Eveliqure gibt die Vergabe eines NIAID-Auftrags zur Finanzierung von klinischen Studien der Phase 2 seines kombinierten Impfstoffkandidaten gegen Shigella und ETEC bekannt

Wien (ots/PRNewswire) - Eveliqure Biotechnologies GmbH gibt heute die Vergabe eines US-Regierungsauftrags vom National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID), Vertrag #75N93020C00048, bekannt, welcher zur Finanzierung der Entwicklung seines Impfstoffkandidaten ShigETEC während der Phase 2 der klinischen Tests dienen soll. Der NIAID hat einen Zuschlag für eine Basisfinanzierung von $215.093 erteilt, und der Gesamtauftragswert beläuft sich auf $20,6 Millionen, wenn alle Vertragsoptionen ausgeübt werden. Die Vertragsoptionen können beim Erreichen gewisser Meilensteine ausgeübt werden, welche die IND-Anmeldung bei der FDA, die Herstellung von klinischem Versuchsmaterial und mehrere Challenge-Studien am Menschen zum Nachweis der Wirksamkeit des Impfstoffs umfassen.

ShigETEC ist ein oral verabreichter Impfstoffkandidat, der einen breiten Schutz gegen Shigella und enterotoxische E. coli (ETEC) bietet, zwei Haupterreger von Durchfallerkrankungen, von denen insbesondere Kinder unter fünf Jahren in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen und bis zur Hälfte der Reisenden in Entwicklungsländer betroffen sind. Durchfallerkrankungen sind auch die häufigsten Infektionskrankheiten, von denen das in endemischen Ländern eingesetzte Militärpersonal bedroht ist. ShigETEC basiert auf einem attenuierten Shigella-Lebendimpfstamm, der so konzipiert ist, dass er die Unzulänglichkeiten früherer Impfstoffversuche behebt, und der sowohl gegen Shigella als auch gegen ETEC schützt.

"Der Auftrag des NIAID unterstützt unsere Bemühungen zur Entwicklung von Impfstoffen erheblich und wird uns helfen, unser Endziel zu erreichen, nämlich die Verhinderung von Durchfallerkrankungen durch Shigella und ETEC. Diese sind ein globales Problem, von dem Millionen von Menschen betroffen sind. Wir schätzen das Engagement des NIAID für unser Projekt sehr und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem NIAID bei der Weiterentwicklung von ShigETEC," äußerte sich Gábor Somogyi, MD, MBA, Chief Executive Officer von Eveliqure.

"Die mit diesem Zuschuss geförderten Phase-2-Studien am Menschen werden zeit- und kosteneffiziente Tests von ShigETEC ermöglichen, und sie bieten darüber hinaus die Möglichkeit einer erweiterten Forschung zum Verständnis der durch unseren Impfstoff induzierten schützenden Immunreaktionen. Die Planung von Phase-3-Feldstudien wird dadurch ebenfalls unterstützt," kommentierte Frank Malinoski MD, PhD, Chief Medical Officer von Eveliqure und Versuchsleiter des Projekts.

"Im Anschluss an die frühere öffentliche Finanzierung durch das Forschungs- und Innovationsprogramm Horizon2020 der Europäischen Union, den Wellcome Trust und die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) spiegelt diese NIAID-Unterstützung die Bedeutsamkeit der gesundheitlichen und sozialen Auswirkungen wider, die ein erfolgreicher kombinierter Shigella-ETEC-Impfstoff in verschiedenen von Durchfallerkrankungen betroffenen Bevölkerungsgruppen haben kann," kommentierte Dr. Eszter Nagy, MD, PhD, die Mitbegründerin und Präsidentin von Eveliqure.

Es gibt derzeit keine Impfstoffe, die Menschen vor Shigella- und ETEC-Infektionen schützen. ShigETEC befindet sich derzeit in der Phase 1 der klinischen Tests.

ÜBER EVELIQURE

Eveliqure ist ein österreichisches Biotechnologieunternehmen in Wien, das eine proprietäre Impfstoff-Technologieplattform entwickelt hat, die darauf abzielt, die Lebensqualität sowohl der Armen als auch der Privilegierten durch innovative medizinische Lösungen zur Bekämpfung von Durchfallerkrankungen zu verbessern. Eveliqure ist im CEBINA, dem Central European Biotech Incubator and Accelerator, angesiedelt (www.cebina.eu (http://www.cebina.eu/)).

www.eveliqure.com (http://www.eveliqure.com/)

Dieses Projekt wird vollständig aus den Mitteln des National Institute of Allergy and Infectious Diseases, des National Institute of Health, Department of Health and Human Services der US-amerikanischen Bundesregierung, unter der Vertragsnummer 75N93020C00048 finanziert.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1250339/Eveliqure_Logo.jpg

Pressekontakt:




Sophie Zettl, PhD
Leiterin Business Development
Eveliqure Biotechnologies GmbH
+ 43 676 3731595
sophie.zettl@eveliqure.com


Original-Content von: Eveliqure, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK