. RMB sind jedoch in Wirklichkeit irreführend.

Die 650 Mrd. RMB sind die konsolidierten Gesamtverbindlichkeiten von Fosun International und seinen Tochtergesellschaften, einschließlich den Verbindlichkeiten seiner Finanzinstitute wie Versicherungsgesellschaften, Banken usw. Die Verbindlichkeiten von Finanzinstituten und die gemeinhin als zinstragende Unternehmensschulden bezeichneten Verbindlichkeiten sind jedoch zwei unterschiedliche Konzepte. Tatsächlich belaufen sich die konsolidierten zinstragenden Verbindlichkeiten von Fosun International auf rund 260 Mrd. RMB, die auch die Schulden der konsolidierten börsennotierten Tochtergesellschaften wie Yuyuan und Fosun Pharma usw. umfassen. Die Rückzahlungspflichten für diese Schulden werden von den entsprechenden börsennotierten Unternehmen unabhängig von Fosun International eigenständig getragen. Mit anderen Worten, die tatsächlichen Schulden, die von Fosun International getragen werden, belaufen sich auf nur etwa 100 Mrd. RMB und stehen einem Gesamtvermögen von 270 Mrd. RMB gegenüber. Dies entspricht einem Nettovermögenswert (NAV) von etwa 20 RMB pro Aktie. Entsprechend steht Fosun nicht unter signifikantem Druck zur Rückzahlung von Verbindlichkeiten.

Morgan Stanley stuft Fosun International zum dritten Mal mit „Overweight" und einem Kursziel von 11,4 HK$ ein

Morgan Stanley veröffentlichte am 16. September einen Research-Report, in dem festgestellt wird, dass der größte Teil der Schulden laut den letzten Zwischenergebnissen von Fosun auf konsolidierter Ebene aus Krediten der operativen Tochtergesellschaften besteht. Das Unternehmen schätzt, dass die Schulden der Holdinggesellschaft, einschließlich Onshore-Schulden, Offshore-Schulden und Bankdarlehen, viel niedriger sind. Was die Barmittel betrifft, so ist es angesichts der angespannten Lage auf dem Kreditmarkt verständlich, dass das Unternehmen schnell handeln muss, um liquide Vermögensgegenstände in Barmittel umzuwandeln. Es wird geschätzt, dass die aus den jüngsten Verkäufen von Vermögensgegenständen erwirtschafteten Barmittel zusammen mit den Barbeständen dem Ziel näherkommen, die kurzfristigen Verbindlichkeiten zu tilgen. Morgan Stanley hat daher sein „Overweight"-Rating für Fosun International mit einem Kursziel von 11,4 HK$ bekräftigt.

Pressekontakt:



Tina Law,
tina.law@iprogilvy.com,
+852-2136 6181


Original-Content von: Fosun International Limited, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen