Luftqualitätsüberwachungsgeräte von Oizom jetzt mit erweiterten Kalibrierungsfunktionen

Ahmedabad, Indien (ots/PRNewswire) -

Mithilfe seiner siebenjährigen Erfahrung und mehr als 1.500 Einsätzen in 50 Ländern konzentriert sich Oizom (https://oizom.com/) darauf, genaue und erschwingliche Luftqualitätsdaten bereitzustellen. Um die Datengenauigkeit intelligenter Luftqualitätsüberwachungsgeräte zu verbessern, hat Oizom eine fortschrittliche Kalibrierungseinrichtung im indischen Ahmedabad eingerichtet. Diese Anlage beherbergt eine 2-stufige Kalibrierung von Luftqualitätsüberwachungsgeräten. Sie wurde vor Kurzem in der Ahmedabad Textile Industry's Research Association (ATIRA) in Ahmedabad feierlich eröffnet.

Die Veranstaltung wurde durch die Präsenz wichtiger Würdenträger aus verschiedenen Aufsichts- und Forschungsorganisationen bereichert. Bei der Versammlung hielten Ankit Vyas, Geschäftsführer von Oizom, Dr. Rajeev Gautam, Corporate Officer von HORIBA Ltd., Japan, und Präsident von HORIBA India, Frau Deepali Plawat, stellvertretende Leiterin von ATIRA und Dr. Dipsha Shah von der Technischen Fakultät der CEPT University, eine Rede.

Die fortschrittliche Kalibrierungseinrichtung verfügt über ein hochmodernes Labor für die Kalibrierung von sensorbasierten Luftqualitätsüberwachungsgeräten. Die jüngste Erweiterung der Anlage ist ein Referenzsystem zur kontinuierlichen Überwachung der Qualität der Umgebungsluft (CAAQMS) des japanischen Herstellers HORIBA Ltd. Dieses System wird von der Process and Environmental Division of HORIBA, Ltd. bereitgestellt, die auf dem Gebiet der Luftqualitätsüberwachung weltweit führend ist. Das System enthält präzise Messgeräte zur Überwachung der Echtzeitdaten von Gasen wie NOx und SOx (Stickoxide und Schwefel), CO (Kohlenmonoxid), O3 (Ozon) und Feinstaub (PM2,5 und PM10). Damit zielt Oizom darauf ab, seine Kalibrierungseinrichtung auszubauen, indem alle Überwachungsgeräte mit dem Referenzsystem CAAQMS gekoppelt werden.

Die Einrichtung eröffnet auch Forschungsmöglichkeiten für Akademiker, Forscher und Branchen. Bei dieser Gelegenheit erklärte Ankit Vyas, Geschäftsführer von Oizom: „Diese gemeinsame Anstrengung von Oizom, ATIRA und HORIBA India Process and Environmental ebnet den Weg für zukünftige Forschungsarbeiten zur Bereitstellung hyperlokaler Luftqualitätsüberwachungsdaten. Eine derart fortschrittliche Einrichtung wird die erste im Land sein, und wir sind offen für Forschungskooperationen mit Universitäten."

Ayyan Karmakar, Chief Scientific Officer bei Oizom, fügte hinzu: „Genauigkeit ist der Schlüssel zu verwertbaren Luftqualitätsdaten. Die Anlage wird sicherstellen, dass das sensorbasierte Luftqualitätsüberwachungssystem von Oizom Daten von höchster Genauigkeit liefert."

Informationen zu Oizom:

Oizom unterstützt Fachleute aus den Bereichen Smart Cities und Smart Campus, dem Bergbau, Kläranlagen und Flughäfen bei der Überwachung ihrer Luftqualität. Zu den Vorzeigeprodukten von Oizom gehören Polludrone (https://oizom.com/product/polludrone-air-pollution-monitoring/), Odosense, Dustroid (https://oizom.com/product/dustroid-dust-monitor/), Weathercom, AQBot und Envizom.

Foto: https://mma.prnewswire.com/media/1949714/Oizom_Advanced_Calibration_Facility.jpg

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/luftqualitatsuberwachungsgerate-von-oizom-jetzt-mit-erweiterten-kalibrierungsfunktionen-301682534.html

Pressekontakt:



Weitere Informationen erhalten Sie von Ayyan Karmakar CSO unter ayyan@oizom.com,
+91 88666 60116


Original-Content von: Oizom, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen