Flowmon und Paessler schaffen eine Symbiose von IT-Infrastruktur, Leistung und Sicherheitsüberwachung

Brno, Tschechische Republik (ots/PRNewswire) - Flowmon-Networks (http://www.flowmon.com/), ein Unternehmen für Netzwerkanalyse und -sicherheit, hat heute eine Allianz mit der Paessler AG (https://www.paessler.com/) verkündet, einem Spezialisten für IT-Überwachung. Die integrierte Lösung vereint ein umfassendes IT-Infrastruktur-Monitoring mit fortschrittlichen Leistungs- und Sicherheitsanalysen und gewährleistet so den reibungslosen und sicheren Betrieb digitaler Umgebungen.

Die Verwaltung aktueller, sich ständig verändernder IT-Umgebungen muss sicher voraussetzen können, dass alle Anlagen zuverlässig und gut funktionieren und geschützt sind. Die Symbiose des Monitorings von IT-Infrastrukturen mit fortschrittlicher NetSecOps (https://www.flowmon.com/en/overview)-Technologie ist ein natürlicher Schritt auf dem Weg, dieses Ziel zu erreichen. Die integrierte PRTG-Lösung von Flowmon und Paessler vereint die Vorzüge beider Welten.

"Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit einem führenden Unternehmen für das Monitoring von IT-Infrastrukturen wie Paessler. Diverse Synergiepunkte zwischen unseren Lösungen versprechen einen großen Nutzen für alle, die ihre digitale Umgebung transparenter, zuverlässiger und sicherer gestalten wollen", sagt Pavel Minarik, CTO bei Flowmon Networks.

Paesslers PRTG-Netzwerk-Monitor (https://www.paessler.com/prtg) überwacht die IT-Infrastruktur, ihre Verfügbarkeit, Leistung und Anwendungen sowie Cloud-Dienste oder virtuelle Umgebungen. Durch die Verwendung herkömmlicher Überwachungsmethoden und -protokolle in Verbindung mit einer leistungsfähigen API ist es zu einer der am weitesten verbreiteten Lösungen für eine umfassendes IT-Monitoring geworden.

"Die Integration von Flowmon mit PRTG schafft eine neue Ebene mit Einsichten aus beiden Lösungen, die einen großen Überblick mit tiefgehenden Analysen zusammenbringt, wodurch es für unsere Kunden noch einfacher wird, ihre IT am Laufen und sicher zu halten", erklärt Steven Feurer, CTO bei Paessler. "Wir haben einen Partner gefunden, der sowohl aus geschäftlicher als auch aus technischer Sicht hervorragend zu Paessler passt", fügt er hinzu.

Die Integration mit Flowmon ermöglicht es, PRTG mit Netzwerk-Telemetrie-Daten (https://www.flowmon.com/en/solutions/network-and-cloud-operations/netflow-ipfix) zu speisen, die KI-gestützte Analysen und erweiterte Sicherheitsfunktionen ermöglichen. Von Flowmon erkannte Leistungs- und Sicherheitsereignisse werden auf dem PRTG-Dashboard angezeigt und nach Schweregrad geordnet, was eine schnellere Reaktion ermöglicht. Darüber hinaus alarmiert PRTG den Benutzer, wenn ein ungewöhnlicher Vorfall eintritt, der dann für eine Ursachenanalyse direkt zu Flowmon wechseln kann.

IT-Spezialisten, die Flowmon in Verbindung mit PRTG verwenden, genießen die folgenden Vorteile:

- Alles wissen: Ein umfassendes IT-Monitoring, kombiniert mit einer eingehenden Flussanalyse, sorgt für maximale Transparenz.
- Erhöhte Sicherheit: Erkennen Sie ungewöhnliches Verhalten oder Anzeichen für Gefahren, Insider-Bedrohungen und DDoS-Angriffe, überwachen Sie Firewalls, Virenscanner und Backups.
- Überwachung der Hochverfügbarkeit: Überwachen Sie Flowmon mit PRTG und stellen Sie die Verfügbarkeit mit der in PRTG enthaltenen Failover-Lösung sicher. Die Netzwerkintelligenz von Flowmon integriert NetOps und SecOps in einer vielseitigen Lösung. Sie liefert umsetzbare Erkenntnisse durch die automatische Analyse des Netzwerkverkehrs und die Erkennung fortgeschrittener Bedrohungen, wodurch der Aufwand entfällt, große Informationsmengen nach Hinweisen zu durchsuchen. Es ermöglicht IT-Fachleuten, sich schnell über Angriffe und Leistungsbeeinträchtigungen zu informieren, deren Kontext, Auswirkungen, Ausmaß und Grundursache zu verstehen und rechtzeitig darauf zu reagieren.

Weitere Ressourcen

Nehmen Sie teil an unserem Webinar Integrating Flowmon and PRTG guarantees IT performance and maximises security (https://www2.flowmon.com/webinar-integrating-paessler-prtg) am Mittwoch, 16. September um 15 Uhr (GMT+2).

Erfahren Sie mehr über die Integration von Flowmon und PRTG in diesem gemeinsamen Solution Brief (https://www.flowmon.com/getattachment/0dd7f6b5-bdf8-4195-9423-04b3e626f382/Flowmon-and-Paessler-A-synergy-of-network-performa.aspx).

Über Flowmon-Netzwerke

Flowmon (https://www.flowmon.com/en/overview) schafft ein sicheres und transparentes digitales Umfeld, in dem Menschen das Netzwerk steuern, unabhängig von seiner Komplexität und Art.

Über Paessler AG

1997 revolutionierte Paessler die IT-Überwachung mit der Einführung des PRTG Network Monitor. Heute verlassen sich über 300.000 IT-Administratoren in mehr als 170 Ländern auf PRTG, um ihre unternehmenskritischen Systeme, Geräte und Netzwerkinfrastrukturen zu überwachen. PRTG überwacht die gesamte IT-Infrastruktur rund um die Uhr und hilft IT-Fachleuten, Probleme nahtlos zu lösen, bevor sie sich auf die Nutzer auswirken.

Unsere Aufgabe besteht darin, technische Teams in die Lage zu versetzen, ihre Infrastruktur so verwalten zu können, dass maximale Produktivität gewährleistet wird. Um dies zu erreichen, bauen wir dauerhafte Partnerschaften und integrative, ganzheitliche Lösungen auf. Paessler denkt über IT-Netzwerke hinaus und entwickelt aktiv Lösungen zur Unterstützung digitaler Transformationsstrategien und des Internet der Dinge.

Erfahren Sie mehr über Paessler und PRTG unter www.paessler.com (http://www.paessler.com/)

Logo https://mma.prnewswire.com/media/590352/Flowmon_Networks_Logo.jpg

Pressekontakt:



Lukas Dolnicek
PR & Kommunikation
T: 00 420 530 510 616
E: lukas.dolnicek@flowmon.com


Original-Content von: Flowmon Networks, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK