Inside Börsenplatz

Börsen-Zeitung und finanzen.net starten Kooperation

Karlsruhe / Frankfurt (ots) -

Erstes Newsletter-Format erscheint am 21.11.2022 / Zweimal wöchentlich das Wichtigste zur Finanzmarkt- und Kursentwicklung / Kostenfreies Abo unter www.inside-boersenplatz.de

Finanzinteressierte Leserinnen und Leser starten künftig mit einem neuen Angebot in die Woche: Am 21.11.2022 erscheint die erste Ausgabe von Inside Börsenplatz, dem gemeinsamen Newsletter von Börsen-Zeitung und finanzen.net. Inside Börsenplatz bietet Lesern zweimal pro Woche komprimiert und informativ einen Überblick über die Ereignisse auf den Finanzmärkten sowie eine Einordnung des aktuellen Kursgeschehens. Das Angebot ist unter www.inside-boersenplatz.de kostenfrei abonnierbar.

Mit fundierter Berichterstattung und Analysen liefert die Börsen-Zeitung ihren Lesern seit vielen Jahren notwendige Orientierung und Wissen. Finanzen.net, Deutschlands größtes Online-Finanzportal, bietet Anlegern und finanzinteressierten Lesern alle wesentlichen Daten und News zur aktuellen Entwicklung an den Weltmärkten. Für Inside Börsenplatz verbinden Börsen-Zeitung und finanzen.net nun ihre Kompetenzen: Inside Börsenplatz wird finanzinteressierte Leserinnen und Leser zum Wochenstart einen inhaltsstarken Überblick geben und zum Wochenausklang über die wichtigsten Ereignisse und Entwicklungen der abgelaufenen Börsenwoche informieren. Verfasst wird Inside Börsenplatz von Sebastian Schmid, Mitglied der Chefredaktion der Börsen-Zeitung.

"Mit Inside Börsenplatz verbinden wir das Beste von finanzen.net und Börsen-Zeitung: aktuelle Marktdaten und Kursübersichten sowie tiefe Analysen und Einordnungen durch langjährige Marktbeobachter und exzellente Autoren", betont Chefredakteur Sebastian Schmid. "Künftig rahmen wir für interessierte Leserinnen und Leser gewissermaßen die Woche am Finanzmarkt ein: mit einem Auftakt zum Montagmorgen sowie einem Resümee immer freitags früh. Damit wollen wir unsere Stärken bestmöglich einbringen, Mehrwert für unsere Leserinnen und Leser schaffen sowie finanzmarktrelevantes Wissen vermitteln als auch unterhalten."

"Die Zusammenarbeit von finanzen.net und Börsen-Zeitung ist eine klare 'Win-Win-Situation': Anleger erhalten mit Inside Börsenplatz spannende Einblicke in das Marktgeschehen, relevante Daten, Informationen sowie Analysen zur Marktentwicklung - komprimiert und lesenswert aufbereitet. Zugleich werden weitere Zielgruppen für unsere Marken erschlossen", so Maximilian von Richthofen, CEO der finanzen.net-Gruppe.

Mirjam Pütz, Vorsitzende der Geschäftsführung der WM Gruppe, die die Börsen-Zeitung herausgibt, ergänzt: "Wir sind uns sicher, dass wir mit Inside Börsenplatz unseren Leserinnen und Lesern ein relevantes und unterhaltsames Angebot zur Verfügung stellen, welches mit seinen Einordnungen sowohl im Beruf als auch bei privaten Anlage-Überlegungen Hilfestellungen bietet. Finanzen.net ist als größtes Finanzportal Deutschlands für die Börsen-Zeitung hierfür der perfekte Partner."

Der neue Newsletter Inside Börsenplatz von Börsen-Zeitung und finanzen.net kostenfrei hier: www.inside-boersenplatz.de

Pressekontakt:



Für die finanzen.net-Gruppe / Axel Springer SE:
Jorg Keller
Head of Communications Classifieds Media
E: jorg.keller@axelspringer.com
T: +49 30 2591 77617
www.finanzen.net

Für die Börsen-Zeitung / WM Gruppe:
Elodie Kortmann
Managerin Unternehmenskommunikation
E: e.kortmann@wmdaten.com
T: +49 69 27 32-450
www.boersen-zeitung.de


Original-Content von: FINANZEN.net, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen