Die "Neue Normalität" lässt Unternehmen weltweit zunehmend auf digitale Belastbarkeit zählen

Warren, N.j. und Bangalore, Indien (ots/PRNewswire) - - CXOs aus verschiedenen Branchen identifizieren Strategien zur Bewältigung der globalen Pandemie bei den "Possibilities Forums" von Mindtree und der Everest Group

Mindtree (http://www.mindtree.com/), ein globaler Technologiedienstleister und Digitalisierungs-Experte, und das Beratungs- und Forschungsunternehmen Everest Group haben mit führenden CXOs aus verschiedenen Branchen im Rahmen einer Reihe von Gesprächsrunden - sogenannten "Possibilities Forums" - zusammengearbeitet, um bewährte Verfahren zu ermitteln und auszutauschen, wie durch die COVID-19-Pandemie entstandene geschäftliche Herausforderungen am effektivsten bewältigt werden können. Digitale Belastbarkeit und Geschäftskontinuität sind zu den wichtigsten Bereichen für Technologieinvestitionen geworden, um zu überleben und zu wachsen.

Unternehmen investieren zunehmend in Tools und Strategien, um widerstandsfähiger aus der Pandemie hervorzugehen und gleichzeitig die Einführung von Digital- und Cloud-Technologien zu beschleunigen. Während der Pandemie konnten Unternehmen aus verschiedenen Branchen eine interessante Rendite auf Investitionen im Bereich Digitalisierung und Modernisierung erzielen.

"Eine der Lehren, die wir aus der Pandemie gezogen haben, ist, dass viele Unternehmen sich nicht schnell genug auf Möglichkeiten für digitale Transformation ausgerichtet haben," sagte Peter Bendor-Samuel, CEO der Everest Group. "Diese Unternehmen sind sich der Bedeutung der Implementierung von Plänen zur digitalen Belastbarkeit bewusst und sie sind dabei, ihre digitalen Transformationsprozesse neu zu bewerten. So können sie widerstandsfähiger werden."

Bei den Gesprächsrunden wurden drei Notwendigkeiten herausgearbeitet:

- Entwicklung nachhaltiger Finanzierungsmodelle. Angesichts der durch die Pandemie verursachten weltweiten Geschäftsunterbrechungen ist es besonders wichtig, Investitionen in digitale Technologien mit vorsichtiger Haushaltsführung zu verbinden. Ein geringerer Kostenanstieg bei Technologieinitiativen und die Einsparung von Geldmitteln wird IT-Unternehmen helfen, eine nachhaltige Finanzierung für digitale Projekte zu finden.
- Enttwicklung von Verkaufs- und Vertriebsmodellen. Durch die Notwendigkeit der sozialen Distanzierung erwarten Kunden veränderte Erfahrungen. Zero-Touch, Selbstbedienungsstände oder kontaktlose Erlebnisse helfen, das Vertrauen der Kunden wiederherzustellen. Die Bereitstellung von Omni-Channel-Erfahrungen, verstärkt durch physische und digitale Modelle für Vertrieb und Auslieferung, ist eine neue Initiative, die von der Technologie unterstützt wird.
- Talent- und Workforce-Management-Modelle überdenken, um die Produktivität zu steigern. Unternehmen wenden stärker verteilte agile Methoden an, um Technologieteams produktiver zu machen und skalierbare strategische Transformationsinitiativen voranzutreiben. "Die Pandemie hat einen massiven Paradigmenwechsel in der Art und Weise vorangetrieben, wie Dienstleistungen beschafft, konsumiert und verwaltet werden," sagte Venu Lambu, President, Global Markets, Mindtree. "Die Unternehmen bewegen sich zunehmend weg von der Implementierung von Technologien vor Ort und setzen zunehmend auf die Cloud und "As-a-Service", Automatisierung und Digitalisierung ihrer zentralen Systeme. Mindtree besitzt ein starkes Fundament in Digital- und Cloud-Technologien und ist gut positioniert, um bei diesen neuen Modellen der Dienstnutzung und des Bereitstellung ganz vorne mitzuwirken."

Die nur auf Einladung virtuell stattfindenden, "Possibilities-Foren" wurden von der Everest Group moderiert und von Mindtree veranstaltet. An den Foren nahmen Führungskräfte aus den Bereichen Reisen, Konsumgüter, Transport, Versicherung, Gastronomie, Finanzdienstleistungen, Einzelhandel und Fertigung teil.

Weitere Erkenntnisse aus den Diskussionen finden Sie hier (https://possible.mindtree.com/redefining-possibilities-to-ensure-post-covid19-pandemic-readiness.html?utm_source=organic&utm_medium=web&utm_campaign=Everest_Post_Pandemic_Readiness).

Über Mindtree

Mindtree [NSE: MINDTREE] ist ein globales Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen im Technologiesektor, das Unternehmen dabei unterstützt, durch Zusammenführung von Skalierung und Agilität ihre Wettbewerbsposition zu stärken. Mindtree, jetzt eine Konzerngesellschaft von Larsen & Toubro, wurde 1999 unter dem Motto "Born digital" gegründet. Mehr als 290 Geschäftskunden verlassen sich auf die fundierte Fachkenntnis des Unternehmens, um Silos aufzubrechen, die Komplexität der digitalen Welt zu verstehen und neue Initiativen schneller zu vermarkten. Wir sorgen dafür, dass die IT mit dem Geschäftsbetrieb Schritt hält. Mit aufkommenden Technologien und den Effizienzen, die sich durch Continuous-Delivery ergeben, regen wir geschäftliche Innovation an. Mit einer Präsenz in mehr als 15 Ländern rund um den Globus werden wir immer wieder als einer der besten Arbeitgeber bewertet. Wir leben Tag für Tag unsere besondere Unternehmenskultur, die von 21.000 teamorientierten, engagierten "Mindtree Minds" mit Unternehmergeist getragen wird. Um mehr über uns zu erfahren, besuchen Sie www.mindtree.com (https://www.mindtree.com/) oder folgen Sie uns @Mindtree.

Alle hier aufgeführten Produkt- und Firmennamen können Marken ihrer eingetragenen Eigentümer sein.

Pressekontakt:




INDIEN
Tanuja Singh
Mindtree
+91-9741000266
Tanuja.Singh@mindtree.com
Logo: https://mma.prnewswire.com/media/1004066/Mindtree_Logo.jpg


Original-Content von: Mindtree, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK